WAS mache ich nur falsch ?????

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von sehr-traurig.. 22.05.10 - 23:35 Uhr

Guten Abend ihr Lieben!!

Bin eine alleinerziehende Mutter (31) mein Sohn ist 8
Ich weiss einfach nicht was ich falsch mache...

Bin in 2 bekannten Flirtportalen angemeldet und bekomme ständig Mails, und total süsse Kommentare unter meine Fotos.. Komplimente..
Und auch viele alleinerziehende Väter sind dabei...was mich sehr freut, denn ich liebe Kinder!

Aber irgendwie melden die sich nach dem "Treffen auf einen Kaffee" nicht mehr
#kratz
Ich versteh das nich..

Jetzt erst is was gewesen was mich sehr beschäftigt. Wir haben viel geschrieben, oft telefoniert und dann kam es zu einem Treffen. Er sah sehr begeistert aus und hat oft meine Nähe gesucht.
Nach dem Treffen hör ich nix mehr

Der 2. Fall
Ich war in einer Cocktailbar und habe bemerkt das mich jemand beobachtet hat, irgendwann kam man ins Gespräch. Wir haben uns die ganze Nacht unterhalten, es war total lustig. Er wollte meine Nummer haben..Habe mir aber seine geben lassen und ihn am nächsten Tag angeschrieben
Reaktion: "Sorry, ich war nicht ganz ehrlich zu dir, habe eine Freundin. Tut mir leid"
#kratz
Und noch ein paar ähnliche Fälle..
Erst sind die total begeistert, und dann melden die sich nie wieder........

Ich zweifel schon an mir selbst................

Meine Mutter, zu der ich eine innige Bindung habe, sagte mir ich wäre zu hübsch, da haben die Männer Angst #kratz Habe nich sehr viel Selbstbewusstsein und das merkt man mir auch an..

Verdammt ich bin so einsam und allein..Seit 2 Jahren bin ich schon Single.
:-/

Beitrag von matata 23.05.10 - 02:26 Uhr

ich bin seit Anfang 2007 Single, Du bist also nicht allein.

Hab Geduld, und das mit den Flirtportalen sollte nur ein Langeweilevertreib sein , es ist doch recht selten, dass man da Glück hat, ich weiß wovon ich rede.

Männer kommen mit hübschen intelligenten alleinerziehenden Müttern , meist nicht zurecht in meinem Fall kommt noch eine relativ große KLappe dazu und eine gute Portion gnadenlose Ehrlichkeit, tja, schwere Kost...

ich vermute, dass wir zu stark erscheinen, ich nenne das mal Angst.

es gibt noch tausende Faktoren warum man Single ist....

ich fühle mit dir ,aber ich habe auch den inneren OPtimismus, dass alles seinen Grund hat und wenn ein Mann kommen soll, dann kommt. während dessen bin ich hin und wieder ähnlich betrübt wie du oder ich sch.... drauf und freue mich meines Lebens, je nach Tagesform.

Beitrag von Nachtsänger 23.05.10 - 02:33 Uhr

Woran liegt es, dass du so wenig Selbstbewusstsein hast?
Ist es möglich, dass du zu sehr signalisierst, dass du eine feste Bindung willst?
Machst du einen zu dankbaren Eindruck, wenn sich dir jemand nähert?
So dass die Männer denken, du seist eine leichte Beute?
Worüber sprecht ihr, wenn du dich mit jemandem auf einen Kaffee triffst?
Ich möchte dir nicht zu nahe treten, bist du gebildet, kannst man mit dir interessante Gespräche führen?
Nur hübsch zu sein reicht nicht unbedingt, hübsch sein passt für mich nur auf junge Mädchen, du bist eine Frau von 31 Jahren, da passen eher Attribute wie gutaussehend, attraktiv.
Was deine Mutter dir erzählt mag zutreffen, dass ein Mann Probleme hat, dich anzusprechen, weil du so gut aussiehst, aber bei einem Date fällt das Argument weg.

Beitrag von sehr-traurig.. 23.05.10 - 10:23 Uhr

Hallo.. danke für deine Antwort

-------------
Ist es möglich, dass du zu sehr signalisierst, dass du eine feste Bindung willst?
Machst du einen zu dankbaren Eindruck, wenn sich dir jemand nähert?


Das befürchte ich, ja...
Vielleicht sieht man mir das zu sehr an :-(

Ich hatte schon immer wenig Selbstbewusstsein, vergleiche mich oft mit anderen Frauen, und stelle mich auch öfters selbst in den Abseits. Aber eigentlich bin ich ein offener und lieber Mensch (Selbsteinschätzung)

Wir unterhalten uns meist über lustige Themen, oder Arbeit & alltägliche Dinge
Hm was heisst gebildet, bin eine einfache Altenpflegerin ;) Aber das kam eigentlich nie zum Thema..Meist habe ich "ihn" sprechen lassen ,und habe dann was dazu gesagt.

Ich muss wirklich irgendwas falsch machen.............

Beitrag von fensterputzer 23.05.10 - 10:30 Uhr

A. einfache Altenpflegerin? Meines Wissens muß man zur staatlich geprüften ganz gut büffeln? Aber "meist habe ich ihn sprechen lassen" Das würde mich ganz schön abschrecken wenn ich den Alleinunterhalter machen müßte.

Wir Männer wollen auch mal das die Frau von sich spricht und nicht nur wie ein Automat antwortet.

lg Dirk

Beitrag von sehr-traurig.. 23.05.10 - 11:10 Uhr

Ja gut, gebüffelt habe ich damals auch..aber das is schon 9 Jahre her :)
Aber wenn ich so manch andere sehe, die es zu mehr gebracht haben... studiert oder ähnliches.. naja, deshalb nenne ich mich nur eine "einfache" Altenpflegerin :)
Momentan betreue ich nur ein älteres Ehepaar privat

Er hat ja nich nur den Alleinunterhalter gespielt, aber ich werde trotzdem mal drüber nachdenken
Jedenfalls hatte ich nach dem Treffen immer ein gutes Gefühl

:-(

Danke für deine Ratschläge

Beitrag von fensterputzer 23.05.10 - 11:29 Uhr

du nennst dich einfach weil dir das Selbstbewußtsein fehlt.

Stell dich vor den Spiegel und sag dir täglich: Ich sehe gut aus und bin intelligent und habe einen guten Beruf, ein tolles Kind und bin begehrenswert.


Ich kann jeden Mann haben den ich will, mir liegen alle zu Füßen wenn ich nur will.

Beitrag von fruehchenomi 23.05.10 - 10:13 Uhr

Es KANN !!!!!! sein, dass Du ausstrahlst, dass Du möglichst bald eine feste Bindung willst. Das verscheucht Männer aber sowas von schnell, sie wollen erstmal unverbindlich sich ein paarmal treffen und einfach erstmal so sehen, was wird.....
Ich kenne eine bildhübsche Frau mit Kind, alleinstehend. Sie hat ÜBERHAUPT KEIN Selbstbewußtsein (was ich nie verstehen werde) und klammert von der ersten Minute an. Wenn sie einen Mann hat, wird eifersüchtig darüber gewacht, dass er ja auch nur JEDE freie Minute ihr widmet, dass er rund um die Uhr ans Handy hechtet, wenn sie anruft -und wehe wenn nicht. Dann wird ihm sofort vorgeworfen, er würde ja eh nur was Besseres suchen als sie. Es gibt noch mehr "Besitzanspruch-Macken", aber das reicht mal.
Ende vom Lied, auch er flüchtete, wie schon etliche zuvor. Das arme Kind hatte schon ein halbes Dutzend Papas, und - es klammert genauso wie die Mutter, wenn mal wieder ein Mann in der Nähe ist. Schlimm !
Was ich Dir damit sagen will: Bau mal schnellstens Dein Selbstbewußtsein auf, das geht ! Und schlag Dir aus dem Kopf, dass der nächste Mann Dein Traumtyp sein wird, mit dem Du bald 3 Kinder hast.
Ist überspitzt, aber es MUSS an Deiner Ausstrahlung liegen, dass das nichts wird. Frag mal bitte einen Mann aus Deinem Freundeskreis direkt, und schluck die Kröte, falls er Dir eine ähnliche Wahrheit sagt. Und - auch im 21. Jahrhundert - Männer wollen immer noch erobern, nicht eingefangen werden......lern mal zu flirten, Dich zurückzuziehen, interessant zu machen......das uralte Spiel eben #herzlich Es hat nichts an Aktualität verloren #liebdrueck
LG Moni

Beitrag von mhmmm... 23.05.10 - 10:27 Uhr

Wow, man könnte meinen, du meinst MICH mit dieser beschriebenen Person
#kratz
Wahnsinn - ich bin genauso, habe schon so oft versucht es zu ändern, wenn ich einen Mann an meiner Seite habe.
Dieses Besitzergreifende ist sehr stark ausgeprägt bei mir.

Glaub auch das ich deswegen Single bin, und alle weglaufen so schnell sie können....



Beitrag von fruehchenomi 23.05.10 - 13:10 Uhr

Bitte bitte nicht falsch verstehen, aber letztens kam darüber eine Sendung im TV und die Fachleute empfahlen da nur eine Therapie. Alleine schafft man das wohl nicht, rauszukommen, da die Ursachen dafür recht tief liegen. Denk mal drüber nach. Ist gut gemeint - Eifersucht macht doch das ganze Leben kaputt #liebdrueck
LG Moni