Bin schon wieder da

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von gluecksstern123 23.05.10 - 06:48 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

nachdem ich mich vor ein paar Tagen so glücklich geoutet hatte, ist es wieder passiert. Ich musste am Freitag nachmittag, einen Tag vor meiner Hochzeit ins KH. Das Herz von meinem Baby hat nicht mehr geschlagen. Musste gleich dableiben. Dachte, dass ich es mit fast 14. SSW diesmal geschafft habe. Kann nicht mal weinen. Zweifle an mir. Vielleicht bin ich doch zu alt. Soll vielleicht nicht mehr sein. Ich weiss, Ihr versteht mich alle.

LG Ramona

Beitrag von begiovale 23.05.10 - 07:46 Uhr

lass dich lieb druecken... ich habe auch 2 sternchen...beide sind in der 19.ssw still geboren...
verliere nicht den mut, denn leider kommt es schon mal vor, dass unsere kinder gehen,oft weiss man nicht warum und es ist soooooooo unwirklich und ungerecht...(so denken wir jedenfalls!!),...lass deine trauer zu.. ich habe mich bei meinem 2. sternchen in die umgestaltung unserer wohnung gestuerzt...wollten wir sowieso machen!!..damit alles fertig ist,wenn wir wieder ss sind(denn mein kinderwunsch ist groesser als zuvor!!!!,auch wenn wir schon bei nummer 3 an der hand angekommen sind!!)....

wenn du mich ueber meine vk anschreiben willst,kannst du das gerne machen...

liebe gruesse cornelia.

Beitrag von sky2609 23.05.10 - 08:23 Uhr

hallo ramona :-)

das tut mir sehr leid für dich#liebdrueck ich habe am 12.05. blutungen bekommen und am 13.05 wurde as gemacht.ich war in der 9 woche aber man hat noch nix von dem krümel gesehn.jetz fang ich langsam wieder an nach vorne zu gucken.ich wünsch dir ganz viel glück für die zukunft

liebe grüße
sabine

Beitrag von smile1967 23.05.10 - 08:23 Uhr

Hallo Ramona

Lass Dich mal drücken - ich weiss genau wie Du Dich fühlst.
Wir hatten nach der Geburt unseres Grossen (und da war ich bereits 39) auch zwei Fehlgeburten (2007 und 2008).
Dann haben wir uns noch bis Ende 2009 Zeit gegeben, es nochmals zu versuchen. Wäre es nochmals "schief gegangen" oder hätte es einfach nicht geklappt - auch gut. Mit einem gesunden Kind hat man schon mehr erreicht als viele andere, die noch vergeblich hoffen!
Und siehe da: Wir habens nochmals gepackt! Seit dem 05.02.2010 kräht unser Kleiner in seiner Wiege - gesund und munter!!!Ich war bei der Geburt unseres Kleinen bereits über 42...und bei der Nachkontrolle hat mich mein Gynäkologe grinsend gefragt, ob wir denn noch ein Mädchen haben wollen - gesundheitlich stehe dem nichts im Wege!
DU BIST DEFINITIV NICHT ZU ALT!!!!! Und nun Kopf hoch und ganz feste dran glauben, dass es beim nächsten Mal gut geht!!! #liebdrueck

Liebe Grüsse aus der Schweiz
Dani mit Jan Hendrik und Andrin Joel

Beitrag von kleiner-traum 23.05.10 - 10:36 Uhr

Liebe Ramona,

das tut mir so Leid und ich möchte Dir mein Mitgefühl aussprechen. #kerze
Und das auch noch ein Tag vor der Hochzeit ... mir fehlen die Worte.

Ich wünsche Dir viel Kraft dür die nächste Zeit!

Liebe Grüße
kleiner Traum

Beitrag von celebrian 23.05.10 - 12:32 Uhr

Liebe Ramona,
das tut mir schrecklich leid.
Ich wünsche Dir ganz, ganz viel Kraft für die nächste Zeit.

LG Celebrian

Beitrag von gluecksstern123 23.05.10 - 13:04 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

danke für Eure tröstenden Worte.

Es tut immer gut zu wissen, dass es Menschen (Frauen) gibt, die einen verstehen. Die Familie, Freunde, der Mann, alle versuchen zu trösten, aber es funktioniert nicht.

Danke

Ramona

Beitrag von mtinaaa 23.05.10 - 19:05 Uhr

Hallo Ramona zu alt bist du nicht,denn ich habe auch noch mit 39 J meine Tochter bekommen.
Sowie viele andere bei uns im Club auch ( KIWU ab 35 J ).
Habe ihr das schon mal testen lassen woran es liegt.?

L.G Tina