Ist Sex tatsächlich Geburtsauslösend?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xhappynessx 23.05.10 - 09:11 Uhr

Ich habe seit 1,5 wochen dauernd regelm. wehen mal alle 5 min mal alle 10 mal nur ein paar stunden, dann wieder den ganzen tag#zitter
Ich drehe wirklich noch durch das geht sowas von an die substanz...
:-[
Meine hebi meinte wir sollen es mal mit gv versuchen, hilft das wirklich so extrem?oder kann helfen?
Wir haben ja eh..aber eben nur so 1x die woche da ich aufgrund diverser schmerzen und der ganzen wehenanstrengung auch einfach gar nicht mehr zustande bring #schmoll

Beitrag von melete 23.05.10 - 09:19 Uhr

Hallöchen!

Nicht der Sex an sich, sondern das Sperma bewirkt Wehen.

Es sind die im Sperma enthaltenen Prostglandine, die wehenfördernd wirken. Und nix anderes wird auch bei der künstlichen Einleitung gespritzt.

Nur, dass es im Sperma eben nicht soooo hoch konzentriert ist. Ob es für eine Geburt reicht?! Ich würde sagen eher nicht, aber Wehen wirst du danach bestimmt noch mehr haben...

Alles Gute!

Beitrag von alienka 23.05.10 - 09:43 Uhr

Bin ähnlich dran - kann mit dem harten Bauch fast nicht mehr laufen und würde am liebsten das Kind rausdrücken um endlich keine Schmerzen mehr zu haben...

Das Sperma wirkt wehenfördernd. In meiner ersten Schwangerschaft habe ich es in den letzten Wochen trotz Schmerzen mit Sex als Wehenförderung versucht - jetzt nehme ich trotz dessen, dass ich am liebsten gleich entbinden würde und trotz SW Kondome, weil es einfach nicht geholfen hat und noch mehr weh getan hat. Dh ich habe nach dem#schwimmer immer kurz heftig (Übungs)Wehen gehabt und mich auf dem Bett gewunden (während mein Mann zufrieden dahinlächelte ;-)) und danach war es wieder wie vorher.

Fazit: Wenn das kleine Ding nicht will, dann geht es eben auch so nicht....

Ich halte dir die Daumen

Beitrag von 130708 23.05.10 - 09:44 Uhr

hallo

also ich bekomme von sex zwar wehen die auch schmerzhaft sind aber keine geburt auslösen.
ich war letztens nachdem ich mit meinen freund geschlafen habe im kh weil ich ebend wehen hatte alle 2-3 min. über 6 std lang..leider wurde ich wieder nachhause geschickt weil sie nichts gebracht haben..