und nun?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schneuzelchen72 23.05.10 - 09:33 Uhr

Guten Morgen,

möchte euch von meinem schwarzen Freitag berichten.

Hatte um 14:15 Termin bei meiner FÄ, da beim ersten Besuch noch kein Herzschlag festgestellt werden konnte.
Tja, nun ist es so, dass die Fruchthülle sich zwar geteilt hat, somit also zwei angelegt sind, diese beiden miteinander aber nur einen Durchmesser von 9,9 mm haben. Innerhalb von neun Tagen also nur um 2,1 mm gewachsen ist. Viel zu wenig. In der einen Fruchthülle kann man zwar Anlagen erkennen, aber keine Herzaktion und auch viel zu klein für die Woche. In der anderen ist gar nichts zu erkennnen. Meine FÄ meinte nun, dass ich nicht erschrecken sollte, wenn Blutungen einsetzen und mein Körper so eine nicht erfolgreiche SS abbricht. Hab jetzt nochmal für Mittwoch einen Termin bekommen.
Weiß nicht, was schlimmer ist, das Warten auf Blut oder doch die Hoffnung, dass die SS bleibt. Muss ständig auf Toi um zu gucken ob es nun blutet oder nicht, dass macht mich echt fertig.
Habt ihr Erfahrungen damit?

Gruß
schneuzelchen

Beitrag von daszweitekind 23.05.10 - 09:41 Uhr

wie weit bist du den also herz sahr mann bei mir erst 7+6

Beitrag von schneuzelchen72 23.05.10 - 09:44 Uhr

Hallo,


nach meiner Rechnung bei 7+4 und die laut FÄ bin ich jetzt bei 7+2. Letzter US dann also bei 7+0.
Sorge macht mir halt, dass die Fruchthülle so wenig gewachsen ist ;-(


Gruß
schneuzelchen

Beitrag von daszweitekind 23.05.10 - 09:46 Uhr

das hat doch nix zusagen da wurde ich mal vor den zurück paar tage gestellt!
also bei 7+6 sahr mann bei mir was hab ja bild drine !
uns viele kinder lassen sich zeit die waksen eh wie sie wollen! hoffnung nicht auf geben drück dir die daum!

Beitrag von daszweitekind 23.05.10 - 09:44 Uhr

bei mir war immer auch wenn alles ok war hate ich angst blutung zu bekomm! die angst bleibt glaube ich on intakt oder nicht intakt gleich!

aber die hätten schon ne embrio sehen müssen oder so glaube bei mir sahr mann 7+6 embrio mit dottersack und herzschlag aber kann sein du du ne ecken hoker hast! und der sich zeit läst würde nix machen bis 10ssw weil ab 9 ssw müssen die was sehen

Beitrag von tinka1112 23.05.10 - 09:47 Uhr

Ohje das tut mir sehr leid...:-( ich weiss was du gerade durchmachst....nur das ich nich vorgewarnt worden bin das ich blutung bekommen könnte sondern das sie einfach kamen#schmoll
Habe an einem Dienstag termin gehabt da sollte herzschlag da sein war er aber nich also sollte ich den darauf vollgenden montag kommen...
Naja und am Donnerstag bei der Arbeit bekam ich starke Blutung, gleich ins KH und nächsten Tag AS...
Es tut mir so leid :-( Aber vielleicht ist es bei dir ja wirklich so das du noch nich so weit bist...ich drücke alle daumen das es ein Herzschlag gibt...

Beitrag von schneuzelchen72 23.05.10 - 09:53 Uhr

Hallo,


meine FÄ hat mich schon darauf vorbereitet. Auch nicht grad einfach in dem Moment. Sie meinte halt, wenn ich sehr starke Schmerzen bekomme soll ich mich melden, ansonsten einfach abbluten lassen und wenn die Blutung vorbei ist, zum US kommen ob auch alles abgeblutet ist. Denn Ausschabung macht sie nicht mehr von vornherein, die Natur soll das selber regeln, das wäre besser. Sie meinte ja auch, dass es sich ja doch noch zum Guten wenden könnte, dann wäre eine Ausschabung natürlich noch blöder.

Naja, eigentlich wäre ich schon soweit, denn mein ES war am 14.4. hab mit Tempi und Ovus "gearbeitet" ;-(


#danke für deine Daumen.

Gruß
schneuzelchen

Beitrag von cleomio 23.05.10 - 09:48 Uhr

hallo,

fühl dich erst mal#liebdrueck

erfahrungen habe ich mit sowas nicht,

aber könnte es sein, dass dein ES später war? vielleicht hat er sich verschoben
und
wie gut ist das US-gerät von deinem fa?
ich stellte fest, da gibts extreme unterschiede!!
bei mir wurde beim einen fa keine fruchthülle gesehen, nichts und beim anderen fa sah man 1 tag später eine super schöne hülle.

ich drück dir feste die daumen, dass alles ein gutes ende nimmt
und
viel kraft, falls doch das schlimmste eintreten sollte!

alles gute
cleo

Beitrag von schneuzelchen72 23.05.10 - 09:56 Uhr

Hallo Cleo,

danke für dein #liebdrueck

Nein, mein ES war am 14.4. Hab diesen Zyklus das erste Mal mit Ovus und Tempi "gearbeitet" ;-(
Das US-Gerät ist schon ein Gutes, sie kann damit auch ganz tolle 4D-Videos machen. Auch relativ neu. Also daran kann es nicht liegen. Die Fruchthülle sah auch von der Form ganz komisch aus, war wie ein Dreieck.

Momentan bin ich echt durch den Wind. Dabei hab ich aber trotzdem ein gutes Gefühl was das Baby angeht. Doof irgendwie.


Danke

Gruß
schneuzelchen

Beitrag von cleomio 23.05.10 - 10:04 Uhr

hab in deiner vk gelesen, dass dir übel ist!
ist es das immer noch?
wenn ja, ist das schon ein gutes zeichen, dass weiterhin hcg im blut ist (lt. meiner fa)

und am anfang ist ja alles so klein, da kann sich ein kleiner eckhocker ziemlich verkriechen (war bei mir so, musste echt bibbern, ob da jemand ist)


ich wünsch dir alles gute

lg
cleo

Beitrag von schneuzelchen72 23.05.10 - 10:07 Uhr

Jupp, mir ist dermaßen übel, dass ich nicht mal essen für die Familie kochen kann. Das muss mein Liebster heute übernehmen.

Man konnte in der einen FH ja was ganz kleines erkennen, also drin ist da schon was. Aber was?


#danke

Gruß
schneuzelchen

Beitrag von cleomio 23.05.10 - 10:19 Uhr

liebdrück
und
daumendrück!!!!

und ich hab gerade mal ein bißchen gesurft, da gibts die unterschiedlichsten formen der fruchthülle!
mach dich nicht verrückt!
versuch positiv zu denken!
genieß die übelkeit!

meine fa meinte, wenns der mama schlecht geht, gehts dem baby gut!;-)

lg

Beitrag von schneuzelchen72 23.05.10 - 11:12 Uhr

#danke Daumen kann ich echt brauchen.

Ja, ich versuchs mal. Ist gar nicht so leicht. Aber mein Bauch sagt mir ja auch was gutes. Mal sehen, hoffe er hat recht #schwitz


Dem müsste es mehr als gut gehen, so schlecht wie es mir ist ;-)


Gruß
schneuzelchen