ab wann zähne putzen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mandai09 23.05.10 - 09:45 Uhr

hallöchen :-)

mein kleiner is nun 9,5 monate und hat schon FAST 5 zähnchen... unten zwei und oben 2,5 *smile*

soll ich jetzt schon mit der zahnbürste angekommen?

liebe grüße

Beitrag von kiwi-kirsche 23.05.10 - 09:47 Uhr

Ähm,
ich hoffe dein Posting soll ein Scherz sein?!?!?

Zähne sollte man Putzen sobald der erste auch nur rausschaut....
Wir machen das so seit die erste weiße Stelle hervortrat...Morgens und abends!

Also würde ich mal schleunigst damit anfangen!

kiwi

Beitrag von mandai09 23.05.10 - 09:52 Uhr

danke und das nächste mal bitte netter :-)

Beitrag von kiwi-kirsche 23.05.10 - 09:54 Uhr

Also erstens hab ich dich ja nicht beleidigt und zweitens....bei so einer so unqualifizierten Frage kann ich nicht anders antworten...

Beitrag von mandai09 23.05.10 - 09:57 Uhr

mädl, ich habe nicht geschrieben, das du mich beleidigst!!! achso, habe eben mal gegoogelt... solltest vielleicht auch mal... schön tag auch noch :-)

Beitrag von hot--angel 23.05.10 - 16:29 Uhr

ohh sind wir heute mit dem falschen fuß aufgestanden??

Beitrag von haruka80 23.05.10 - 09:56 Uhr

hallo!

Einfach anfangen! Wir haben ab dem 1. Zahn geputzt, es ist jeden Abend ein absolutes Theater, aber da muß der Süße durch. Der Ki.Arzt sagte bei der U6 übrigens: und ab jetzt wirklich Zähne putzen, wo ich ihn verwirrt anschaute und sagte: machen wir seit dem 1. Zahn.
Fand er super, er sagte, das viele das nur gar nicht wissen, dass man ab dem 1. Zahn putzen sollte ud er deshalb bei der U6 immer drauf hinweist wie wichtig das doch ist.

Wir nehmen übrigens von Elmex die Zahnbürste und Zahnpasta, wenn du Flourtabletten gibst, mußt du ne Fluorfreie Zahnpasta nutzen.

L.G.

Haruka

Beitrag von mandai09 23.05.10 - 09:58 Uhr

danke dir :-) sehr nett...

er bekommt nicht die flourtabletten.. habe hier so eine bürste für babys wo so`n punkt mit drauf ist, zwecks der menge...

hast du erstmal nur abends angefangen?

Beitrag von haruka80 23.05.10 - 10:00 Uhr

wir putzen nur abends, das reicht. Teilweise kriegt mein Sohn morgens die Zahnbürste einfach in die Hand gedrückt von mir, wenn ich Zähne putze, das er sieht, dass es nicht schlimm ist und er auf seiner dann rumkauen kann. Aber wirklich gründlich wird nur abends geputzt. Wenn er nicht grad zahnt, hat er auch keinen Mundgeruch

Beitrag von mandai09 23.05.10 - 10:02 Uhr

da werde ich heut abend mal damit anfangen.:-)

aber so in die hand bekommt er die noch nicht. habe da noch zu viel angst

Beitrag von haruka80 23.05.10 - 10:04 Uhr

mußt du ja auch nicht, mein Sohn ist 13 Monate, kennt das Zahnputzritual seit 5 Monaten und irgendwann gibt man die Zahnbürste freiwillig aus der Hand, weil nur geschrien wird (außer er darf selber...)

Viel Spaß beim Putzen

Beitrag von ayshe 23.05.10 - 10:19 Uhr

sofort ab dem ersten natürlich.

ich hatte die fingerlinge und habe nur mit wasser geputzt
http://www.mollis.de/fingerl.htm

Beitrag von lucie.lu 23.05.10 - 10:43 Uhr

Hallo,

ich putze auch schon ab dem ersten Zahn, bei uns war auch ewig Theater, bis ich mich mit ihm vor den Badezimmerspiegel gestellt habe und ihm meine elektrische Zahnbürste in die Hand gedrückt habe. Damit fuchtelt er herum und ich putze mit seiner Bürste und etwas Zahnpasta (er bekommt keine Fluortabletten, nur vit. D). Es funktioniert super.. Ich lasse ihn von Anfang an (mit ca. 6 Monaten) auch selber die Bürste nehmen, er kann natürlich nicht putzen, sondern beißt drauf - aber so kapiert er, dass es auch was für ihn ist.

LG - Lucie

Beitrag von emmy06 23.05.10 - 13:40 Uhr

ähhm.... ab dem ersten zahn wurde bei uns geputzt....