Verunsicherung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von joyce1982 23.05.10 - 09:59 Uhr

Hallo ihr Lieben,

es wäre ganz Lieb, das die Leute die nunmal schlechte Erfahrungen haben was eine FU angeht mich nicht verunsichern oder mich fertigmachen per PN oder sonst wie....

Ich habe einen Thread geschrieben darüber-und jetzt bekommt man nur negative Sachen....

Ich muss nunmal die Fruchtwasseruntersuchung in der 26.SSW machen um eingeschätzt werden soll inwiefern das ganze Genetisch ist.....denn dadurch weiss ich dann auch, wenns NICHT genetisch ist, wann der Kleine ungefähr geholt werden muss- denn er WIRD definitiv früher geholt- das ist schon klar. Ich weiss das eine FU auch sehr gefährlich sein kann, aber soll ich es dem Schicksal überlassen?????!!!!!!

Und noch was-ICH SELBST bin vor fast 28 Jahren in der 25.SSW geboren und mir gehts relativ gut heute!!!!

Julia

Beitrag von hardcorezicke 23.05.10 - 10:03 Uhr

huhu

lass dich nicht verunsichern.. ich habe den thread zwar jetzt nicht gelesen aber es wird schon seine gründe haben die fruchtwasserunteruschung machen zu lassen.. wenn es keinen grund geben würde.. dann würde ich ihn auch nicht machen

LG Diana