Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von toxin 23.05.10 - 10:56 Uhr

Hallo ihr Lieben...

Ich habe da mal ein paar Fragen und hoffe, dass ihr mir helfen könnt...
Also kurz zu meiner Geschichte: Ich bin sein Aug. 08 verheiratet und wir versuchen seitdem was kleines zubekommen... im Feb. 09 war ich beim FA und musste da ein ZB führen, und 3 mal zur blutentnahme...

Das Ergebnis ich habe wohl nicht jeden Monat einen ES ob ich überhaupt einen bekomme hat sie nicht gesagt... wir sollten es einfach weiterprobieren... Mein Mann war im Sep.09 auch beim Doc bei ihm ist alles ok. Da ich auch noch Übergewichtig bin trägt das bestimmt nicht gerade dazu bei und es wird auch schon von mir in Angriff genommen.

So, nun meine Fragen:
1. Kann es nur am Übergewicht liegen?
2. Kann man irgendwas tun um das wieder in den Griff zubekommen?
(außer abnehmen hab nämlich schon 5kg geschafft)
3. sollte man die Blutuntersuchung noch mal vornehmen?
4. FA wechseln?


Danke für´s lesen von meinem ganzen Gejammer... bin ziemlich fertig. und das Wissen, das ich daran Schuld bin, macht es nicht unbedingt besser.:-(

Hier noch kurz mein ZB
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/911258/512232


#danke

Beitrag von katici 23.05.10 - 11:02 Uhr

am besten suchst du dir eine kinderwunschklinik,
die können dich auf alles untersuchen und dir am ehesten helfen.
ich denke schon, dass übergewicht eine rolle spielen kann, aber sicherlich nicht die einzige.
ich kenne genug stark übergewichtige frauen mit einem ganzen hasenstall voll kindern;-)
viel erfolg
katici

Beitrag von erongo-simba 23.05.10 - 11:24 Uhr

Huhu!

Da kann ich dir nur beipflichten. Eine Bekannte, auch übergewichtig, ist jedesmal direkt beim 1. mal ss geworden. Also daran kanns nicht nur liegen! Abnehmen hilft bei nicht so optimalen Zyklen meistens, daß sich alles wieder einpendelt.

Ich glaub, daß ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich, was genau daran liegen könnte, nicht schwanger zu werden.

LG und viel Glück!#winke

Beitrag von toxin 23.05.10 - 11:29 Uhr

Danke für eure Antworten... wird denn die Kinderwunschklinik von der Krankenkasse bezahlt?

Beitrag von katici 23.05.10 - 12:05 Uhr

ja wird gezahlt. diagnostik!
wenn dann irgendwelche mittel nötig sein sollten, wie insemination etc, dann müsst ihr verheiratet sein und mind.25.

Beitrag von lotosblume 23.05.10 - 12:21 Uhr

Da mir deine FA nicht gerade hilfreich erscheint udn ihr nun auch schon eine Zeit übt, macht euch einen Termin in der Kiwu.

Mit ein Grund kann auch das Übergewicht sein - muss aber nicht. Das du aber bereits das Gewicht reduzierst kann nur von Vorteil sein.

Viel Glück!

Beitrag von toxin 23.05.10 - 13:14 Uhr

Danke für die Antworten habt mir sehr geholfen... #liebdrueck