Utrogest-Frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von petramik 23.05.10 - 11:30 Uhr

Hallo,

ich habe die letzten zwei Zyklen Utrogest ab ES 1*1ne vaginal genohmen. Nun habe ich diesen Zyklus keinen ES laut Temperatur und habe mitten im Zyklus Schmierblutungen:-[.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/564369/512042

Kann das an dem Utro liegen? Wie sind Eure Erfahrungen?#kratz

Außerdem nehme ich gerade BicaNorm gegen übersäuerung. Kennt sich jemand aus mit Übersäuerung und Kinderwunsch?

LG Petra#blume

Beitrag von schnuckimausi86 23.05.10 - 12:01 Uhr

Nimmst du Utrogest jetzt schon?

Wenn ja, hat dein FA dir das so gesagt... und wenn das dann auch ja dann schick in in de Wüste.

Utrogest darf man erst nehmen wenn es sicher ist das du einen ES hattest, da Utrogest sonst den ES verhintert (hatte ich selber 2 Zyklen so, weil meine FA mich es falsch nehmen lassen hatte,hab dann gewechselt).

LG Susi

Beitrag von petramik 23.05.10 - 13:08 Uhr

Nein, hab Utro immer erst ab ES genohmen. Werde es jetzt auch weglassen und es nochmal mit Tee versuchen.

Meine FÄ meinte nur zur Unterstüzung.

LG Petra#blume

Beitrag von schnuckimausi86 23.05.10 - 14:55 Uhr

OK... aber ich glaube nicht das es an den vorrigen Utrogest Zyklen kommt.

Ist das dein erster Zyklus ohne ES?

Frag doch mal deine FA wie es mit Clomifen aussieht, das unterstüzt ja die Eibläschenreifung und den ES.

LG Susi

Beitrag von janka 24.05.10 - 01:58 Uhr

meine fä sagte mir, dass man utrogest erst ab ES+1 nehmen soll.
ich soll dann 3x2 nehmen. so war das auch in der letzten ss.

wenn man den zu früh nimmt, verhindert er den ES.