Manche Käufer machen mich richtig wütend

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von mysterywomen 23.05.10 - 12:12 Uhr

Schönen Sonntag euch allen #sonne

Hab die Tage was bei Ebay verkauft.
Alle Käufer haben direkt nach Auktionsende überwiesen, das Geld war nach spätestens 3 Tagen da.
Einer hat sich 10 Tage lang Zeit gelassen bis das Geld auf meinem Konto war.
Ist ja auch kein Thema, macher hat halt kein Online Banking und kommt nicht so oft zur Bank.

Dieser besagte Käufer meldete sich aber dann (2 Tage nachdem das Geld auf meinem Konto war) mit einer sehr unfreundlichen, in groß geschriebenen Mail bei mir, so nach dem Motto: "Habe noch keine Ware erhalten?" :-[

Habe ihm dann zurück geschrieben dass es wohl daran liegen wird dass sein Geld erst vor 2 Tagen auf meinem Konto war #aha und er nicht erwarten kann dass seine Ware sofort bei ihm eintrudelt.

Bis jetzt hat er sich nicht wieder gemeldet, bewertet wurde ich auch noch nicht #schwitz

Was denken sich denn eigentlich die Leute?
Lassen sich erst 1,5 Wochen Zeit mit dem Bezahlen und wollen im Gegenzug aber sofort ihre Ware haben.
Übrigens bin ich so eine Bescheuerte, die meist noch am Tag des Zahlungseingangs losrennt und die Ware wegschickt ( so auch in diesem Fall #aerger)

LG Mw.

Beitrag von suesse-lady 23.05.10 - 13:57 Uhr

d.h. nach 12 tagen beschweer er sich das der artikel nicht da ist...

tja ganz logisch: er hat 12 tage zeit auf seine ware zu warten, das dauert ihm zu lang, also beschwert er sich!! scheissegal wann das geld bei dir eingetrudelt ist...

ich reg mich darüber schon gar nicht mehr auf, sollen sie doch machen!!!

wenn ich schnell zahle, erhalte ich die ware auch schneller.

dein problem als verkäufer ist das nicht!!

steh drüber und gönn ihm doch den ärger-falls er dich neutral oder negativ bewertet, gib dazu einfach einen kommentar dazu ab und gut is.

REG DICH NICH AUF!! bringt eh nix, das leben ist anstrengend genug!!!

bewahr die ruhe!! ;-)

P.S.: hab soviel scheiss an der backe, da steht ich bei sowas fast immer drüber!! ich reg mich auch auf, aber wenns erledigt is gehts mir am allerwertesten vorbei :-p

Beitrag von akak 23.05.10 - 14:05 Uhr

Hallo,
deshalb habe ich ja auch bei mir drin stehen, dass ich mir bis zu vier Tagen nach Zahlungseingang Zeit lasse die Ware zu versenden und dass ich nur an zwei Tagen in der Woche zur Post gehe. Ich gehe schließlich normal vollzeit arbeiten. Im Moment bin ich schwanger in der 36. Woche UND arbeite noch UND verringere den Inhalt unserer Wochnung bei ebay, damit hier mehr Platz für den Neuankömmling wird.

Trotzdem passiert mir sowas, wie bei Dir. Ich stehe darüber und diejenigen ebayer bekommen halt eine freundliche, aber klar geschriebene email von mir. Sie haben dann die Möglichkeit, damit klar zu kommen oder eben nicht. Wenn sie nicht damit klar kommen und mich negativ bewerten - naja, dann ist das halt so. Ich mache mir da jetzt keine Gedanken mehr. Mir ist das zu unmöglich dem Käufer dafür, dass er i. d. R. bei mir Schnäppchen schlagen kann auch noch in den Allerwertesten zu kriechen, nur damit ich eine positive Bewertung bekomme.

Also, Kopf hoch und drüber stehen. Anke

Beitrag von mausezahn05 23.05.10 - 20:36 Uhr

Hallo,

habe im Moment auch so eine "tolle" Käuferin. Hat am 9.5. ein Kinderkleidungsstück bei mir ersteigert (für 3.59 + 1.80 Versand). Als nach 11 Tagen immernoch kein Geld eingegangen ist, habe ich sie freundlich angeschrieben, ob sie vielleicht mal überprüfen könnte, ob sie einen Zahlendreher hatte. - keine Reaktion.
Also habe ich Samstag einen nicht bezahlten Artikel gemeldet. Schon 2 Stunden später kam eine Antwort: Sie hätte vor 3 Tagen überwiesen, könne es aber jetzt nicht nachprüfen, wegen Wochenende und Feiertagen (Aha, da gibts also keine Kontoauszüge) Ich solle mir mal ihre Bewertungen ansehen, sie würde IMMER schnell überweisen.
Naja, wenn sie denn wirklich überwiesen hat, finde ich 9 Tage nach Ersteigerung nicht gerade schnell. Selbst ohne Onlinebanking.
Bin jetzt mal gespannt, ob das Geld am Dienstag drauf ist.

lg
Martina

Beitrag von bluevil 24.05.10 - 12:59 Uhr

Hallo,

eine Bekannte von mir betreibt einen Onlineshop und berichtet mir auch von unverständigen Käufern.
Ist oft schwierig nachzuvollziehen, was sich die denken.
Einige sinb nicht so erfahren beim Onlineshopping und daher auch eher unsicher und kennen die Gepflogenheiten nicht (Mail in Großbuchstaben, sagt doch schon alles).
Da hilft es manchmal nachzuhaken, was nicht funkioniert (es gibt angeblich wirklich Leute, die nicht wissen, dass eine Überweisung ein paar Tage dauert).

Dass du am selben Tag versendest, find ich nen tollen Service, den sicher 90% Deiner Kunden auch super finden!

Schreib Dir einfach höflich, professionelle Mails vor für die unverbesserlichen. Wenn man wütend auf ein Mail reagiert, hilft das meist beiden Seiten nicht. Du ärgerst Dich noch immer und der Kunde auch. Solltest Du wieder so ein komisches Mail bekommen, such in Deinen Vorlagen die passende Antwort und schickt die. Das braucht weniger Energie und dient Deinem Ruf als eBay-Verkäuferin. :-D

Ich halt die Daumen, dass nur nette Kunden Deine Angebot wahrnehmen!

lg,
b.