Huhu Dezembies! Was machen eure Mäuse?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von na-de06 23.05.10 - 12:30 Uhr

Huhu#winke

Ein schönes Wochenende wünsche ich euch.
Wollte mal eine Umfrage machen was eure Mäuse so machen und können.

Lara ist 24 Wochen alt ( 3.12.). Sie kam 3 Wochen zu früh.

Sie trägt Größe 68, in Hosen noch teilweise 62. Obwohl die Bodys in 68 auch schon enger werden...

Die bekommt Mittags schon Gemüsebrei und abend Milchbrei. Sonst nur Flasche. Und sie trinkt etwas Sprudelwasser über den Tag verteilt.

Die dreht sich vom Rücken auf den Bauch und hebt dann auch ihren Po. Allerding kommt sie nicht alleine wieder zurück und wird dann zickig#rofl
Sie spielt auch toll mit ihren Sachen und brabbelt vor sich hin.

Zähne hat sie noch keine.

Schlafen tut sie von ca. 18:30-19:30 Uhr bis 6-7 Uhr morgens. Manchmal auch bis 8, aber eher selten ;-)
Und über den Tag verteilt schläft sie auch nochmal so ca. 3 Stunden.

Bin gespannt was nächsten Monat die nächste U sagt beim Kia.

Ach und die Babyschale aus dem Kinderwagen passt auch nicht mehr.

Wie siehts bei euren Mäusen aus? Freu mich auf eure Antworten.

LG Nadine und Lara, die gleich schön raus gehen#sonne

Beitrag von belly2009 23.05.10 - 13:03 Uhr

Hallo Nadine,

Meine Kleine wäre normalerweise auch ein Dezemberbaby, aber sie kam 2 Wochen zu früh, am 14.11.2009.

Sie trägt auch noch Grösse 68.
Wir waren am Donnerstag bei der U5 und sie wog 7460g und war 66,5cm.

Wir müssen allerdings das Drehen vom Rücken auf den Bauch noch üben, weil sie immer auf ihren Arm liegen bleibt und ihn nicht vorbekommt, dann wird sie auch ganz schön zickig und zornig ;-)

Sie bekommt auch Mittags ein Obstgläschen und abends nen schlaf gut Brei, ansonsten auch Milch und zwischendurch auch Wasser, aber ohne Sprudel.
Ach ja und ab und zu knabbert sie schon an nen Löffelbisquit.

Lg und schöne Pfingsten noch #blume

Sonja & Marlene 6 Monate

Beitrag von steffsche84 23.05.10 - 13:13 Uhr

Hi,

Lukas ist am 09.12.09 geboren (3 Wochen früher).
Schläft von 20 Uhr bis 8 Uhr. Leider möchte er jetzt auch Nachts wieder 2 mal die Flasche. Naja mach ich ja gerne #verliebt.
Drehen tut er sich noch gar nicht. Nur auf die Seite.
Dafür hat er schon sein 1. Zähnchen #huepf, seit Freitag und der 2. ist auch schon zu sehen. Haben damit ganz schön zu kämpfen im Moment.
Er lacht viel und schiebt sich alles in den Mund. Brei hat er schon bekommen, hat auch ne ganze Weile gut geklappt aber jetzt mag er nicht mehr. Mund bleibt zu. Lutscht aber gerne auf Brot und Gemüse rum. Trinkt am Tag etwa 50 ml Saft oder Tee. Bei Wasser verzieht er das Gesicht.
Ansonsten ist er ein totales Mamakind :-p. Er würde am liebsten den ganzen Tag stehen und hüpfen. Das macht er schon von alleine. Zieht sich zum Sitzen hoch und Stellt sich dann hin und wenn ich ihn wieder hinlege ist das Geschrei groß.

So genug geschrieben. Lukas schläft noch und ich genieße die Sonne!
#sonne ige Grüße steffsche

Beitrag von leahmaus 23.05.10 - 14:36 Uhr

Huhu,

Hanna geb 30,12 macht sich auch...
Allerdings kam sie 8Wochen zu früh und hat grad Kleidergrösse 62 erreicht!
Am Dienstag wurde sie geimpft u wurde auch noch mal gewogen.
Sie wiegt jetzt 5800g und ist 61cm lang!

Habe gestern angefangen ein bisschen Frühkarotte mit in die Flasche zu geben,scheint ihr zu schmecken.
Wollen damit ganz ganz langsam anfangen.

Sie schläft Abends von ca 19h bis 3h Nachts,dann bekommt sie eine Flasche u schläft dann noch mal bis 7h.Dann ist sie bis Mittags wach und schläft da noch mal ca 2Std.

Sie versucht schon zu greifen und Kopf kann sie auch schon super halten,nur BAUCHLAGE GEFÄLLT ihr gar net!

Das wars erst mal von uns...

LG Stephie mit Lea 3 3/4J und Hanna bald 5Mon.

Beitrag von baby-bunny00 23.05.10 - 15:11 Uhr

"Frühkarotte mit in die Flasche zu geben" Brei hat nichts in der Flasche verloren

Die Breiverdauung beginnt im Mund mit dem einspeicheln des Breies. Hier bereits wird dank der Amylase der erste Verdauungsschritt durchgeführt. Gibt man den Brei etwas verdünnt in eine Flasche entstehen folgende Situationen

* der Flaschenbrei wird "ungekaut" und ohne Speichel geschluckt, der erste Verdauungsschritt nicht vollzogen
* das Sättigungsgefühl setzt zu spät ein - es trinkt sich schneller als dass gelöffelt wird - damit rutscht man schnell in den Bereich "zuviel gegessen" mit den Folgen Bauchschmerzen & Überernährung (dicke Kinder).


lg

Beitrag von juliasmama 23.05.10 - 15:21 Uhr

Huhu
Ich habe auch mein Dezemberbaby 4.12.09 geboren#verliebt
Unsere schläft von abend 20uhr-morgens 8 uhr durch freu.

sie isst mittags ein gläschen und den rest die flasche 1er nahrung.
Sie dreht sich auf den bauch und auch wieder auf den rücken sie qulerrt quasie durch die wohnung lol.
Brabeln tut sich auch mit ihrer Lutsche hört sich immer süß an.
Zähne hat sie auch noch nicht aber man sieht die wölbung schon am zahnfleisch mal schauen wann der erste raus kommt.

In ihre kinderwagen wanne passte sie schon lange nicht mehr rein sie trät auch so 68 .

Beitrag von rebecca1989 23.05.10 - 16:24 Uhr

Huhu #winke

Also meine kleine is am 21.12.09 geboren also jetzt gute 5 Monate alt..in wochen rechne ich schon lange nich mehr..

Also meine kleine dreht sich von allein auf den Bauch und wieder zurück auf den Rücken. Und natürlich auf die Seite. Sie dreht sich mit vorliebe auch im kreis besonders nachts.. morgens liegt sie dann mit dem kopf am fussende oder quer im Bett so das mich ihre Füsse morgens als erstes duch die gitterstäbe begrüssen#rofl
Wenn sie auf dem Bauch liegt schiebt sie sich immer rückwärts mit ihren armen und sie versucht die beine immer anzuziehen so dass sie in Krabbelposition is aber den dreh mit den Armen und dem vorwärtskommen hat sie noch nich raus. Sie versucht auch immer wenn sie auf der seite liegt sich zum sitzen aufzurichten, sie hebt immer den Oberkörper seitlcih hoch und versucht sich mit dem arm abzustützen aber sie fält dabei immer um weil sie nich weiss was sie mit den Beinen machen soll. Ausserdem hat sie seit 3 Wochen ihre Knie entdeckt und wandert jetzt so langsam mit der hand immer weiter in richtung füsse. Das sieht so süss aus#verliebt

Sie brabbelt viel und is immer gut gelaunt. Ihr neues Hobby is mittlerweile mit meinen Haaren zu spielen und daran zu ziehen *aua* oder sie kneift mir in die nase oder unterlippe.

Sie isst jetzt Mittags immer ein ganzes Gläschen (190gr.) gemüse bzw. gemüse mit Fleisch und Abends isst sie immer so 180 gr griess- milchbrei
Sie bekommt jetzt nur noch Morgens und Nachmittags die Flasche. Zwischendurch trinkt sie ganz gerne mal Apfel- Melissentee oder Wasser..das sind dann über den Tag verteilt auch so 200ml jetzt bei der Hitze auch mal mehr.Zähne hat sie auch noch keine.

Sie trägt schon seid dem dritten Monat 62/68 wobei ich merke das die bodys und die Hemdchen teilweise schon recht eng werden.. bei meinem Michelinfrauchen aber auch kein Wunder:-p
In die Tragetasche vom Kiwa passt sie im mom noch rein hat aber nur noch 5cm Luft nach unten also lange dauerts nich mehr und sie is da auch rausgewachsen.

Sie hat schon ab der 4. Woche durchgeschlafen (22uhr- 8uhr) Mittlerweile schläft sie von spätestens 20uhr bis morgens um 7 uhr. Manchmal auch länger tagsüber schläft sie nur noch so 3-5 std über den Tag verteilt selten länger.

Joa hab ich noch was vergessen? mmh glaube nich..
Warte jetzt erst mal die U5 ab mit Impfung#zitter

LG und Alles Gute euch noch!#winke#winke

Beitrag von daisy80 23.05.10 - 18:35 Uhr

Huhu!

Leo ist am 29.12. geboren und auch ein ganz fittes Kerlchen.

Seit der 16. Woche dreht er sich auf den Bauch (aber noch nicht wieder zurück *g*).
Rumkreiseln ist auch toll - besonders nachts.

Er schläft recht regelmäßig (so ca. von 20 bis 8 Uhr), wacht neuerdings nachts wieder einmal auf zum trinken und hat nun auch die ersten beiden Zähnchen.
Tagsüber macht er ungefähr 2 Stunden Mittagsschlaf und zwischendurch noch 2-3 Kurzschläfchen.

Die U4 ist schon wieder sooo lange her, da sagen die Werte nix mehr aus. Gewichtsmäßig würde ich ihn momentan auf knapp 8 Kilo schätzen.

Impfung haben wir nächste Woche die dritte und vorerst letzte - Gott sei Dank.

Seit Woche 17 haben wir ganz langsam mit Beikost angefangen und sind seit gestern bei einem ganzen Gläschen (125 Gramm) Kürbis angelangt. Ansonsten bekommt er MuMi und schonmal Gemüse- und Obststückchen zum dran rumlutschen. Heute gabs Banane - DAS war toll!

Beitrag von -0408- 23.05.10 - 18:55 Uhr

Hi,

warum tragen hier alle ca.68?!?!

Mein "Mops" (damals Rippchen) kam am 28.12. mit 3180g. Jetzt hat er 9500g und über 70cm. Trägt 74/80 und nein, dreht sich noch nicht. Übt aber fleißig dafür - sieht zumindest so aus - und brabbelt den ganzen Tag vor sich hin.

Er schläft von ca. 18.30 - 06.00 und am Tag nochmal mind. 4-5 Stunden.

In die Softtasche passt er noch so gerade.

Mittags bekommt er seit 5 Tagen Kürbis und seit heute auch Kartoffeln und die Milch danach findet er ziemlich doof - trotz Hunger ;-)

Hmm, ansonsten geht es uns prima - n echt Pflegeleichter - bis jetzt ;-)

LG und schön von Euch zu hören.

Ach ja, Zähnchen sind noch nicht da.

Noch ein schönes, sonniges Pfingstwochenende!!!

Beitrag von martucia 23.05.10 - 19:10 Uhr

Hallo!!

warum tragen hier alle ca.68?!?!
Ja das frag ich mich auch. Aber weil wir erst bei 62 sind.
Pauline ist am 4.12 geboren. Sie wiegt knapp 7Kg.

Ich stille noch voll. Will erst in etwa zwei Wochen mit Beikost anfangen.

Ach sie schläft durch. Also in der Nacht 10 bis 11 Stunden. Am Tag schläft sie nur 2 Stunden.
Jetzt hat sie ihre Füsse entdeckt und hält sie ständig ganz fest.
Drehen kann sie sich noch nicht.


LG
martucia und Pauline