ich habs doch gewusst!!!! und ne Frage hab!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dancemaus85 23.05.10 - 12:40 Uhr

Hi Mädels

seit 8tagen bin ich überfällig und jeder SSt den ich gemacht hab war negativ.
so hab ich auch heute morgen noch mal einen 10er sst gemacht naja und er war Negativ.
naja bin dann wieder ins Bett (durfte heute ausschlafen) und als ich dann aufgewacht bin hab ich mir gedacht "boar ich bekomm heute noch meine Tage" ich wieder aufs Klo und was war meine tage sind da.

ein bisschen freue ich mich ja drüber da kann ich wenigstens in den nächsten Zyklus starten.

jetzt kämpf ich wieder mit den höllisch starken schmerzen und hoffe das die Tage schnell rum gehen.

hier mal mein ZB
teil eins:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/805697/505007

teil 2 (vom kurz vorm ES bis jetzt)
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/805697/512859

jetzt hatte ich einen Zyklus von 49 tagen #augen
normalerweise hab ich ich einen Zyklus von 42 tagen.
mit wie viel Tagen soll ich jetzt mein Eisprung berechnen?


hoffe ihr könnt mir helfen.

LG
Eva


Beitrag von kika1973 23.05.10 - 12:44 Uhr

hallo

darf ich mal fragen wie, wo du deine Temperatur misst ? Sie schwangt ja fast täglich, obwohl du immer zu gleichen Zeit misst.
Hast du mit Mönchspfeffer schon mal versucht, damit dein ZK evtl. kürzer wird ?

LG

Beitrag von dancemaus85 23.05.10 - 12:48 Uhr

Also ich messe Vaginal 3min vor dem aufstehen.
ich denke das das Thermometer kaputt ist des wegen hab ich mir ein neues gekauft. ab dem 16.5 hab ich das neue genommen.

Mönchspfeffer verlängert nur noch mehr meinen Zyklus.
war am ende dann auf über 75 Tage.

LG
Eva

Beitrag von kika1973 23.05.10 - 12:56 Uhr

ja das ist dann wieder sehr lang :-(

warst du schon mal beim FA deswegen ?

Beitrag von dancemaus85 23.05.10 - 13:01 Uhr

ja war ich.
mir wurde auch Blut abgenommen und alles war super in Ordnung.
damals wurde mir ja auch Mönchspfeffer empfohlen.

wollte eigentlich nächste Woche wieder zum FA aber die haben Urlaub.

Beitrag von kika1973 23.05.10 - 13:05 Uhr

hm....dann ist wohl Geduld angesagt ...

merkst du eigentlich beim ZS eine Veränderung ?

Beitrag von dancemaus85 23.05.10 - 13:16 Uhr

Es geht er ist halt etwas klarer und gut dehnbar wenn ich meinen ES habe.

aber diesen Zyklus hatte ich das 2mal.

und ich hab eigentlich immer viel ZS über den ganzen Zyklus.
das heißt ich bin eigentlich nie richtig trocken.

LG
Eva

Beitrag von flameanett 23.05.10 - 13:50 Uhr

du hattest leider keinen es daher ist die tempi so rauf und runter

Beitrag von peanutbutter 23.05.10 - 16:09 Uhr

Hallo,

ich würde auch sagen, daß du diesen Monat keinen ES hattest....kann ja immer mal vorkommen und ist normal...Deine Ovus waren ja auch nicht positiv und es ist keine wirkliche Hochlage zu erkennen.

Ich würde diesen Monat ausklammern und die Erfahrungswerte der vergangenen Monate nehmen zur ES-Berechnung in diesem Monat.
Ich beobachte selber nur den Zervixschleim und merke meinen ES daher ganz gut...egal ob er mal ehr oder später kommt.

Peanut