Wie aktiv sind eure (22-23. SSW)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tweetiex80 23.05.10 - 13:54 Uhr

HAllo,

ich lese hier immer davon, dass die kleinen im Bauch soooo aktiv sind, manche sogar davon nicht einschlafen können.

Habe mit meiner Schwester darüber gesprochen, die starke Boxer in sich hatte und sie meinte, viele würden übertreiben, bei ihr fing es nach der 25.SSW an, dass ständig was im Bauch los war und es ihr auch weh tat

Meine waren alle im Bauch eher ruhig, mein Sohnemann jetzt merke ich zwar immer wieder zwischendurch, auch dass beulen entstehen, aber er ist nicht dauerhaft aktiv. Dass dauert ungefähr eine geschätze Minute, dann ist wieder Ruhe für ca eine Stunde.
(habe nie auf die Uhr geschaut, zeiten sind nur geschätzt)

Sorgen mache ich mir nicht, frage mich nur, ob meiner der Einzige ist, der nicht dauerhaft aktiv ist.
Zur Info: Ich habe eine Hinterwandplazenta, zum 1. mal, daher dachte ich auch, dass ich ihn öfters merke, als meine anderen Kinder

Lg Maja

Beitrag von daszweitekind 23.05.10 - 14:03 Uhr

meiner macht bestimtm ne party feiern so aktiv ist der kleine ^^ und mach mir angst das er durchen bauch bald komtm lach

Beitrag von nine-09 23.05.10 - 16:56 Uhr

Hi,

ich bin in der 22SSW und mein kleiner Mann ist sehr fit. Auch meine Tochter hat ihn schon von außen gespürt. Ich denke es kommt drauf an wie sie liegen und so.
Aber bei mir ist es so.

LG Janine 22 SSW

Beitrag von estelle-miriam 23.05.10 - 17:09 Uhr

Meiner ist auch ein eher Ruhiger im Bauch. Ab und zu boxt er mal, aber es tut nicht weh und dauert meist auch nicht lange.

Neulich hat den Kleinen morgens um 6 Uhr die Kirchenglocke erschreckt. Da war er ganz aufgeregt. Ich fand's witzig. Er war echt kaum zu beruhigen solange ich noch im Bett lag, aber nach dem Aufstehen, war gleich Ruhe.

Es ist immer schön, wenn der Kleine zwischendurch zeigt, dass es ihm gut geht. Bin jetzt in der 25. SSW. Immer wenn er längere Zeit nix gesagt hat, streichle ich ein paar Minuten meinen Bauch und dann dreht er sich und boxt ein bisschen.

Beitrag von anki01 23.05.10 - 17:09 Uhr

Bin jetzt in der 23 Woche und merke unseren Kleinen auch sehr, da freue ich mich immer sehr drüber. Er übt fleißig für seine Muskeln und ihm geht es gut!#verliebt

LG Anki

Beitrag von deoris 23.05.10 - 17:41 Uhr

Hallo
ich bin auch in der 23 ssw.Also meiner ist definitiv nicht permanent am turnen ,die meiste zeit ist er ruhig.Am meisten merke ich ihn abends wenn ich selber zur Ruhe komme.
Bei meinem 2. Kind hatte ich Vorderwand plazenta und ich merkte ihn trotzdem sehr deutlich und recht früh.Ich denke das liegt einfach am Kind ,manche schlafen ja mehr als die anderen.
Ich denke es ist beides ok.Allerdings egal wie aktiv meine Kinder waren oder in dieser SS ist,tat mir das nie weh ,wie bei deiner Schwester.

LG Ewa

Beitrag von borsti77 23.05.10 - 21:13 Uhr

Hallo!
Also ich bin in der 23ssw und habe eine Vorderwandplazenta .
Bei meiner Kleinen ist es so das sie ihre wilden ca fünf Minuten hat. Die Kleine ist auch echt pünktlich ;-)
Morgens wenn ich aufstehen muss ist sie da.... dann gegen mittags und abends und wenn der Hund mit meinem Bauchkuschelt das scheint sie zu mögen. Leider ist aber sofort absolute ruhe wenn mein Freund sie mal spüren will.... da ist sie dann auf einmal absolut still.. das ist für ihn sehr schade.
Lg Alex