Liegt es am Überangebot oder am Misstrauen?

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von krezipa 23.05.10 - 16:30 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Immer wieder lese ich von den Frustpostings, wo es um die vielen schwarzen Schafe hier im MP geht.
Traut sich deshalb niemand mehr zu kaufen?
Im Gegenzug dazu gibt es ja leider immer weniger positives Feeback, und sicher nicht, weil es keine guten Käufer und Verkäufer mehr gibt, sondern vielmehr, weil darüber weniger gesprochen wird. Auch Päckchen werden längst nicht immer verteilt, was sehr schade ist, da ja genau die auch aussagen, dass man nicht zu den schwarzen Schäfchen gehört.

Überangebot? In den Größen bis 104 gibt es sicher viele viele Verkäufer, aber ist doch schön, wenn man die Wahl hat.

...oder liegt es doch an meinem Angebot?#gruebel

Freu mich über eure Meinung!

LG, Nina

Beitrag von gipsflo 23.05.10 - 16:46 Uhr

ich denk, mittlerweile sind es viele Faktoren, die ne Rolle spielen:

-es wollen viele fast nur noch Markenzeugs für n Appel und n Ei
-es wird sich ständig über schwarze Schafe aufgeregt, aber kaum jemand nennt die betreffenden Nicks, so dass die Personen eingegrenzt werden - statt dessen wird Angst und Misstrauen geschürt
-es ist wieder besseres Wetter und viele sind lieber draußen als am PC

naja, das alles zusammen ist dann halt schnell hier spürbar

Beitrag von meggy31 23.05.10 - 17:01 Uhr

Hallo,

das mag schon sein.

Ich wundere mich nur über was anderes:
In den letzten Tagen wollte ich mehrfach was kaufen, es war bei 3 verschiedenen Usern, aber es kam keine Antwort.
?
Es wird ständig hier gejammert warum keiner was kauft und dann sowas.

Hm, versteh ich nicht.

Und erneut nachfragen würde ich ganz bestimmt nicht, dann kauf ich halt woanders ;-)

LG, Ela!

Beitrag von suesse-lady 23.05.10 - 17:33 Uhr

kommt auf die zeitspanne an die du gewartet hast, sprich evtö verlängertes we und weg gefahren!?

aber generell gesehen:

wenn ich wirklich was verkaufen will, tu ich auch was dafür ;-)

und wer nicht will... dann kaufen wir woanders :-p

Beitrag von meggy31 23.05.10 - 19:05 Uhr

Hallo,

das eine war schon ende letzter Woche, und die anderen 2 Anfang dieser Woche. Im Marktplatz waren sie dann auch noch aktiv, sonst hätte ich evtl. auch an Urlaub etc. gedacht.
Und vor Ostern hatte ich auch so einen Fall, geb ne Suchanzeige wegen einem Spielzeug auf, eine Dame meldet sich per VK bei mir das sie ihres loswerden will...ich frag nach Bankdaten und schwupps kommt nichts mehr.
#kratz

Aber egal, wer nicht will der hat schonmal :-D

LG, Ela #blume

Beitrag von krezipa 23.05.10 - 18:59 Uhr

Yo, das verstehe ich allerdings auch nicht.
Wäre froh, wenn sich jemand meldet.... und wenn ich meinen link poste, gucke ich ja auch regelmäßig ob es eine Rückmeldung gibt....
Vielleicht hörst du ja noch was....

Beitrag von meggy31 23.05.10 - 19:07 Uhr

Ja so mach ich das auch. Jetzt mit dem schönen Wetter sitz ich auch nicht so oft vorm PC, aber zwischendurch schau ich mal nach.

Naja egal, muß man nicht verstehen #blume

Beitrag von suesse-lady 23.05.10 - 17:32 Uhr

also ich z.bsp kann gar keine päckchen bekommen... was ich sehr schade finde für meine käufer, aber ist leider aus irgendeinem grund nunmal so.

vertrauen gehört dazu...

denn paypal find ich zwar praktisch, aber ist mir einfach zu teuer!!!

ich denke auch das das geld überall knapp sitzt, bei ebay findet man nur noch "naja-sachen" und hier ist es meiner meinung nach gaaaaanz arg gemischt. habe neulich auch ein paket gekauft für über 40€ und von flecken war keine rede. leider hatte fast jedes teil eins. das finde ich sehr schade und bin enttäuscht von den "falsche"! verkäufern, die ihre schmutz-sachen auch noch zu geld machen...

Beitrag von sheena87 23.05.10 - 18:43 Uhr

Geh mal auf deine Visitenkarte unter Einstellungen und setzte beim 4ten Kästchen ein Häckchen "ich will über VK kontaktiert werden ect" dann kann man dir auch Päckchen verleihen....

Beitrag von suesse-lady 23.05.10 - 18:57 Uhr

öhm vielen dank, aber da ist ein häkchen!!

Beitrag von krezipa 23.05.10 - 19:06 Uhr

Paypal und die Päckchen - gibt es da einen Zusammenhang?#kratz

Und paypal kostet Geld? Wußte ich garnicht...

Und gerade weil das Geld so knapp ist, müsste man doch froh sein, schöne gebrauchte Sachen günstig zu bekommen ( günstig, nicht billig!)
Finde aber auch, dass viele Sachen teuer angeboten werden. Denn als Käufer kommt ja auch immer noch der Versand dazu. Da überlege ich halt dreimal, ob ich das Teil wirklich will oder was vergleichbares beim Flohmarkt um die Ecke bekomme....
Und bei Kinderklamotten steht halt meist der Neupreis in keinem Verhältnis zu dem, was man nachher noch dafür bekommt.... Oft werden hier z.B. LA-Shirts angeboten, für 6 / 7€, die bekomme ich im Laden zum gleichen Preis bzw. bei Marken für 2-3€ mehr und damit habe ich den Versand gespart...
Ist halt immer schwierig, ein gutes Mittelmaß zu finden.
Aber Flohmarkt ist halt Flohmarkt und da gehört handeln auch dazu ;-)

Beitrag von suesse-lady 24.05.10 - 06:42 Uhr

wenn du verkäufer bist zahlst du bei benutzung von paypal jedes mal schön...

deswegen find ich die idee zwar klasse, aber mir persönlich zu teuer...

https://www.paypal-deutschland.de/privatkunden/was-ist-paypal/gebuehren.html

und wehe jemand fordert darüber sein geld zurück oder es gibt anderweitige probleme... dann wirds richtig teuer...

Beitrag von suesse-lady 24.05.10 - 06:43 Uhr

vergessen:

päckchen kannst du hier bei urbia vergeben und erhalten, wenn du zufrieden warst beim einkauf/verkauf.

hat mit paypal nix zu tun ;-)

Beitrag von krezipa 24.05.10 - 07:22 Uhr

Ahhh...okay!
Dachte schon ich wäre zu naiv gewesen, meine Käuferverpflichtungen nicht richtig zu lesen..... und würde eine Jahresendabrechnung o.ä. bekommen#schock

In deinem ersten Beitrag hörte sich das so an, als ob es einen Zusammenhang zwischen Päckchen und Paypal gäbe ;-)
Wenn du nicht weißt, warum man dir keine Päckchen verleihen kann, liegt es vielleicht daran, dass du unter Einstellungen (unten im Postfach) angegeben hast, NICHT über Mitgliedersuche etc gefunden werden zu wollen!?

Schönen Pfingstmontag (an dem ich jetzt los zur Arbeit muss)
wünscht Nina!

Beitrag von suesse-lady 24.05.10 - 07:37 Uhr

nee nee nix jahresbeitrag ;o)

mit dem nicht gefunden werden ist richtig, sollte ich das mal ändern!? aber bei mir wird ja auch ohne päckchen gekauft :o)

ruhigen arbeitstag!!!