Wer kennt das? 1er Nahrung reicht nicht? Was tun?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von steffi1702 23.05.10 - 16:41 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hab mal eine Frage, unsere Tochter (12 Wochen) hat bis jetzt
Aptamil Pre bekommen, da sie aber alle 1 1/2 Stunden wieder
mächtig hunger hat, dacht ich versuchen wir es mal mit der
Einser.Sie trinkt ca 100 - 140 ml. So nun hat sie gestern das erste Fläschchen mit der Einser bekommen und das selbe wieder, nach spätestens 2 Stunden hunger, als würd sie nichts bekommen.
Kennt jemand das?
Oder dauert das einfach bis sie ganz umgestellt wurde??
Möchte das langsam machen, jede Flasche tag für tag mit
der "neuen" Nahrung ersetzen.
Ich mein, mir ist es egal, wenn sie es möchte kriegt sie natürlich
auch ihre Flasche, nur gut ist das fürs Bäuchlein bestimmt nicht
und ich renn fast jede Stunde für ne neue Flasche, was
ich gern tu.
Kennt das jemand von euch? und was habt ihr gemacht??
Stärke in die Flasche? Mehr Pulver? (Hab ich gehört...)

Danke schon mal
und Vlg

Beitrag von stella2007 23.05.10 - 17:32 Uhr

Hallo

machen kannste da nichts.Ich weiß das man nicht mehr Pulver rein machen sollte als wie auf der Verpackung steht.
Hat sie vielleicht ein Wachstumsschub?

Lg janette

Beitrag von 123456engel 23.05.10 - 19:53 Uhr

Wielange geht das schon?
Ich denke das es einfach ein Schub ist und sie einfach mehr Bedarf hat.
Halte Dich immer an die Menge der Pulvers was auf der Packung steht. Nie mehr!
Wieviel Flaschen mit wieviel ml Trinkt sie genau?


Meine kleiner Mann 5 Monate bekommt immer noch die PRE.

Beitrag von steffi1702 23.05.10 - 20:26 Uhr

unterschiedlich wieviel sie trinkt..
ich sag mal so zwischen 6 und 8 Flaschen
und so 100 - 140 ml!
seit ner Woche...
ja dacht ich mir auch schon das es ein schub ist
sie hat jetzt auch in einer Woche 280 Gramm
zugenommen!
Dafür 2 Wochen davor nicht viel, grad mal 20 - 40 Gramm.

Beitrag von 123456engel 23.05.10 - 20:53 Uhr

Das ist normal. Sie steckt sicher grade im 12 Wochen Schub
Das mit der zunahme ist immer mal so abwechslungsreich, war bei uns auch so.

Mein Zwerg hat mit 14 Wochen 6x 200ml getrunken 2x gestillt und 200ml Tee. Nach 5 Tagen war das vorbei.

Wenn nicht ruf mal beim KIA an und frag nach. Hatte ich auch gemacht und war somit beruhigter.

Beitrag von biba25 23.05.10 - 23:34 Uhr

Und wenn du einfach mal die Trinkmenge pro Mahlzeit erhöhst? Oder packt sie da nicht mehr. Mein Kleiner ist jetzt auch 12 Wochen und trinkt alle 3-4 Stunden ca. 200ml von der 1er. Wenn deine Maus also alle 2 Stunden 100-140ml trinkt ist das doch noch im Bereich des normalen.

Beitrag von landaba 24.05.10 - 15:58 Uhr

Ich finde die trinkmenge sehr wenig meine 2 trinken mit 9 Wochen 210ml Aptamil 1er......von daher muss deiner einfach öffters trinken nehme ich an.

LG