2 wochen alt und schreit 1 stunde lang nach dem stillen, hilfe!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von honigbienchen78 23.05.10 - 18:33 Uhr

unser sohn ist fast 2 wochen alt und er will nicht schlafen, vorallem nach die windel frisch gewechselt ist und er satt ist, müsste er doch müde sein??

aber er weint heftig und man kann ihn nicht beruhigen, mind. 1 stunde lang.

bin ziemlich verzweifelt weil er kaum schläft... und due brauchen ja den schlaf für ihre entwicklung.

danke für eure tipps

Beitrag von melli1509 23.05.10 - 19:34 Uhr

Hallo Honigbienchen,#winke

Kann es sein das er Blähungen hat? Hast schon mal den Fliegergriff ausprobiert obs besser wird damit?

LG Melli mit schlafender Annalena 6 1/2 Mon.#verliebt

Beitrag von doreensch 24.05.10 - 00:01 Uhr

läßt sich nicht mal an der brust beruhigen?

Beitrag von mordilla 24.05.10 - 20:33 Uhr

Hallo!

Ich würde auch auf Blähungen tippen, aber anlegen hilft sowieso bei allem. Denk nicht drüber nach wie oft und wie lang die Abstände sind, mach es einfach.

LG
Andrea & Markus (7 Monate)