40.ssw und wieder Schimmel, ich kann nicht mehr!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schupfnudel 23.05.10 - 20:30 Uhr

Na ihr,..

unsere Geschichte des letzten Jahres mal super kurz erzählt...damit ihr das besser einschätzen könnt!

Januar 09 alles in Leipzig aufgegeben, weil super Job in Thüringen ..gezogen in ein Haus mit Garten
November 09 Job verloren und das Haus (hing alles zusammen, sollte gekauft werden vom Chef der Firma)
Umzug nach Leipzig
Dezember 09 festgestellt, dass die neue Wohnung eigentlich keinen einzigen trockenen Raum hat und überall Schimmel ist #heul :-[
Februar 10 nach langem Streit umgezogen innerhalb des Viertels und mit gleichem Vermieter in eine Wohnung 1.Etage (die vorher war Hochparterre) ...

Heute...will ich meine Kliniktasche packen (spät ich weiß) und nehm meine Reisetasche aus dem Schrank und #schock ist die komplett verschimmelt?!??!?!?? #heul :-[ #heul :-[ #heul Haben dann unseren Kleiderschrank komplett ausgeräumt...alle Taschen die auf dem Boden lagen verschimmelt... meine und Schatzis Winterjacken, Kleider, Hemden, alles was auf der Stange hing... haben alle angefangen zu schimmeln!! Nur was in den oberen Etagen lag ist scheinbar sauber... :-[ Wir nun meine Eltern zu Hilfe gerufen,...halb 10... darauf geh ich dann ausführlicher noch ein....jedenfalls mit meinem Vater den Schrank abgebaut...der ist komplett Rückwand, Seitenwände, Sockel verschimmelt #heul Dahinter die Wand ist schwarz ....es geht wieder los!!! Haben dann die ganze Tapete entfernt...wieder schwarz und nass drunter #heul ...

Hab mir die ganze Zeit gewünscht, dass es los geht, denn ich bin ab heute 40.ssw !! Aber ich kann doch in so einem Raum kein neugeborenes schlafen lassen #heul#heul#heul#heul#heul

Haben gleich versucht, die Vermieterin zu erreichen...Handy aus... :-[ Den Bauleiter haben wir dran bekommen und der fing gleich damit an, dass die andere Wohnung ja gar nicht nass war!!! #schock :-[:-[:-[:-[ Und das ja gar nicht sein kann, dass jetzt wieder nass ist und das der WSchrank betroffen ist..und er kommt VIELLEICHT Dienstag vorei #schmoll

Mein Schatz und ich werden im Wohnzimmer schlafen, räumen uns die Matratzen rüber aber das ist doch kein Dauerzustand #schmoll Zu meinen Eltern und Schwiegereltern können und wollen wir auch nicht....auf die hab ich sowieso keine Lust mehr!! :-[ #heul :-[ Außerdem haben wir ja noch unseren Sohn (21 Monate), da ist das mit "mal eben wo anders schlafen" ja nicht so einfach! #schmoll

Erklärung wegen Schwiegereltern:

Mike hat seine Eltern angerufen...Vater dran...sagt dem wir brauchen Kartons müssen Schlafzimmer leerräumen..."Ach macht doch keinen Quatsch.Werft kein Geld raus. Wischt erst mal ab" #kratz Ohne den genauen befall /details zu kennen!! :-[:-[ Das war halb 10... Bis 20 nach 10 keiner da...#gruebel wohnen ja 5min weg...ich noch mal angerufen...wieder diesen #wolke dran
ich so "kommt ihr bald? Bräuchten eure hilfe!!" er "wieso?? Mike hat nur gesagt dass ihr heute IRGENDWANN Kisten braucht, nicht das wir helfen müssen"! :-[ ich mit den tränen gekämpft!! Klar wir lassen das so, bis heute abend bzw bis er sich zu unsbequemt :-[:-[:-[ konnt mich grad so noch zusammenreißen "der Schrank is nich mehr zu retten !!! wir müssen den abbauen und aus der Wohnung raus! "ach wisch doch erst mal ab" ich "komm her und schau es dir an, da kannst nichts mehr wischen" ER total sauer!?!??!?!??!?! "macht nur so weiter" und legt auf!!!
weiter machen womit?????????? ich will kein geld rausschmeißen, ich will nicht ständig schimmel haben, ich will bloß WOHNEN und LEBEN und ja damit mach ich weiter #heul#heul#heul#heul hatte dann den totalen Wut/Trauer ausraster...mir erst mal schön die Hand verstaucht beim gegen- Wand-Schlagen.....und bluterguss am fuß weil gegen tür getreten
mike hat mich dann beruhigt #heul#heul um 12 kamen die dann mit zwei Mikrokisten...ca 40x20x20 !!!! Mike extra denen die treppe entgegengelaufen weil er dachte er muss mit kisten tragen #kratz Wussten ja nicht , dass das so viel ist...ne Ganze Schlafzimmerschrankwand, 2 Personen, alle klamotten die wir besitzen :-[:-[:-[ meine schwiegermutter und die oma wären geblieben aber mein schwiegervater "ach da wischt ihr MAL KURZ. Macht nicht so nen Stress" Bin bald explodiert!! "Seid uns nicht böse aber wir müssen 13 uhr in himmelreich sein (Gaststätte) die hatten dort essen reserviert, mehr nicht!!!! Es gab auch keinen besonderen anlass, NUR MAL SO essen gehen... wollten UNBEDINGT heute nen ausflug machen...Wir kommen euch dann abends helfen, wenn ihr uns da noch braucht." DANKE VERPISST EUCH hab ich nur gedacht...hätte es vielleicht mal sagen sollen... sorry!! #hicks Jetzt sitz ich hier und heul Rotz und Wasser... #heul

Erklärung wegen Eltern:

Weil schwiegers nicht dran bekommen, hab ich bei denen um 10 angerufen...waren sie grad im Auto aufn Weg zum Keramikmarkt in naunhof (halbe stunde von hier) gerade losgefahren..Hab gefragt ob sie wenden können, damit wer mit mike den schrank auseinander baut...Erik beschäftigen und mike helfen geht nicht wirklich...außerdem wollt ich nicht gerade in der situation nen blasensprung beim schrankteil anheben... mein Vater "ja wir kommen, da drehen wir" meine Mutter angst um ihre shoppingmöglichkeit "nee das schaffen wir nie,zum markt müssen wir, der ist NICHT SO OFT und wir müssen ja auch 13uhr bei Opa im Krankenhaus seiN" #schock :-[ (Keine schwere plötzliche Op...dem gehts gut, sie waren gestern dort und gehen auch morgen wieder, der hätte es sicher GERADE SO ausgehalten, wenn sie heute nicht gekommen wären) hab dann nur gesagt "danke für die hilfe, dann bau ich selber mit ab" und hab aufgelegt #heul#heul#heul mein Vater war dann alleine ! halb 12 grob da und hat mit mike das ding auseinander gebaut....diese #drache hat er zu hause rausgeschmissen...kam aber gleich ein anruf viertel 1 ob er denn ENDLICH kommt, essen wär fertig...denn sie müssen ja noch ins krankenhaus :-[:-[:-[:-[ mein gott, es wär DAS Drama des jahres wenn sie dort statt halb 2 doch tatsächlich gegen 3 oder so gekommen wären
hab dann unter tränen erik versprochen, dass ich nie nie nie niemals SO werde...!! #heul#heul Das er immer auf mich zählen kann, dass ich immer versuchen werde ihm so gut wie möglich zu helfen!! Und ihn nicht so im Stich lasse!!

Danke fürs Lesen!! Sitze hier und heul wie ein Schlosshund... #heul Eigentlich sollte ich mich freuen, dass sich gerade mein SP zu verabschieden scheint, aber eigentlich freut es mich gar nicht!! NOCH ist sie ja im Bauch...Mein Partner meint es is egal obs jetzt losgeht oder in ner woche...aber mir wär am liebsten wir klären das vorher...aber scheint ausgeschlossen #schmoll Hatte durch den ganzen Stress schon ne scheiß Schwangerschaft...dachte wir haben wenigstens alles hinter uns und nun ne schöne erste Zeit!! Aber es geht wieder von vorne los #schmoll#schmoll #heul#heul#heul

LG Claudi 40.ssw und Erik 19.08.08

Beitrag von serrah 23.05.10 - 20:46 Uhr

Hi Namenvetterin; ;-)
erstmal gaaaaaaaaaaaaanz viel Mitgefühl aus dem schönen Thüringen!
Ich kann dir das Ganze vollkommen nachvollziehen! Wir haben Anfang 2007 in einer Schimmelwohnung gewohnt. Wir haben das ganze Theater mitgemacht - Feuchtigkeit messen in allen Räumen, Lüftungsprotokoll etc.! Nichts nützte etwas der Schimmel kam trotz professioneller Wegmachaktion vom Maler immer wieder - innerhalb kürzester Zeit!#aerger:-[
Wir sind nach einem Vierteljahr wieder ausgezogen! Haben geklagt und oh Wunder teilweise recht bekommen und sie haben uns den Umzug zahlen müssen und die Kaution sofort auszahlen!(war so eine Wohnungsgenossenschaft)
Das Schlimmste ist wirklich, dass bei Schimmel nur ausziehen hilft - man wird dem nicht Herr ohne das Haus komplett zu sanieren!
Mir tut das so leid, weil du hochschwanger bist und man da sowieso nicht so kooperativ! (zu deine schwiegereltern sag ich lieber gar nix :-[:-[:-[:-[:-[:-[)

Ganz liebe Grüße Claudia

Beitrag von reichanna 23.05.10 - 20:49 Uhr

Oh man du arme...

ich glaube da würde es mir genauso gehen wie dir!!

bin auch vor paar Wochen zu meinen eltern gezogen.. um geld zu sparen...
oh man um wie mein vater meine sachen behandelt hat... ok klar bei einem umzug kann nicht alles heil bleiben.. aber ich war so empfindlich, könnt ganze zeit nur heulen.. vorallem hab ich mir diese situation nicht freiwillig ausgesucht... u hat mich umsomehr kaputt gemacht

aber es wrid wieder... morgen gehts dir wieder besser!!

noch nen tip: bleibt nicht in dieser Wohnung... hatten auch ne schimmelwohnung, aber nicht so schlimm wie ihr .. nur die aussenecken bissel schimmelig.. aber das geht voll auf die gesundheit... hab mich ständig krank gefühlt, und maxim ist da quasie geboren... und war nur erkältet. bis wir da ausgezogen und extra in kur waren. überlegts euch.. ist echt nicht gut für alle und kannst auch ne schimmelallergie bekommen

lg anna

Beitrag von schupfnudel 23.05.10 - 20:55 Uhr

Hallo Anna!

Erst mal danke für Deine Antwort! Ich HABE eine Schimmelallergie #schmoll auch in letzter Zeit immer verstopfte Nase etc. aber da ich auch gegen Pollen allergisch bin, hab ich es darauf geschoben!

Wir würden wieder umziehen! (Natürlich kurz nach der Geburt) aber wir wissen nicht wohin #schmoll Denn mein Partner hat inzwischen wieder ne Arbeit #huepf Aber in Thüringen...hätte man das gewusst #augen #klatsch Aber seine Probezeit geht dort noch mind. bis November und wenn es wieder schief gehen sollte, sind wir umsonst dort hin gezogen #schmoll Noch mal innerhalb von Leuipzig verschlingt Unmengen Geld und außerdem werden die (restlichen) Möbel dadurch ja auch nicht besser :-(

ICH KANN NICH MEHR #heul

Beitrag von reichanna 23.05.10 - 21:06 Uhr

ja das glaub ich dir

aber warum riskiert ihr es nicht wegzuziehen... dann sind vlt die Eltern/Schwiegereltern bissel anders

und ich mein ihr könnt ja wegziehen und wenns mit der arbeit nicht klappt, kann er ja dort wieder was suchen, man muss ja nicht zurück ziehen

aber so wie du erzählt, wie schlimm das im schrank aussah... da hätte ich angst überhaupt das zimmer zu betreten.. ist ganz schön gefährlich

Beitrag von crushgirl 23.05.10 - 21:03 Uhr

Hallo Claudi #herzlich

lass dich mal feste umarmen#liebdrueck

was für ein beschissener Tag für Dich!!! #wolke

Wir sollten uns mal treffen, dann könnten wir uns über familiendramen austauschen:-( so weit weg wohne ich schließlich nicht.
Auch wenn es dir nicht hilft, in unserer Wohnung schimmelt es auch und ungelogen in jedem Raum. Was ich hier am heulen bin....ich weiß, vom heulen gehts nicht weg und die luftfeuchtigkeit wird nur unnütz höher....klingt lustig, aber irgenwann kann man den sarkasmus nicht einfach so ausschalten....
klar kann man umziehen, aber erstmal ne passende Wohnung finden, das ist auch nicht so einfach....ach egal, heute bist du hier schließlich die jenige mit dem Problem.

Es klingt banal, aber versuch dich jetzt erstmal nur auf deinen Bauch und den darin schwimmenden Zwerg zu konzentrieren, das ist im Moment das allerwichtigste. Lehn dich zurück und streichle über dein Bäuchlein, denn bald ist er weg.
Ich drück dir die Daumen und wünsch Dir alles alles Liebe.
Wenn´s dann wirklich losgeht, würd ich aber noch ne Spitze in Richtung Mutter abschicken, ob die Geburt denn auch zeitlich in ihren Plan passt...:-[ Unfassbar was man sich so alles anhören muss.

Fühl dich vertsanden und gedrückt #liebdrueck

#winke Sylvia

Beitrag von windsbraut69 24.05.10 - 11:38 Uhr

Deine Hysterie tut weder Dir, deinen Kindern, noch irgendwem gut.

Warum verlangst Du, dass wegen eines verschimmelten Schrankes die komplette Familie antanzt und ihre Pläne über den Haufen wirft?

Die Energie, mit der Du Dich vor lauter Wut selbst verstümmelt hast, hättest Du sinnvoller investieren können, indem Du Deinen Mike anhältst, die Wäsche aus dem Schrank in die Waschmaschine zu befördern usw....das kann man durchaus ohne zig Helfer. Es gibt sogar Menschen, die ohne Hilfe Umzüge alleine wuppen....

Gruß,

W