keine Anzeichen, schlechtes Zeichen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melli.87 23.05.10 - 20:33 Uhr

Hallo ihr lieben. ICh weiß seid Mittwoch das ich Schwanger bin.
Jetzt macht es mir doch etwas Angst. ICh habe außer einen positieven Test und keine Mens überhaupt keine Anzeichen. Meine Brüste sind vill ein klein wenig größer, aber mir tut nichts weh, mir ist nicht schlecht und ich merke rein garnichts.
Wem geht oder ging es genauso? muss ich mir sorgen machen? Liebe Grüße

Beitrag von canadia.und.baby. 23.05.10 - 20:36 Uhr

Anzeichen kommen und gehen , teilweise bleibt man lange verschohnt! Geniese es solange du kannst :)

Beitrag von lenilina 23.05.10 - 20:37 Uhr

Hallo

Mir fehlt auch nix. Ich bin in der 5 / 6 SSW. Außer etwas Brustziehen merke ich auch nix.
Ab und zu hab ich mal so ein Ziehen im UL. Übel ist mir auch nicht.


LG Kati mit Elina *28.06.07 und #ei 5 / 6 SSW

Beitrag von britta87 23.05.10 - 20:40 Uhr

Warst du schon beim Arzt? bin angan 5. ssw war aber noch nicht beim arzt.ich angst hab das man eh noch nichts sieht... weiss es seit gestern abend...

Beitrag von melli.87 23.05.10 - 20:43 Uhr

ja, ich war Donnerstag direkt zur Blutabnahme. Dienstag habe ich dann einen Termin und der Doc möchte sehen ob meine Fruchthöhle vorhanden ist.
Ist wirklich noch etwas früh, aber ich war so aufgeregt ;)

Beitrag von britta87 23.05.10 - 20:46 Uhr

Mm, werd wohl freitag hin gehen dann bin ich anfang sechste woche...
vielleicht sieht man schon was... hoffe ich

Beitrag von mami71 23.05.10 - 20:38 Uhr

Hallo,
das ist meine 6. SS und nur bei dieser SS habe ich alle Anzeichen gehabt, die man nur haben kann. Mir ging es bis zur 14. SSW sehr schlecht.

Bei den vorrangegangenen SS hatte ich nie irgendwelche Anzeichen.

Genieß Deine SS.

LG

Beitrag von gofi 23.05.10 - 20:39 Uhr

in der 1. ss wars bei mir auch so - ich hatte NULL anzeichen :-) keine spannenden brüste,keine mensschmerzen kein übelkeit - nix. und mein bub ist nun 2 jahre alt #freu

in der 2.ss war mir total übnel, endete leider in einer FG :-(
und die 3.ss : da war mir wieder total übel und bin nun in der 23.ssw #freu

also mach dir keine sorgen und freu dich dass du ( noch ) keine beschwerden hast ;-)

lg
gofi

Beitrag von reichanna 23.05.10 - 20:53 Uhr

sei doch froh

kann sich aber ganz schnell ändern

Beitrag von akki84 23.05.10 - 20:58 Uhr

Hi! Ich hatte Mittwoch einen positiven Test in der Hand. Am Donnerstag war mir ein wenig flau, hatte Luft im Bauch und musste öfters mal zur Toilette. Im Moment gehts mir ganz gut. Mittwoch hab ich meinen ersten Termin bei der FÄ, bin total gespannt. Das mit den Beschwerden kann alles noch kommen. Mach dir nicht so viele Gedanken!! :-) Jeder Mensch ist anders! LG Antje