am ende??

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von muddlchen 23.05.10 - 20:34 Uhr

hallo ihr lieben,

was sagt ihr dazu? #schmoll

ich bin jetzt in der 30 ssw. eig möchte ich das ich einen partner an meiner seite habe der mich tund auch hilft. das möchte bestimmt jeder. aber meiner macht gar nix im haushalt oder auch so. immer sind seine freunde wichtiger. ich habe auch schon mit ihm geredet das ich auch mal möchte das er mir im haushalt bisschen unter die arme greift. aber er sieht das nicht ein. habe auch zu ihm gesagt das ich jetzt schon weiß das ich die wohnung im 9ten monat alleine putzen kann. aber seine antwort ist immer, meine mama hat das auch gemacht. und hat uns nicht geschadet. wir sind zurzeit auch nur noch am streiten. weil ich es einfach nicht verstehen kann.
was soll ich eurer meinung nach machen?
über eure meinung wäre ich sehr dankbar!

Beitrag von fensterputzer 23.05.10 - 20:46 Uhr

stell einfach deine Dienstleistungen für ihn ein, also kein Kochen, kein Waschen, kein Hinterherräumen kein Putzen dann sieht er wie "leicht und schnell" ein HAUS zu führen ist.

Beitrag von muddlchen 23.05.10 - 20:48 Uhr

das habe ich auch schon probiert. aber ihm ist das alles egal. und ganz ehrlich, ich habe es mal 4 tage stehen und liegen lassen ich konnte es einfach nicht mehr so liegen sehen.

liebe grüße

Beitrag von rittmeisters 23.05.10 - 20:51 Uhr

Du kannst 2 Dinge tun,
A: Es Akzeptieren, weil sich vermutlich eh nix ändern wird.
oder
B: Ihn verlassen und dich nicht mehr darüber Ärgern.


Ich muss sagen, ich hatte während meinen 2. SS den selben Partner und doch 2 Unterschiedliche Menschen an meiner Seite.
Bei der ersten SS musste ich alles allein machen, mein Mann kam zwar mit zu den Untersuchungen, aber Haushalt blieb an mir hängen, während er sich eine Party nach der nächsten gönnte.
Und bei der 2.ten SS kam mein Mann nicht mehr mit zu den Untersuchungen, bzw. nur gaaanz selten, dafür hat er viel im Haushalt getan, ist oft Einkaufen gegangen und ich musste kaum etwas tun...

Was du daraus machst, liegt ganz bei dir!!!

Beitrag von muddlchen 23.05.10 - 20:54 Uhr

ja ist schon schwierig. ich liebe ihn ja schließlich und sind auch schon verlobt. aber auf der anderen seite bin ich schon verzweifelt und weiß nicht wirklich was ich tun soll. sobald wir mal streit haben will er immer das ich zu meiner mutter gehe. ich wohne zwar bei ihm aber stehe ja nicht im mietvertrag. naja...irgendwie alles scheiße!!

lg

Beitrag von anyca 23.05.10 - 21:34 Uhr

Und das fällt Dir jetzt erst auf? Sowas darf man gar nicht erst einreißen lassen ...

Wenn er nicht grade 60 Stunden die Woche arbeitet, sollte er Dir übrigens nicht gnädigerweise "ein bißchen unter die Arme greifen" im Haushalt, sondern SEINEN ANTEIL machen!!!

"habe auch zu ihm gesagt das ich jetzt schon weiß das ich die wohnung im 9ten monat alleine putzen kann."

Blöder Satz, sorry. Da würde ich auch denken, das Mädel mault zwar, putzt aber letztlich doch, warum soll er da was ändern. Sag ihm lieber, daß DU zumindest in den Wochen nach der Geburt NICHT putzt und überlaß es ihm, ob der dann selber den Feudel schwenkt oder eine Putzfrau bezahlt.

Beitrag von chickey 24.05.10 - 08:00 Uhr

warum solltest du die wohnung im 9ten monat nicht mehr putzen koennen??

er ist ja bestimmt nicht erst seit der schwangerschaft so, oder?

Beitrag von janamausi 24.05.10 - 14:35 Uhr

Hallo!

Der Vater meiner Tochter und ich haben uns Anfang der Schwangerschaft getrennt und ich habe meine Wohnung auch im 9. Monat alleine geputzt. Auch im 9. Monat kann man einen Staubsauger ziehen, einen Lappen nehmen und den Tisch abwischen etc.

Ich vermute dein Problem liegt ganz wo anders. Dein Freund hat sicherlich noch nie groß im Haushalt mitgeholfen und jetzt erwartest Du, "nur" weil Du schwanger bist, dass er sich total ändert. Aber ein Mann ändert sich nicht um 180 Grad nur weil eine Frau es erwartet!

LG janaamusi