welchen buggy könnt ihr empfehlen???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hauskatze2 23.05.10 - 20:57 Uhr

hallöchen.
ich kann mich einfach nicht entscheiden was wir uns für einen buggy holen sollen!
haben zwar einen hartan topline s wagen, aber wllte mir jetzt nen buggy anschaffen!

es sollte ein liege buggy sein, und nicht zu teuer!
das gestell sollte was aushalten können und die räder sollten nicht auf der straße klappern (wie plastik räder).

kann mich einfach nicht entscheiden.
leider gibt es hier bei uns nur ein babygeschäft in der nähe und der hat preise und kaum auswahl!

was könnt ihr so empfehlen.
mein sohn ist 6 monate alt und er sollte auch dafür geeignet sein!

was haltet ihr von dem abc desin amigo buggy
hartan buggy
quinny speedi

????????????????????????????

hoffe bekomme einige tips

Beitrag von suedseeinsel 23.05.10 - 21:02 Uhr

Hi,

der Quinny Speedi ist kein Buggy, sondern ein ganz schlechter Kinderwagen, du meinst vielleicht den Quinny Zapp? Aber auch der ist nichts für deinen Sohn, weil er keine Liegeposition hat.
Ich denke, der Hartan Buggy ist gut, jedenfalls hört man gutes hier im Forum. Wir haben u.a. den peg Perego Pliko und den kann ich auch weiterempfehlen. Es ist schon ein älteres Modell in dem schon 2 Kinder saßen, aber er hält immer noch, außerdem fährt er sich besser als der Gesslein Swift.

Beitrag von mamone007 23.05.10 - 21:14 Uhr

also der quinny speedi ist sehr breit und auch eher was für kinder, die schon was grösser sind, da die sitzfläche sehr breit ist.
der hartan buggy ist meiner meinung nach sehr teuer und ich finde die griffe unangenehm beim schieben.
den anderen kenn ich nicht
wir haben aber einen abc design primo und der ist toll!
müssen uns nun leider davon verabschieden, da ein geschwisterwagen her muss...

lg sandra

Beitrag von fibo 23.05.10 - 21:32 Uhr

Wir haben einen MacLaren Quest und ich bin sehr zufrieden, er hat verschiedene Postionen zum einstellen, ( allerdings nicht ganz flach), er ist super leicht ( nur 5kg Gesamtgewicht), lässt sich auch mit einer Hand schieben.
Ich würde einen Buggy aber erst später nehmen, da ich finde, dass die Kleinen in ihrem Kiwa viel besser sitzen, als im Buggy.

Mein Sohn ist jetzt 16 Monate und ich fahre lieber noch mit unserem Kiwa und nur im Urlaub mit dem Buggy.

LG

Fibo

Beitrag von tigerbabylein 23.05.10 - 21:37 Uhr

haben den Hartan IX1 und ich bin sehr zufrieden. Lg

Beitrag von sandralev 23.05.10 - 21:49 Uhr

Wir haben den Moon Kiss und sind sehr zufrieden damit. Unser Jonas sitzt da super drinne und auch eine Bekannte hat ihn sich für ihre 2jährige Maus geholt und die hat es auch sehr bequem darinne.

Uns hat an den Buggy gefallen, dass man ihn so klein zusammenfalten kann. Er super leicht zu fahren ist (auch mit einer Hand, falls da mal ein Eis drinne ist ;-) ).
Man ihn auch in die Liegendposition machen. Und ganz klarer Vorteil war der Preis. Die Peg Perego waren mir viel zu teuer für einen Buggy....

Wir haben als "Erstwagen" den Teutonia Mistral S und FALLS (was bis her nicht vorgekommen ist) wir für Jonas einen super bequemen Luxus Buggy brauche, kann ich den Mistral aus den Keller holen.
Was nicht heißen soll, dass der Moon nicht bequem ist.

Jonas sitzt da super gerne drinne, hält den Bügel fest und freut sich das er soviel sehen kann :-).

LG
Sandra

Beitrag von aylina_moon 23.05.10 - 23:24 Uhr

Hi,

also wir haben den Herlag Bari (http://ecx.images-amazon.com/images/I/51VSpVPNSRL._SL500_AA300_.jpg) und sind super zufrieden damit.

Er läßt sich prima schieben (auch in der Stadt mit Kopfsteinpflaster). Er lässt sich fast komplett flach stellen, also in Liegeposition. Dadurch dass er vorne jeweils nur ein Rad hat, lässt er sich auch gut mit einer Hand schieben und ich finde auch dass die Sitzfläche gut gepolstert ist, was beim Speedy nicht so ist, finde ich.

Aber ich finde auch dass du deinen Kleinen noch im Kinderwagen schieben solltest, weil der einfach besser gefedert und komfortabler ist. Jedoch ist es deine Enscheidung.

Lg aylina

Beitrag von mylife35 24.05.10 - 08:23 Uhr

Ich kann Dir den Hartan-Buggy empfehlen, aber bitte auf keinen Fall schon mit 6 Monaten, das ist viel zu früh, mit dem Topline hast Du doch einen super bequemen Wagen, der für solche Babys absolut top ist.

Denk frühestens IN 6 Monaten nocheinmal darüber nach, nicht eher!

LG mylife

Beitrag von engel-pati 24.05.10 - 10:21 Uhr

Huhu,

hab den Beitrag jetzt erst gesehen :)

Also, wir haben den Hartan Buggy x1 (Modell 2010)
mom ich setz mal den link auch hier rein:

http://www.babysmobile.de/cgi-bin/cosmoshop/lshop.cgi?action=showdetail&artnum=2001-05-853&source=froogle&ls=d


den gibt es noch in ganz anderen Farben da ist echt jede Farbe dabei. Ich kann ihn echt empfehlen bin super zufrieden damit.

Die Rückenlehne ist 4 mal verstellbar bis zur liegepositioln :)

Nur kostet er 209€ habe ihn hier bei Beyhoff für 199€ bekomm :)