BV...Frust: Ich bin nur am fressen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schneggge 23.05.10 - 21:10 Uhr

Hey !

Ich muß mich mal kurz ausheulen #heul

Ich habe seit Feb ein Bv,weil ich so fiese Schmerzen im Brustwirbelbereich habe,mein Rippenbogen biegt sich nach oben.
Ich kann also kein Sport machen und muß viel liegen.
Jetzt habe ich auch noch eine Trichterbildung mit leicht verkürztem GMH und muß mich zusätzlich schonen.

Ich bin sooooo gefrustet...ich kann echt nicht mehr nichts machen,ich drehe noch am Rad.
Ich heule teilweise tagelang,weil mir alles bis sonst wo steht.
Als Ersatz bin ich dabei mich immer total vollzufressen,ich könnte mir permanent was in den Mund schieben..grausam, ich merke,dass das mein Frust ist.
Ich merke,das es mir total mies geht,ich igel mich noch mehr ein als nötig,mag niemanden mehr sehen und treffen und gleichzeitig fühle ich mich total sozial isoliert. #kratz
Von meinem Mann fühle ich mich alleine gelassen,auch wenn ich weiß,dass er nichts dafür kann,das ich liegen bleiben muß.
Ich kann ja schlecht von ihm verlangen nichts mehr zu unternehmen #schmoll
Fühle mich trotzdem alleine, ich habe totalen Horror vor den restlichen 100 Tagen SS....merkt man, wenn man depressiv ist?

Nina 26 ssw

Beitrag von kueho 23.05.10 - 21:36 Uhr

Ich würde sagen du bist einfach nur unausgelassen, was ja irgendwie normal ist, wenn man nichts machen darf und nichts zu tun hat. Ich fühle mich da auch immer total schlecht. Als ich ab der 8 SSW bis zur 14 SSW krank geschrieben war, fühlte ich mich auch von Tag zu Tag schlechter, weil ich einfach nichts zu tun hatte und nur rumlag.

Lade dir doch einfach die Freunde zu dir nach Hause ein, damit du bissl abgelenkt wirst. Oder zwing dich einfach dich schonend zu beschäftigen. Klingt jetzt blöd , oder? -gg-

Na ich wünsch dir auf alle Fälle alles Gute und lass dich nicht hängen #klee

Beitrag von luckygal1985 23.05.10 - 22:02 Uhr

Hey Nina,

ich kann verstehen, dass das echt hart ist, wenn man viel liegen soll. Aber denk dran, du hast es bald geschafft und wirst dafür riesig entlohnt. Du wirst Mutter und trägst ein kleines Wunder in dir. Freu dich bitte darüber und lade dir Freunde ein, die dich unterhalten. Bestell dir was Schönes.

Du hast es bald geschafft.

Alles Liebe,

Lucky

Beitrag von verzweifelte04 24.05.10 - 09:19 Uhr

hallo!

ich bin seit 04. März nicht mehr arbeiten (6+0) wegen einem riesen hämatom und ständigen blutungen, sturzblutungen usw..

mittlerweile hat man mich in vorzeitigen mutterschutz geschickt..

ich kann nachvollziehen wie es dir geht.. man liegt nur rum, schaut in die glotze und in den lappi.. echt ätzend..

aber mittlerweile hab ich mich entschlossen, nicht nur rum zuliegen und sich zu isolieren.. meine schwester studiert im moment, ich lerne mit.. ich lass mir sachen von ihr schicken, arbeite fragen dazu aus usw.. und seitdem gehts mir wieder besser, hab auch wieder lust auf besuch usw

vielleicht wär so ein sprachkurs oder so für zu hause was für dich. ..vielleicht kannst du dich für deinen job weiterbilden, selbst wenn du kein zertifikat bekommst oder so.. nur so für dich...

ich hab übrigens noch nichts zugenommen, aber hin und wieder merke ich, dass ich aus langeweile anfangen würde zu essen..

hol dir ein paar bücher, setz oder leg dich raus an die frische luft und lies, lern oder was auch immer..

wünsch dir alles liebe
claudia