Hilfe, kann das Köpfchen spüren. 30 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rockygirl 23.05.10 - 21:29 Uhr

Hallo Mädels,

ich schau gelegentlich nach meinem MuMu und dem Gebärmutterhals wie meine Hebi es mir gezeigt hat: Indem ich einen Finger einführe und vom MuMu (den ich meist fast nicht erreiche) an der oberen Scheidenwand den GMH entlangfahre. Bisher war alles fest und gut ertastbar. Seit heute nacht ist der MuMu ganz leicht zu erreichen (halber Zeigefinger), butterweich und danach, also wo sonst der GMH ertastbar war, kann ich das Kopfchen spüren. Der Kleine lag am Donnerstag beim FA schon tief und fest, aber so tief#zitter war das nicht.
Jetzt muss ich sagen, dass ich gestern Trauzeugin war und der Tag schon anstrengend mit viel Stehen usw. war. Nachts hatte ich dann auch dauer harten Bauch, aber keine Schmerzen. Der Kleine ist fidel und trommelt wie immer ziemlich aktiv. Was soll ich tun, kennt das jemand????

Danke, für eure Hilfe.

rockygirl + Bauchkäferchen 30 SSW

Beitrag von jiny84 23.05.10 - 21:34 Uhr

Ich hatte das in der 28. woche bei meiner ersten SS an meiner eigenen Hochzeit,das Ende vom Lied war, GMH verkürzt,strenge Bettruhe verordnet bekommen

Beitrag von rockygirl 23.05.10 - 21:39 Uhr

Uih, und wie ist es ausgegangen? Ich meine, hat sich die Lage wieder gebessert als du dich geschont hast????

Danke für deine Antwort ,-)

Lg rockygirl

Beitrag von jiny84 23.05.10 - 21:42 Uhr

Ja es hat sich wieder gebessert,gott sie dank.
Aber an deiner Stelle würde ich es von einem Arzt abklären lassen oder ruf deine Hebamme an das die vielleicht mal vorbei kommt und nach dem rechten sieht

Beitrag von mandragora58 23.05.10 - 21:38 Uhr

hallo

(wirst jetzt bestimmt ganz viele böse zeigefinger zu sehen bekommen;-))
ja, ich taste auch nach dem gmh und mumu. auch bei mir hats die hebi mir angeraten. in letzter zeit mach ich das nicht so oft, weil ich ne ganz irritierte schleimhaut hab, die sehr weh tut (trocken)...
also, wenn der gmh kaum ertastbar ist, weil so weit oben, ist in deiner ssw alles bestens.
ich hatte das in der letzten ss und in dieser auch. mumu weich, z.t schon geöffnet, gmh verkürzt... aber gut fand die habamme immer, dass der gmh noch so weit oben sei.
ind einem fall würd ich mich am besten sofort mit der hebi in verbindung setzen. wenn der schon so weit unten ist, dann heißt das wohl dass der gmh schon richtung geburt geht.
leg die füße hoch, gar nichts arbeiten (haushalt o.ä.) bei geringsten wehenanzeichen sofort zur hebi/arzt/KH. würde ich am di dann sowieso machen!
dass der kopf fest im becken ist, ist auch nicht shclimm. aber die sache mit dem GMH....

lg do 35.ssw

(sry, will keine panik machen. bin selbst wirklich eher jemand der nicht gleich zum arzt rennt. aber achte auf anzeichen und hör auf dein bauchgefühl!!!! lieber doch einmal zu früh zum arzt)

Beitrag von inoola 23.05.10 - 21:55 Uhr

huhu,

also jetzt auf jeden fall erstmal finger weg da! und ich würde dir raten lieber ins kh zu gehen, um das checken zu lassen. oder ob deine hebi kommen kann.

vermutlich wirst du von jetzt an bettruhe haben, wenn dein gbh tatsächlich verkürzt ist. so richtig kann man das nur mit vaginal us messen. also ist kh oder fa (wenn du so lange warten magst) wohl besser als hebi.

lg inoo

Beitrag von rockygirl 23.05.10 - 22:05 Uhr

Hi Inoo,

danke für deine Antwort. Ich wollte heute nicht mehr von der Couch, weil ich noch weitere Antsrengung (ewig im KH hocken) eher als kontraproduktiv angesehen habe. Hatte aber schon geplant gleich morgen früh die Hebi anzurufen. Heute morgen war es auch schon viel besser, doch wir hatten eine längere Rückreise von der Hochzeit, naja eben kein Schontag:-( bis jetzt.

LG rockygirl

Beitrag von crushgirl 23.05.10 - 23:12 Uhr

Das gute bei schwangeren ist, das du ja nicht in die Notaufnahme gehst, sondern in den KS, d.h. hinlegen zur Untersuchung, hinlegen zum CTG, und wenn´s akut ist, hinlegen im Krankenhausbett.

nochmal alles Gute:-D

Beitrag von crushgirl 23.05.10 - 22:07 Uhr

Ich kann dir nur raten mal etwas den Schongang einzulegen. Hinlegen, Beine hoch, Haushalt liegen lassen-entweder machts ein anderer oder keiner, wegrennen wird er bestimmt nicht.
Und wenn du unsicher bist, ab ins KH.

Mein GMH war in der 22.ssw nur noch bei 1,8 und in der 27.ssw bei 1 cm, ich durfte gar nichts mehr, nicht mal mehr auf Klo!!!

Alles Gute für Dich#blume

Nein, ich zeige keinen Zeigefinger, frage mich nur immer wieder warum so viele in sich herumfingern? Wozu soll das gut sein?

Beitrag von rockygirl 23.05.10 - 22:16 Uhr

Hi,

danke für deine Antwort, das hilft mir sehr. Und ich "fingere", weils nicht schadet und die Hebi gesagt hat, dass ich´s so gut kontrollieren kann ;-) (hab leider schon ne Vorgeschichte). Hätt´ich nicht gefingert, wüsste ich nicht, dass der Schongang wirklich nötig ist.
Haushalt wird in dieser Situation gern mein Süßer übernehmen#verliebt

Ganz liebe Grüße
rockygirl

Beitrag von crushgirl 23.05.10 - 23:10 Uhr

Das war auch wirklich nicht böse von mir gemeint.

Bei mir war auch jede ss leider problematischer

schone dich bitte wirklich (ich weiß wie es mit nem Frühchen ist)

#winke

Beitrag von rockygirl 24.05.10 - 10:58 Uhr

Hab´s auch nicht bös verstanden ;-)
Ja klar, bin brav und bewege mich seit gestern nur vom Bett zur Couch und auf´s Örtchen. Werde rundum versorgt, mein Freund macht sich doch genauso Sorgen und tut alles, dass ich mich schone...

Ganz liebe Pfingstgrüße

rockygirl