Julian oder Tim???!!!???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von mango1709 23.05.10 - 21:34 Uhr

Hallo Ihr lieben, ich weiß das hier schon viele Namensvorschläge bzw. Namensdiskussionen eröffnet worden sind, aber irgendwann wird man Namensblind.

Ich bin in der 36. SSW und bekomme einen Jungen. Nach langem hin und her haben wir uns für Julian oder Tim entschieden.

Wie ist den eure <meinung zu diesen beiden Namen, und welchen würdet Ihr denn bevorzugen.
Wir haben in der Familie bzw. im Freundeskreis noch niemand gesagt welche Namen wir gut finden und das soll auch bis zur Geburt so bleiben.

Ich finde das es einfacher ist für ein Mädchen einen Namen zu finden als für einen Jungen.

Danke schon mal für eure Meinungen......

Lg
#danke
Marion

Beitrag von blaue-blume 23.05.10 - 21:36 Uhr

da es zwei recht unterschiedliche namen sind, würd ich einfach bis nach der geburt warten und dem kleinen dann den namen geben, der besser zu ihm passt.

oder packs zusammen und nenn ihn tim julian.

lg anna

Beitrag von medeja 23.05.10 - 21:42 Uhr

Hallo!

Finde das Julian ein sehr schöner Name ist!#pro

LG

Beitrag von jujo79 23.05.10 - 21:46 Uhr

Hallo!
Beide Namen sind nicht so mein Fall, aber Tim finde ich dann noch ein bisschen besser als Julian. Ich würde an eurer Stelle beide Namen mit in den Kreißsaal nehmen und gucken, wonach der kleine Mann denn aussieht.
Grüße JUJO

Beitrag von angel2110 23.05.10 - 22:01 Uhr

Hallo.
Ich find schon immer Tim schön.
Hätte ich mir für einen Jungen vorstellen können.
Für Julian brauchst du wohl einen zweiten "geschlechterbestimmenden" Namen. Zumindest war es bei meiner Kollegin so. Ihr Sohn wird allerdings schon 11.
Er heißt Julian Tim :-D
Find ich jetzt grad irgendwie witzig.
LG angel

Beitrag von rhasielle 23.05.10 - 22:13 Uhr

omg, auf welchem amt war man da wieder sooo geistreich?!
seit wann braucht man für julian nen 2. namen???
meine eltern mussten sich so nen blödsinn vor 29 jahren auch anhören..deswegen:
jana stefanie#klatsch

ich bin übrigens für JULIAN, tim ist zwar schön, aber dieses jahr quasi der renner-zumindest in unsrer gegend.

lg jana

Beitrag von angel2110 23.05.10 - 22:28 Uhr

Julian gilt wohl im englischen auch für Mädels...

Bei deinem Namen versteh ich allerdings auch nicht #gruebel

Beitrag von nita77 23.05.10 - 22:38 Uhr

Unser großer Sohn heisst Julian #sonne .
Wir haben keinen Zweitnamen vergeben!

Aber Du hast Recht...wir bekommen in wenigen Wochen auch noch einen Sohn und sind noch auf Namenssuche. Mädchennamen finden wir auch viel einfacher...

LG
Nita

Beitrag von bonneamie 23.05.10 - 22:57 Uhr

Mir gefallen beide Namen sehr gut.

Ich würde auch im Kreissaal spontan entscheiden, welchen Namen ihr wählt. Vielleicht sagt ihr euch im KReissaal dann aber auch, dass ihr einen ganz anderen Namen wählt? ;-)

Sprech dir mal beide Vornamen in Kombination mit deinem Nachnamen vor und hör dir an, ob es "rund" klingt.

Wie viele Silben hat denn euer Nachname?

VLG und eine schöne Geburt wünsche ich dir!

Beitrag von amy1981 23.05.10 - 23:39 Uhr

TIM #verliebt

Mein Sohn (4) heisst nämlich so.....;-)

Beitrag von russianblue83 24.05.10 - 00:11 Uhr

Ich kann da nicht urteilen. Ich assoziiere mit beiden Namen bestimmte Personen und somit gefallen mir beide nicht! ;-)



LG #winke

Beitrag von naddel666 24.05.10 - 06:40 Uhr

Ja,Jungennamen find ich auch sooooo schwierig!
Tim gefällt mir nicht so gut,Julian dafür umso mehr!


LG Naddel

Beitrag von schnitte19840 24.05.10 - 08:46 Uhr

#proJulian #pro

Beitrag von eyestone3 24.05.10 - 09:47 Uhr

Natürlich TIM!#huepf
...unser Bubi wird auch so heißen denn i find den Namen für Baby, Schulkind und als Erwachsener schön....

Außerdem haben wir einen langen Nachnamen und da paßt ein kurzer Vorname viel besser und: TIM ist noch kein so Modename.

LG
Manu mit Zwerg Tim inside (28. SSW)

Beitrag von bebibella 24.05.10 - 11:33 Uhr

Julian

Beitrag von kra-li 24.05.10 - 12:15 Uhr

Tim ist mir zu kurz....Timmi wird er dann immer gerufen

Beitrag von sanni68 24.05.10 - 16:27 Uhr

stimmt nur bedingt :-)
Mein Grosser heisst auch Tim und als Kind wurde er oft Timi gerufen, jetzt ist er fast 20 und keiner sagt es mehr :-)

Beitrag von haseundmaus 24.05.10 - 13:40 Uhr

Hallo!

Tim ist klasse!
Julian ist auch ok, aber Tim find ich viel schöner!

Manja mit Lisa Marie #verliebt 8 Monate

Beitrag von katjafloh 24.05.10 - 14:21 Uhr

Ich würde TIM nehmen. Julian klingt mir zu weich. Obwohl er auch sehr schön ist. Oder ihr nehmt Tim Julian.

LG Katja

Beitrag von valencia22 25.05.10 - 20:50 Uhr

Julian

Beitrag von bea86 26.05.10 - 18:21 Uhr

hallo, ich würde JULIAN nehmen!#verliebt ich finde der ist einfach nur wunderschön- wenn marie ein junge geworden wäre, dann ein julian ( u mittlerweile wurde er uns von meinem schwager u seiner freundin geklaut- als 2.name zu max:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[ ) aber wenns doch mal einen jungen geben sollte dann wirds auch beim JULIAN bleiben;-)

liebe grüße
bea mit marie#winke