Jetzt noch Alvi Innen- und Außenschlafsack??

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von weddi73 23.05.10 - 21:43 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

bin mir gerade etwas unsicher, wie ich meinen 6 Monate alten Sohn nachts anziehen soll. Jetzt liegt er mit KA-Body, Alvi Innenschlafsack und Alvi-Outlast-Außenschlafsack in seinem Bettchen - und es sind ca. 21 Grad im Schlafzimmer... Ist das zuviel? Reicht evtl. schon nur noch der Innenschlafsack? Ich habe immer Angst, dass er friert, denn obwohl er neben mir im Beistellbettchen schläft, wache ich ja auch nicht oft auf und fühle in seinem Nacken, ob er kalt, warm, schwitzig oder so ist. Ich denke immer, wenn ich schlafe, geht ja bei mir auch der Kreislauf runter und ich würde ohne Decke frieren... ???

Was tragen eure Babys denn so nachts?

Danke für die Hilfe,

und gute Nacht ;o)

Claudia

Beitrag von isa-1977 23.05.10 - 22:26 Uhr

Ach du je, das ist ja viel zu warm #schock

Den Innen-+Außensack haben wir im tiefsten Winter angezogen. Wir haben jetzt nur einen Kurzarmbody und einen ganz dünnen Schlafsack mit Ärmeln (noch dünner als der Innensack).

Beitrag von romance 25.05.10 - 09:43 Uhr

Huhu,

wo habt ihr diesen Schlafsack gekauft? DA ich Emma im Innensack drin habe aber mit Schlafanzug und Kurzarmbody...

LG Netti

Beitrag von syhana 24.05.10 - 20:24 Uhr

Also meine Maus trägt einen Body einen Schlafanzug und Alvi-Outlast-Außenschlafsack. Wir haben die ganze Nacht das Fenster auf und ich finde es Nachts doch noch empfindlich kühl.

Bisher hat sie noch nicht geschwitzt.

lg Syhana

Beitrag von chrisi81 24.05.10 - 21:50 Uhr

Lea ist zwar schon ein Jahr, aber sie trägt nur einen Schlafanzug ohne Füße. Sie hat eine leichte Decke, die sie aber meist abstrampelt.
Letzten Sommer, da war sie ja erst 3-5 Monate alt, trug sie das selbe. Und als es ganz heiß war, hatte sie nur einen kurzarm-Schlafanzug an.
Aber du machst das schon richtig. Nacken fühlen, dann weißt du was los ist. Trotz allem lieber ein bißchen dünner anziehen.
LG

Beitrag von blumella 24.05.10 - 22:09 Uhr

Unsere Maus trägt im Moment auch nur einen Kurzarmbody und den Innensack von Alvi.
Bevor ich schlafen gehe, fühle ich dann nochmal, ob der Nacken warm ist.

Im Übrigen ist es besser, dem Kind eher zu wenig als zu viel anzuziehen. Denn wenn es friert, wacht es automatisch auf und schreit, während eine Überhitzung dazu führt, dass das Kind nicht aufwacht.