Hilfe, neuer Plasma kaputt!?

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von woelkchen1 23.05.10 - 22:27 Uhr

Hallöchen, mein Mann und ich haben uns im Januar den Traum-Plasma-TV gekauft, von LG.

Heute hat mein Mann ein Smartkabel umgesteckt, seitdem haben wir genau mittig vom TV ca. 8cm vertikale weiße Streifen.

Hat jemand eine Ahnung, woran es liegen kann?

Vielen Dank, Sandra

Beitrag von devadder 24.05.10 - 07:28 Uhr

Ist es auch, wenn ihr alles rückgängig macht wie es vorher war?

Vertikaler Streifen lässt auf ein defektes Scan IC schließen und bedarf einer Reparatur. Das mit dem San IC gilt nur, wenn es wirklich ein Plasma-ist und kein LCD- Gerät.
LG sind günstige Geräte, aber auch Schrot. Es gibt andere preiswerte Marken, die auch guter Qualität sind, zum Beispiel Samsung.

Gruß

Beitrag von bezzi 24.05.10 - 08:40 Uhr

Was ist den ein Smart-Kabel ?

Kommen die Streifen auch, wenn das Signal aus eine anderen Quelle (Receiver, DVD Player, Spielekonsone) kommt ?

Möglicherweise mal ein anderes "Smart Kabel" nehmen oder es mit einem handelsüblichen SCART- oder besser DVI Kabel versuchen....

Beitrag von devadder 24.05.10 - 22:00 Uhr

DVI????
Ist ja wohl was länger her. Bei Homeentertainmentgeräten nutzt man HDMI, hier gibt es allerdings fünf verschiedene Standards.

Beitrag von waschbaerbauch77 24.05.10 - 16:41 Uhr

*räusper*
Jede Marke ist gut... Jeder macht eben einfach nur andere Erfahrungen UND hat andere Bedürfnisse, was Farbe, Kontrast etc. angeht...
Aber ich schweife ab...

Wenn ihr nur das Scart-Kabel umgesteckt habt, dann geh ich davon aus, dass das Scart-Kabel entweder nicht richtig angeschlossen oder evtl. kaputt ist... Einfach Mal ein Anderes benutzen bzw. genauso anschließen, wie es vorher war...
Wenn das nicht hilft, dann den Fernseher auf Werkszustand zurücksetzen (steht in der Anleitung)...
Wenn das auch nicht hilft, dann in der Anleitung im Kaptiel "Fehlersuche" (oder so ähnlich) nach schauen...

Und zu guter letzt: Wenn der Fernseher vom Januar ist, habt ihr ja noch Garantie...

Beitrag von devadder 24.05.10 - 22:03 Uhr

"Jede Marke ist gut"

Bei der Geiz ist geil- Mentalität eben nicht mehr. Da gibt es RIESEN Unterschiede. Man sieht schon deutlich, ob etwas für längeren Gebrauch oder gerade so für die Garantiezeit hergestellt wird, was man im übrigen auch deutlich am Preis merkt.