sind häufige Alpträume mit 2 Jahren normal?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von selen27 23.05.10 - 22:37 Uhr

Hi,

Frage steht oben. Meine Tochter (24 Monate) hat seit drei Nächten Alpträume. Sie redet im Traum, wie z.Bspl. "Nein" oder "geh weg" oder "schaukeln" wenn keiner sie geschaukelt hat. Das sie die Eindrücke in der nacht verarbeitet ist klar aber langsam wird es mir zuviel. Man kann sie nachts auch ziemlich schwer beruhigen und dann will sie das wir in ihrem Zimmer bleiben und kontrolliert mindestens ne stunde. Zu uns ins Bett kann ich sie nicht holen, weil unser Neugeborenes bei uns schläft (ich stille momentan nach Bedarf)


Selen

Beitrag von hongurai 23.05.10 - 23:34 Uhr

genauso lief es bei uns auch mit ca 2 jahren. das soll wohl normal sein.
wir haben dann ein kleines nachtlicht besorgt - es gibt schon welche mit batterien, dann ist man unabhängig vom strom.