gestern leichte sb, war im krhs.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von munohu 24.05.10 - 08:13 Uhr

guten morgen ihr lieben,

ich bin ganz neu hier und bin seit einer woche eine stille leserin.

im moment bin ich etwas verwirrt und hoffe, dass mir hier jemand helfen kann.

gestern habe ich gegen mittag beim abputzen etwas (sehr wenig) braunes blut am toilettenpapier gehabt. bin natürlich sofort ins krhs. gefahren und war danach noch mehr verwirrt.

ich hatte am 15.04. meine letzte mens und müsste doch heute in der 5+4 ssw sein sprich der 5. ssw (ist das richtig?) sein.

die ärztin meinte, dass die fruchthöhle 2,8 mm aber eher der 4-5 ssw entspricht und eine fg nicht auszuschließen sei. sie wollten mich da behalten. habe aber abglehnt, weil ich mich zuhause hinlegen wollte und sie gesagt haben, dass sie außer bettruhe zu verordnen nichts machen würden.

woher die blutung kam, konnte sie nicht feststellen. es war aber auch altes blut. sie haben mir blut abgenommen um den ß-hcg festzustellen und ich soll am dienstag anrufen und den wert erfragen und mir dann auch bei meiner frauenärztin noch mal blut abnehmen lassen um zu sehen ob der wert innerhalb von 48 std. angestiegen ist.

hat jemand von euch auch sb in der frühschwngerschaft gehabt. ich habe ansnsten keine beschwerden und die bltg. sind auch weg.

sorry für das ganze gequatsche aber das musste jetzt mal raus ;-)

viele grüße, munohu

Beitrag von jenn82 24.05.10 - 08:19 Uhr

Hallo Munohu,

ich hatte am Anfang (etwas später als du, 12. - 14. SSW) auch Blutungen. 16 Tage am Stück. Tw. richtig viel, tw. nur etwas SB. Aber es war überwiegend altes Blut.

Heute bin ich in der 32. SSW. Es muss also nicht immer in einer FG enden. Klar kann es passieren, muss aber nicht. Versuch also, dich nicht zu sehr verrückt zu machen. Ich weiß selbst, dass das leichter gesagt als getan ist.

Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass alles gut geht.

LG Jenny + #baby Boy #verliebt 32. SSW

Beitrag von bibuba1977 24.05.10 - 08:20 Uhr

Guten Morgen,

ja, ich hatte in der FruehSS auch mal braunes Blut am Toilettenpapier. Hab nix weiter gemacht, weil man sagt, braunes Blut sei eh meist unbedenklich und es zu einer Zeit war, wo man wahrscheinlich noch nichts haette sehen koennen. Da hiess es einfach abwarten und ruhig bleiben.

Inzwischen schieb ich ne dicke Kugel vor mir her... ;-)

Braunes Blut gab es uebrigens noch zweimal seitdem. In Ordnung war aber immer alles.

Wenn du rechnerisch bei 5+4 bist, entspricht das uebrigens der 6. SSW (immer eine weiter).

LG und alles Gute!
Barbara

Beitrag von leoniechantal 24.05.10 - 08:22 Uhr

guten morgen,

erstmal wenn du 5+4bist bist du 6ssw.

ich hatte bei meinen jüngsten in der 5 und 7ssw blutung aber schwallartig und der kleine ist jetzt 19monate alt.

bei dieser ss hatte ich bei 5+1 den ganzen vormittag blutung und bis jetzt ist alles inordnung.

ja auser bettruhe und magnesium+evt utrogest können die ärzt nichts machen.

schone dich dann wird alles gut.

lg
katja 11ssw

Beitrag von munohu 24.05.10 - 08:40 Uhr

vielen dank für eure antworten! ich werde mich jetzt schonen und auf das beste hoffen.

magnesium nehme ich schon seit letzter woche, weil ich so ein ziehen in den beinen hatte. das hat auch sehr gut geholfen.

ich wünsche euch einen schönen tag.

lg munohu

Beitrag von mizz 24.05.10 - 10:43 Uhr

hallo,
ich hatte bei 7+2 einen blutsturtz u.4 hämatome in der GM!!dachte meine zwilis schaffen es nicht!!!aber mit meiner verorndneten schonung bin ich jetzt schon 10+3 u. den beiden geht es suuuuppiiii#verliebt#verliebt#verliebt#winke
ich weiß man brauch irre starke nerven u. viel geduld aber es lohnt sich!!
immer postiv denken nicht jede blutung ist gleich ein abgang!auch wenn man es beim blult immer sofort denk!!
viel glück
jenny

Beitrag von miri83 24.05.10 - 12:10 Uhr

Hallo,

bei meiner letzten #schwanger hatte ich auch eines Tages bräunliches Blut, sprich altes Blut, am Toilettenpapier...bin dann auch gleich zum FA und unsere Befürchtung wurde leider wahr, FG in der 11. SSW :-(

Hoffe dass du verschont bleibst!

LG Miri