ne frage zu m nachtschreck

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jessi15344 24.05.10 - 09:05 Uhr

hallo ihr lieben,

meine tochter(13monate)ist letzte nacht wach geworden und fing ganz doll an zu schrein und ließ sich nicht beruhigen.erst ca nach 30min ist sie wieder eingeschlafen und sie war die ganze zeit nicht wirklich wach.kann das schon nen nachtschreck sein???ich meine in dem alter???

lg jessi mit alexa

Beitrag von juju83 24.05.10 - 09:57 Uhr

Hallo Alexa
Ja das kann gut möglich sein :-( Es ist Furchtbar , weil man ja nichts machen kann, man fühlt sich völlig hilflos:-(
Mein Lukas hatte das manchmal 3 mal pro Woche #schwitz da er aber noch unter Epilepsie leidet war natürlich Panik pur:-( MIttlerweile hat er es kaum noch zum Glück :-) Dieses Jahr erst 1 mal .
Es ist völlig Harmlos aber trotztdem beängstigend nicht wahr .Aber machen kann man nichts. Lukas hatte es vermutlich , weil er den Tag n icht verarbeiten konnte , wenn am Tag viel erlebt hat oder was neues gesehen hat das er das dann hatte . Ich hoffe das es bei euch eine einmalige Sache war, weil zu wünschen ist es keinen LG Julia+Lukas

Beitrag von mausebaer86 24.05.10 - 14:47 Uhr

Ja kann sein. Bei Khira gingen sie mit 18 Monaten los und sie hat das so einmal im Monat.

Gerade vorgestern wieder-wir haben sie mit 2 Man(n) festgehalten weil sie sich sonst beim rumtoben und wüten weh getan hatte.

Mittlerweile wissen wir, wie wir sie wieder beruhigen und "runter holen" können aber die ersten Male waren schlimm.#schwitz

LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (*Dez 2009)

Beitrag von _vm_ 24.05.10 - 18:14 Uhr

Hallo Jessi,

was meinst du mit Nachtschreck? Was ist das denn?

lg,

Verena

Beitrag von jessi15344 24.05.10 - 20:58 Uhr

hallo,na ich habe mal gelesen,hier im forum das es kinder gibt die nachts anfangen ganz doll zu schrein und manche auch zu wüten.dabei sind sie nicht richtig wach,sie befinden sich in einer zwischen phase von schlaf und wachsein.so ging es uns letzte nacht eben,sie hat gebrüllt als hätte sie starke schmerzen aber das wars nicht.ich habe sie ca 20min im arm gehalten und gewogen aber sobald ich mich anders bewegte gings weiter.danach hat sie einfach weiter geschlafen-das hat mir sehr angst gemacht

lg jessi

Beitrag von _vm_ 25.05.10 - 06:48 Uhr

Hallo Jessi,

danke fuer die Erklaerung.

Dann hatte Yair sowas auch schon ein paar Mal. Aber ich dachte, dass er Schmerzen hat ... es war immer dann, wenn kurz darauf ein Zahn durchbrach.

Vielleicht bekommt sie ja auch gerade Zaehne oder sie schiessen ihr ein.

lg,

Verena