Selbstgekochtes ißt sie nich!!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von san-dra84 24.05.10 - 10:38 Uhr

hi!

Meine Süße ißt Möhren-Kartoffel und Pastinake - Kartoffel super, aus dem Glas.
Jedesmal wenn ich dann denke ich könnte jetzt mal selber kochen spuckt sie es aus, würgt sogar richtig! Hab auch schon versucht es mit Gläschen zu mischen, aber nach n paar Löffeln merkt sie das und der Terror geht von vorne los.
Kann es nicht verstehen, koche ja das selbe, was sie auch aus dem Glas ißt! Einzig Rapsöl tu ich dazu. Kann es sein, dass sie das nicht mag? Das ist doch Geschmacksneutral, oder?

Bin schon echt gefrustet, jedesmal der ganze aufwand umsonst!

Lg, Sandra mit Lena

Beitrag von elaleinchen 24.05.10 - 10:46 Uhr

Hi!

Ist bei meiner kleinen genauso!
Und bei meinem Grossen hatte ich dasselbe Problem!
Ich habs aufgegeben...sie bekommt nur glässchen! #schein

vlg

Beitrag von san-dra84 24.05.10 - 10:59 Uhr


Hi, danke für deine Antwort..

Mir ist aufgefallen, das der Fleischanteil viel geringer ist, als in den Rezepten für selbstgekochtes, gibst Du dann Fleisch dazu? Und Öl? Oder wird das nur wieder so aufgebauscht?

Lg

Beitrag von elaleinchen 24.05.10 - 16:31 Uhr

Ich mach da kein Fleisch mehr mit rein!

Ich machs warm und gut is.
Ich tu auch kein zusätzliches Öl rein!

Beitrag von hope001 24.05.10 - 11:05 Uhr

Hallo,

mein Kleiner weigert sich auch mein selbstgekochtes zu essen#schmoll.

Ich glaube nicht, dass das am Öl liegt, weil ich packe Rapsöl auch ins Gläschen und er isst es dann auch nicht und schreit wie am Spieß.

Ich werde ihn immer wiedermal gekochtes anbieten. Ich denke, wenn er älter wird, wird von sich auch am Familientisch teilhaben wollen.

LG, Hope mit Finn 27 Wochen

Beitrag von mukmukk 24.05.10 - 11:07 Uhr

Hallo Sandra!

Vielleicht ist das Gläschen einfach viel feiner als das, was Du selbst kochst? Ich finde, die Gläschen sind ja teilweise fast flüssig...

Hast Du das Rapsöl mal probehalber weggelassen? Ich würde es mal ausprobieren. Wenn Lena dann besser isst, kannst Du ja auch etwas anderes Öl oder Butter unterrühren!

LG,
Steffi mit Finja, die das selbst gekochte Essen lieber mag (vermutlich weil sie es zuerst kennen gelernt hat)

Beitrag von nicole9981 24.05.10 - 13:12 Uhr

Ja, ja Nils war auch der Meinung das Onkel Hipp besser kocht als ich. Das legte sich dann als er richtig mitessen konnte...soll heißen, als ich es ihm nicht mehr pürriert habe und er es so bekommen hat wie wir alle dann hat ihm meines auch gemundet. Aber pürriert wollte er irgendwann nur noch aus dem Glas. Ganz am Anfang (so die Gemüsesorten hat er auch selbstgekocht gemocht). Ich habe dann halt irgendwann Gläschen gekauft. Was soll's. Unterwegs war es praktischer (man muss halt auch immer die Vorteile sehen...dann fällt es nicht so schwer) und irgendwann hatte es ja ein Ende.

Heute isst er übrigens so ziemlich alles was ich ihm vorsetze (außer Linsensuppe, Milchreis und Grießbrei).

LG Nicole