Kann man erdberen mit backen ????

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von ursel82 24.05.10 - 10:56 Uhr

hi ihr lieben

ich möchte die tage einen erdber boden machen , hab aber noch ein obst kuchen rezept , wo das obst auf den teig kommt und mitgebacken wird (25min) mit äpfeln funktionirt das ,aber nicht mit erdberen die werden doch matschig oder???

Beitrag von maupe 24.05.10 - 11:38 Uhr

Hi,

jepp die Farbe und die Konsistenz würden reichlich unansehnlich werden. Kannst Du den Boden nicht machen und anschließend belegen?

LG maupe

Beitrag von silbermond65 24.05.10 - 18:27 Uhr

Irgendwo habe ich auch ein Kuchenrezept wo die Erdbeeren mitgebacken werden.
Die werden etwas matschig,aber lecker ist es trotzdem.
Kirschen kann man ja auch mitbacken.
Hab hier mal ein Rezept für dich gegoogelt......es geht also.

Zutaten
------------
200g Butter
8 Eier
300g Zucker
350g Mehl
1 Päckchen Backpulver
100g süße Sahne
600g Erdbeeren

für den Belag
-----------------
250g Butter
250g Zucker
75g Mehl
350g gestiftete Mandeln
Zubereitung
-----------------
Man läst die Butter in einer Pfanne oder in der Mikrowelle etwas zergehen bis sie etwas flüssig ist.
Die Eier mit dem Zucker in einer Rührschüssel schaumig rühren und die lauwarme Butter unterrühren.
Das Mehl und das Backpulver unter sieben.
Die Sahne schlagen und unterziehen.
Nun schon mal den Ofen auf 180grad vorheizen.
Den Teig auf ein gefettetes Blech verteilen und die geputzten Erdbeeren in den Teig einfügen.
Nun den Teig ca 35min. im Ofen backen.
In der Zwischenzeit die Butter für den Belag mit Zucker,Mehl und Mandelstifte kurz aufkochen lassen und dann auf den vorgebackenen Kuchen verteilen.
Das ganze weitere 15 min. goldbraun backen.
Fertig ist ein sehr leckerer Kuchen.

Beitrag von ursel82 24.05.10 - 20:16 Uhr

wow danke füre deine mühe !!!!

wirklich sehr lieb.
probier ich die tage nal aus
#herzlich#danke