sonnenmilch für babys

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ava-grace 24.05.10 - 11:24 Uhr

Wie macht ihr das bei diesem schönen Sonnenwetter???
Cremet ihr eure Babys ein? Wenn ja mit was?
Ich bin mir irgendwie unsicher. Klar ist das ein Baby eh nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt wird und natürlich auch eine Kopfbedeckung trägt!!!!!
Aber ist zusätzlich eine #sonnecreme gut/wichtig/richtig???!


Vielen Dank für Eure Antworten.

Grüße
Ava

Beitrag von loona-25 24.05.10 - 11:59 Uhr

Hey

bei deinem kleinen Würmchen ist es nicht notwendig.
Ich habe Lukas im Urlaub im Gesicht und an den Armen eigecremt da es sich im Buggy ja nicht immer vermeiden lässt das er doch mal etwas Sonne abbekommt.
Er ist jetzt 10 Monate alt.



LG loona mit Lukas*18.7.09#winke

Beitrag von hagelsturm 24.05.10 - 11:59 Uhr

hi,

meine kleine hat auf jeden fall lange ärmel und lange beine und socken an, sowie einen hut. die letzten tage waren wir den ganzen tag draussen im schatten. ich habe trotzdem ein wenig ins gesicht geschmiert, weil ich denke, dass sie sich erst mal an das sonnenlicht gewöhnen muss. bislang war das wetter ja nicht der hit.:-(zuviel creme ist auch nicht gut für das baby, aber immer noch besser als ein sonenbrand.

lg, nina und linda #baby 3 monate

Beitrag von hagelsturm 24.05.10 - 12:04 Uhr

p.s.:

ich benutze babysonnencreme lsf 25. das sollte es mind. sein. wenn das kind nachher größer ist, krabbeln oder laufen kann und sich lange draussen aufhält , sollte man einen noch höheren lsf wählen. aber zur zeit liegt das baby ja noch recht licht und windgeschützt.

wenn du nur einen gang mit den kiwa drehst, würde ich auch nichts eincremen.

lg, nina:-D

Beitrag von babe-nr.one 24.05.10 - 12:16 Uhr

wir hatten damals etwas aus der apotheke geholt... war zwar nicht ganz günstig, aber ehrlich gesagt, ist mir die "chemie" an der haut lieber, als eine verbrannte babyhaut- denn auch im schatten kann man einen sonnenbrand bekommen!!!!
lg

Beitrag von canadia.und.baby. 24.05.10 - 12:27 Uhr

#pro da stimme ich dir zu!

Beitrag von canadia.und.baby. 24.05.10 - 12:28 Uhr

Wir nehmen diese hier aus der Apotheke

ANTHELIOS DERMO KIDS LSF 50+ MILCH

Mir ist es lieber das ich und meine Tochter eingecremt sind und Kurzärmlich rumlaufen können als das wir im Hochsommer Lang angezogen sind.

Beitrag von leon2005 24.05.10 - 12:40 Uhr

Wir nehmen auch Anthelios Dermo Kids zum Eincremen. Habs mir über eine Internetapotheke bestellt. Da wars wesentlich günstiger als bei uns in der Apotheke.
Möchte ja meinem Sohn auch mal kurze Arme und Shorts anziehen.

Beitrag von piepmatz306 24.05.10 - 12:44 Uhr

Hallöchen, da dein Baby ja noch brav im Wagen liegen bleibt, wurd ich nicht schmieren und halt immer im Schatten bleiben. So haben wir es letzten Sommer gemacht.

Tja und jetzt kann man Leonie nicht lang halten. Wenn wir im Garten sind krabbelt oder läuft sie überall hin. Haben schon nen großen Ampelschirm aber freiwillig lange dort sitzen ist schwierig;-) Haben Ladival LSF 50 und wasserfest. Wird am ganzen Körper kräftig eingeschmiert und nur mit windel und Hütchen ab auf die Blümchenjagd#verliebt

Beitrag von hottekri 27.05.10 - 21:34 Uhr

Hallo Ava,

ich habe bei meiner Kleinen die Creme von Bübchen LSF 30 ausprobiert. Leider reagiert Lia empfindlich auf Parfümstoffe, sie bekommt immer roten Ausschlag davon. :-(
Wo ich sehr gute Erfahrung mit gemacht habe ist die Creme von Ambre Solair für Kinder Empfindliche Haut LSF 50+. Da kommt sie super mit klar. Sie ist wasserfest und sandfest. :-p

Für Babys ist es meiner Meinung nach, auch im Schatten wichtig gut eingecremt zu sein, da die meisten Materialien Sonnenstrahlung durch lassen. Kleidung hat zum Beispiel, wenn es keine spezielle Abweisende Kleidung ist, nur einen LSF von 3, genau wie eine Fensterscheibe. Bei den meisten anderen Materialien ist es genau so. Es sei denn man hat einen speziellen Sonnenschirm zum Beispiel. Ich habe einen für den Buggy mit LSF 50. :-D

Viele Grüße #winke

Rebecca

Beitrag von hottekri 27.05.10 - 21:39 Uhr

P.S.
ich lasse meine Kleine bei warmen Temperaturen lieber gut eingecremt und dafür nur im Body oder nur in Windel im Schatten spielen, als dass sie eingepackt ist und sich einen abschwitzt. (Nichts für ungut an diejenigen, die es so machen. Jedes Kind ist anders und meine friert halt überhaupt nicht schnell) Sie schwitzt aber eh immer recht schnell. Am Montag hat sie den ganzen Tag nur ihre Windel angehabt und es war ihr warm genung, auch im Schatten bei ein wenig Wind. Abends hab ich ihr dann eine kurze Hose und Trägertop angezogen, hat bis 9 Uhr, als sie ins Bett musste gereicht.

Viele Grüße

Rebecca

Beitrag von ava-grace 28.05.10 - 11:46 Uhr

Vielen Dank für die Antwort.

Ich werd es mal mit einer Creme für empflindliche Haut testen und denke auch, dass es wichtig ist ein wenig einzucremen.

Vielen Dank

grüße

Ava