Wohin muss ich gehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tinka-sig 24.05.10 - 11:49 Uhr

Hallo ihr...

erstmal wünsch ich euch einen schönen #sonne Tag! Endlich!!

Zu meiner Frage:
Meine FÄ ist in Urlaub und meinte letzte Woche ich solle noch mal ins KH um nachschauen zu lassen ob sich mein GMH (3,6 cm) weiter verkürzt hat, letzte Woche war auch schon ein leichter Trichter am inneren MuMu zu sehen. Bin Anfang 34. SSW.

Habe eine Überweisung und Einweisung bekommen? Was nehmen? Die Überweisung für eine Untersuchung, oder?

Und wo melden? Notaufnahme? Beim Pförtner fragen und der sagt einem dann schon wohin? Geburtstation, da ist auch eine Schwangerenbetreuung? #kratz
(Werde im Nürnberger Südklinikum entbinden)

Vllt. erscheinen euch die Fragen simpel, aber ich bin mir nicht sicher, ist meine erste SS.

Danke #danke schon mal für eure Antworten.

LG

Sandra + Krümel

Beitrag von baby-no-2 24.05.10 - 11:51 Uhr

Hallo Sandra,

ich würde mich im hauseigenen Kreissaal melden.

Würde mich vorher an der Pforte anmelden, und weiteres dann abwarten.

Beitrag von sarah1202 24.05.10 - 11:55 Uhr


die überweisung ist zum vorstellen und für evtl. (vor)untersuchungen und die einweisung ist für den fall,das du zb. über nacht da bleiben müsstest.