Wohnungsabnahme

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von rinni79 24.05.10 - 13:18 Uhr

Hallöchen,

ich habe ein Frage und zwar, würde ich gern wissen:
Beim Auszug werden ja die Strom- & Wasserzählerstände von unserer WOhnung notiert, für mein Abrechnung. Kann ich auch verlangen, dass die Stände vom Hausstrom und Hauswasser an dem Tag notiert werden, um diese dann bei der Betriebskostenabrechnung korrekt abrechnen zu können. Oder wird der Zählerstand einfach für das Ganze Jahr genommen und dann entsprechend der Monate gerechnet, welche man die Wohnung gemietet hat?

LG.Co.

Danke schon mal für eure Antworten #winke

Beitrag von werner1 24.05.10 - 13:37 Uhr

Hallo,

bei Strom und deinem Wasser hast du recht.
Bei den anderen NK wird immer das ganze Jahr genommen und dann nach Monaten abgerechnet, das betrifft nicht nur das Wasser, sondern auch Rasenmähen, Schneeräumen etc.

freundliche Grüsse Werner

Beitrag von rinni79 24.05.10 - 16:22 Uhr

Hmm,

was wäre, wenn nach unserem Auszug sich die Kosten für z.b. Wasser enorm steigen, weil ab August der Rasen neu gemacht werden soll, somit teilweise täglich gewässert wird...im Moment so wie die letzten Jahre immer nur mal so Rasen gewässert wird. Oder wenn ab August eine Firma die Gartenpflege übernimmt? Gartenpfleg steht im Mietvertag bei den BK, wird aber von den Mietern bisher gemacht, also selten mal was umgelegt. Kann ich Rechnungen die nach Auzug entstehen, widersprechen oder so?

Wir ziehen zum 31.07.10 aus #huepf

Danke und LG.Co. und schönen Montag noch #winke

Beitrag von birkae 24.05.10 - 16:26 Uhr

Versuchen würde ich es an deiner Stelle.

LG
Birgit

Beitrag von wasteline 24.05.10 - 19:03 Uhr

Schau mal hier

http://www.internetratgeber-recht.de/MietrechtNebenkosten/hauptseite.htm

Links auf kalte BK/warme BK klicken

Beitrag von rinni79 24.05.10 - 20:40 Uhr

Danke, werde mich mal belesen...

LG.Co.

Beitrag von jeannylie 25.05.10 - 06:58 Uhr

Wenn Strom und Wasser eh per "Uhr" abgelesen werden, also nach Deinem direkten Verbrauch, dann werden sie auch am Auszugstag notiert und da würde ich auch drauf bestehen. (Könnte ja sein nach der Übergabe kommt eine Putzkolonne und die braucht 1000 l Wasser - so als Bsp.)
Die Nk die auf Personen umgelegt werden z.B. Müll werden nach Monaten abgerechnet.

LG