Schwangerschaft ist keine Krankheit-warum fühle ich mich aber krank?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunflower2010 24.05.10 - 13:44 Uhr

Hallo,

man mir ist so übel, hing schon 4 mal über der Kloschüssel. Fühl mich zu schwach um mich um meine 3 jährige Tochter zu kümmern. Bin froh das mein Mann heute frei hat.
Hoffe es ist morgen wieder etwas besser, aber viel Hoffnung hab ich nicht, meine 1.SS war genauso elendig-fast die ganze Zeit.

Sorry fürs #bla#bla,

LG sunni...

Beitrag von conni_25 24.05.10 - 13:52 Uhr

Hallo Sunni, mir geht es genau so. Mir ist so übel und ich bin total fertig. Mein Mann hat sich denn ganzen vormittag um meinen 3 jährigen Sohn gekümmert und ich lag im Bett, hab geschlafen/gedöst. Das war schon sehr herlich. Jetzt müssen wir gleich zu Freunden zum grillen. Lust hab ich nicht wirklich, aber etwas frische Luft tut vielleicht ganz gut.

LG
Conni

Beitrag von lotte1900 24.05.10 - 13:57 Uhr

Hallo,
mir war jetzt nicht übel, aber ich war bis vo 2 Wochen Dauer-Müde und bin Abends schon um 9 ins Bett und kam morgens um 7 nicht aus dem Bett.
Hinzu kam, daß ich mich schlapp und kraftlos fühlte.
Mittlerweile gehts.
Habe mit meiner Nachbarin gesprochen (sie wird auch meine Hebamme). Sie sagt, daß wäre völlig normal.
Mittlerweile gehts schon viel besser.
LG,
Lotte

Beitrag von christinchen82 24.05.10 - 14:26 Uhr

Hallo Sunni,

mir gehts genauso. ich fühle mich als hätte mir jemand den Stecker gezogen, ich habe keine Kraft zu nichts, kann mich kaum aufraffen, bin ständig müde, stehe um 9 erst auf um 13 schlafe ich wieder und um 21 Uhr liege ich wieder im Bett... Mein Mann kümmert sich liebevoll um unsere Tochter, gott sei DAnk!
Beim 2. Kind scheint wirklich alles anders zu sein....

LG