Noch nicht realisiert???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny21185 24.05.10 - 15:45 Uhr

Hallo zusammen,


ich fühle mich im Moment etwas leicht überfordert. Nachdem ich nun Tagelang Schmerzen in der Brust hatte, bzw. diese ziemlich empfindlich und gereizt waren und zudem noch meine Periode ausblieb, habe ich am Samstag abend einen SS-Frühtest gemacht. Ich war zuerst schockiert als dieser posivitv ausfiel, da ich nicht damit gerechnet hatte. Ich bin dann direkt mit meinem Mann in die Notapotheke gefahren und habe mir einen zweiten Test geholt, auch dieser fiel nach wenigen Sekunden schon positiv aus. Mein Mann freut sich - was mich schonmal beruhigt, aber ich kann mich irgendwie nicht wirklich freuen... Habe ich es vielleicht nur noch nicht realisiert? Ich werde morgen früh direkt zu meinem FA gehen und hoffe, dass der mir Gewissheit geben kann. Vielleicht traue ich diesen tests auch nicht wirklich, ich weiß es selbst nich so ganz... Kennt das jemand von Euch?

Danke schonmal für eure Antworten.

LG Jenny

Beitrag von mopsi2610 24.05.10 - 15:55 Uhr

Glückwunsch, mein Frauenarzt hat zu mir gesagt einmal positiv bedeutet schwanger.....

Beitrag von ladypink01 24.05.10 - 16:04 Uhr

hello!
ich habe vor ca 2 wochen positiv getest und war auch zuerst mal total baff.
bei uns ist es allerdings ein wunschkind, nur hab ich nicht damit gerechnet dass es diesen monat geschnaggelt hat. #verliebt
ich glaube ich realisiere es erst, wenn ich mein 1. US bild in den händen halte, was allerdings noch dauern wird! #schmoll vor allen, fühl ich mich auch nicht wirklich ss. habe keine übelkeit, keine brustschmerzen, kein erbrechen.
hab lediglich bisschen UL ziehen und bin müde, egal was ich tu.
LG
#herzlich nina #herzlich

Beitrag von sabriina 24.05.10 - 17:03 Uhr

ich glaube das ist völlig normal... warte erstmal deinen termin beim arzt ab und vielleicht noch ein paar wochen.

Ich selbst kann es auch noch nicht glauben... ich habe so gut wie keine beschwerden und fühle mich auch absolut nicht schwanger....
das einzige was ich habe ist das meine brüste spannen...

Ich habe zwar meine US Bilder... und meinen Mutterpass aber ich finde das alles trotzdem noch so unwirklich.

Ich denke so richtig fühlt man es wohl erst wenn man sein Baby das erste mal spürt und man einen Bauch bekommt :-)

herzlichen Glückwunsch ;-)