Harnwegsinfekt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von meram 24.05.10 - 17:12 Uhr

Hallo ihr Mädels,
ich hab eine Frage. Schlage mich grade mit einem Harnwegsinfekt rum, den ich erstmal garnicht so richtig erkannt hab, weil ich vor allem Rückenschmerzen hatte aber nicht das typische brennen beim Wasser lassen... Da heute aber Schmerzen in der Blase dazu gekommen sind, geh ich mal davon aus, dass es ein Harnwegsinfekt sein muss. Trink jetzt heute fleissig Tee und wollte morgen sofort zum Arzt. Würdet ihr damit zum FA gehen, oder ganz normal zum Hausarzt? Bin mir grad nicht so sicher, bei meiner FÄ ist es halt immer sehr voll, so dass ich bestimmt länger warten müsste...

Beitrag von schweissperle 24.05.10 - 17:21 Uhr

es ist glaube ich egal zu was du für einen arzt gehst. hauptsache ist, wenn es eine blaseninfektion ist muss es behandelt werden, weil es sonst auch ne nierenbeckenentzündung werden kann und das nicht gut ist. viel tee trinken, damit du deinen harnleiter durchspülst. beide ärtze können dir antibiotika verschreiben. hauf jedenfall zu irgendeinen hingehen.

glg

Beitrag von choirqueen 24.05.10 - 17:33 Uhr

Hallo,


ich würde zum Urologen gehen, denn die testen den Urin auf Bakterien und legen eine Kultur an, welche in der Praxis innerhalb von zwei Tagen ausgewertet wird.

LG Cathrin