Wehencoctail auch ohne Hebamme?????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kuesschen21 24.05.10 - 17:23 Uhr

Hallo mädels wie gehts...

ich habe nur eine frage, ich habs ja noch ein weilchen bis zur geburt, aber trozdem wollte ich fragen, kann man den wehencoctail auch ohne die Hebi machen, oder muß alles über sie laufen??? Ich habe nämlich keine

vielen lieben dank für die antworten....

Beitrag von bountimaus 24.05.10 - 17:25 Uhr

Hi,

vielleicht solltest Du das vorher abklären ;-)

Also Rezepte kannst Du ja im Netzt überall finden..

Nehmen und machen und tun kannst Du ja was Du willst.....;-) Wenn Du Dir das zutraust, dann mach es ;-) Grundsätzlich brauchst Du keine Hebamme dazu.. !!! Jedem selbst überlassen...


Grüssle Sabrina #ei 38ssw

Beitrag von sommersonne2 24.05.10 - 17:26 Uhr

Huhu,

ich habe meinen damals auch OHNE Hebi genommen, aber erst in der 40. SSW da bei mir auch schon alles bereit war inkl. Wehen, hat nur nen kleinen schubs gebraucht.

vg

Beitrag von babys0609 24.05.10 - 17:44 Uhr

Mannkann ihn ohne Wehen nehmen man sollte aber beim Wehensturm der erfolgen kann bei zu hoher Konzentration und falscher zutaten immer im KH bescheid sagen was man gemacht hat!

LG

Beitrag von hoffnung2010 24.05.10 - 18:47 Uhr

hi,
ich würds nich ohne hebi machen wollen, is mir zu riskant, bin aber eh ein schisser ;-)

ansonsten, trinks ja nich wenn du alleine zu hause bist!!! es muß immer jemand bei dir sein, gelle....

ich versuchs erst ab VET damit, aber eben mit hebi.

lg hoffnung, 38. ssw