SILOPO !!! Der "Lollo" ist endlich weg :-)

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von fruehchenomi 24.05.10 - 17:34 Uhr

Nach einigen erfolglosen Anläufen hats Leonies Mama nun geschafft - der Schnuller (Lollo) ist endlich weg. Sie hatte ihn ja eh immer nur zum einschlafen, dann fiel er raus. Nun hat ihn die Schnullerfee geholt.
Vorgestern wars noch 1 1/2 Stunden herzzerfetzendes Weinen (gut, dass die Oma das nicht gehört hat#schmoll ) aber Mami blieb hart (wenn auch mit sehr gemischten Gefühlen) Aber nun ist er endlich weg.
Sie ist ein großes Mädchen und den hat nun ein anderes Baby - so !
Grins, ist absolut sinnlos, aber wir freuen uns halt auch. :-)
Nun muss noch endlich im Sommer endlich die Windel weichen, dann ist das Schlimmste durch #schwitz
Aber da hat Madamchen absolut die Ruhe weg (Kopfschüttel)
LG Moni

Beitrag von mamantje 24.05.10 - 18:15 Uhr

Hallo Moni,

das ist ja super! #huepf ist bestimmt ne riesige Umstellung für die Mäuse ;-) Aber das andere kleine Baby braucht den jetzt viel dringender ;-)

Meine Mausi liebt ihren "Tutschi"... sie darf ihn auch noch behalten, ist ja erst 6 Monate alt #rofl

Liebe Grüße
Antje mit Liliana #verliebt

Beitrag von yvschen 24.05.10 - 18:25 Uhr

He das klingt ja super. Das "groß sein wollen" zieht in dem Ater eh ganz gut.

Wir hatten zum glück nie das Problem mit dem schnuller.Aber mir wär es ganz lieb gewesen wenn sie den schnuller mehr als nur 2 monate zuhause benutzt hätten(und selbst da nur zu 20 %). Als Beruhigungsmittel ist der nämlich echt gut

lg yvonne

Beitrag von minkabilly 25.05.10 - 07:31 Uhr

die Kleinen werden soooooooooooo schnell groß und schwups...ist die Windel auch weg ;-)

Beitrag von irina76 25.05.10 - 08:14 Uhr

es hat mir schon weh getan:-(, als Sie am Samstagabend so weinte#schmoll. Hätte Ihr am liebsten den Lollo wieder gegeben. Aber es bringt ja nichts. Sie ist dann irgendwann eingeschlafen. Sie hat in Mamas Arm schlafen dürfen. Leonie fragt auch nicht mehr danach. Hoffe es bleibt so.

Irina

Beitrag von minkabilly 25.05.10 - 13:36 Uhr

...manchmal überraschen uns die Kleinen soooooooooo sehr ;-)
hab ich damals auch gedacht, als es ums trocken werden ging...schwups war die Windel weg und es klappte sofort super und das obwohl mein Sohn ja entwicklungsverzögert war und mittlerweile brauch ich auch nicht mehr den Po abwischen :-D

Beitrag von icewoman82de 25.05.10 - 20:38 Uhr

Hi Moni,


wie alt/jung ist Leonie jetzt?

Yasmin mag ihren Nunnie noch nicht weggeben.
Ich warte auch noch die 2. OP im August ab und zu Weihnachten muss sie dem Weihnachtsmann ihren Nunnie für ein anderes Kind abgeben, dafür gibts auch was extra großes.


LG

Beitrag von fruehchenomi 25.05.10 - 21:48 Uhr

Leonie ist 3 1/2 - und es ist schon Zeit, das Ding nun los zu haben, man muss es ja nicht auf eine Spange anlegen.....eine sehr teure und langwierige Geschichte :-(
LG Moni