Unterleibsschmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nene83 24.05.10 - 17:37 Uhr

Hallo an alle werdenden Muddies da draußen!!!!

Hoffentlich könnt ihr mir weiter helfen??!!
Ich bin jetzt in der 22. SSW und merke meine kleine Maus schon kräftig turnen. ;-) Ich hab seit ein paar Tagen immer ein starkes Ziehen im Unterleib, meine FA meint das wären die Mutterbänder, da müsst ich durch, schließlich wäre ich ja schwanger - wums was für ein Einfühlungsvermögen!Wie soll das mal werden, bin grad mal bei der Hälfte #kratz
Irgendwie mach ich mir trotzdem Sorgen, #zitter es ist meine 1. Schwangerschaft und da wundert man sich bestimmt über jedes Zipperlein, oder?Meine Freundin meint sie hätte das gar nicht gehabt (ist wahrscheinlich auch bei jeder Frau anders) aber verunsichert bin ich trotzdem.Will aber ne nochmal zur FA gehen, weil die Reaktion die gleiche sein wird.
Vielleicht ist meine Kleine auch nur sehr agil und deswegen ziepts ein bissl mehr???
Hat noch jemand solche Erfahrungen gemacht???

Danke schon Mal für alle Antworten!!!

LG Laura

Beitrag von muire 24.05.10 - 17:46 Uhr

Hab ich die ganze SW über, ich nehm hochdosiertes Magnesium, täglich, wundert mich, dass Dir Dein Arzt das nicht verschrieben hat.

Ich find ein gutes Verhältnis zwischen FA und Mutti wichtig, such doch mal einen zweiten, ob der Dir besser gefällt!

Beitrag von oldtown 24.05.10 - 17:53 Uhr

Hallo Laura,

hast Du keine Hebamme, zu der Du gehen kannst?

Mach Deine FÄ ruhig noch mal auf die Beschwerden aufmerksam und wenn sie wieder so unsensibel reagiert, kannst Du ja auch die FÄ wechseln.

Du solltest Ihr das Ziehen ganz genau beschreiben (Stärke, Häufigkeit, fühlt sich an wie...).

Bei mir hat auch Magnesium geholfen. Eventuell liegt auch Eisenmangel vor? Wurde Dein Eisenspeicher mal überprüft?

Alles Gute und LG
#blume