nur kritik

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von jennyscasa 24.05.10 - 17:46 Uhr

dieses forum ist fast nur für menschen die langeweile haben,denn wenn man hier was schreibt wird es sofort kritisiert.man hat ja keine chance was vernünftiges zu sagen....so was ist echt schade!

Beitrag von pizza-hawaii 24.05.10 - 18:38 Uhr

#kratz

Möchtest Du uns irgendwas mitteilen?

Beitrag von mizz-montez 24.05.10 - 19:59 Uhr

also weil mir das auch schon aufgefallen ist das man hier häufig angefeindet wird geb ich mir extrem mühe immer sachlich zu bleiben
allerdings könnte ich acuh aus der haut fahren wenn man hier immer wieder liest dass vermehrer ihre katzen mit 8 oder 9 wochen abgeben oder jemand eine katze bekommen hat die noch viel zu jung sind oder auch hunde und sich dann wundern warum die katze ängstlich sind oder oder oder...

aber selbst dass ist kein grund unfreundlich zu werden... nur dass sich tierhalter vorher informieren wäre mehr als wünschenswert zur liebe des tieres..

eine gewisse kritik sollte jeder ertragen können allerdings bin ich acuh der meinung dass man nicht gleich persönlich werden muss...

Beitrag von sweetelchen 25.05.10 - 13:28 Uhr

lies dir mal meinen beitrag durch " mein kätzchen"

wie respektlos man auf einen zu gehen kann kein wunder das ich protzig antworte

Beitrag von klumpfussindianer 27.05.10 - 07:53 Uhr

loooooooooooooool du bist sowieso der Kindergarten Oberknaller.

Beitrag von klumpfussindianer 24.05.10 - 20:11 Uhr

Natürlich, nachzufragen ob die Katze mit einem Jahr zu jung zum werfen ist, ist natürlich vernünftig.

Beitrag von sweetelchen 25.05.10 - 12:01 Uhr

ja hör mal ich habe nur gefragt ob es sein kann das meine katze schwanger ist weil sie rosa dicke zitzen hast und ich noch nicht zum TA gehen will weil mir die antwort einfach zu teuer ist. nur in akuten fällen gehe ich dort mit ihr hin da kommen sachen auf dich zu oh man...#klatsch

Beitrag von jennyscasa 25.05.10 - 12:21 Uhr

ja genau das mein ich auch man kann hier ja nicht mehr mal normale fragen stellen ohne das man direkt angegriffen wird , man traut sich nicht mal so eine frage zu stellen weil man dann ja eh nur angeschnauzt wird mein gott nochmal ich finde es sollten nur leute darauf antworten die es auch ernst meinen mit derfrage und nicht dann noch fragen stellen die damit nichts zu tun haben...soooooo ein schwachsinn echt ...das macht mich :-[

Beitrag von kimchayenne 25.05.10 - 13:38 Uhr

Wenn man nicht kritikfähig ist sollte man vielleicht nicht in einem öffentlichen Forum schreiben.Wenn ich eine produktive Antwort erwarte dann bin ich auch in der Lage Gegenfragen zu beantworten,ob das eine Rolle für die Beantwortung der Frage spielt können manche hier wohl nicht ganz beurteilen.
Jaja,das Leben ist kein Ponyhof,schon schwer für manche zu verstehen.
LG Kimchayenne

Beitrag von jennyscasa 25.05.10 - 18:11 Uhr

genau solche wie du sind die jenigen die solche antworten schreiben.... man man man wie langweilig muss einem sein das man leute nur kritisiert anstatt ihnen mit ihren fragen zu helfen .....euch kann man nicht mehr retten. wenn man keine ahnung hat einfach mal ...... halten #winke

Beitrag von chaoskitty 25.05.10 - 18:25 Uhr

Du bist ja goldig #rofl.
Wenn es danach geht, sind hier wohl alles Schwachköpfe.
Wenn man z.B. Leute kritisiert, weil die Katze tragend ist, obwohl sie das von der Größe her evtl nicht mal überleben würde, dann sind das natürlich die Leute, die sowieso keine Ahnung vom Leben haben.
Vielleicht sollten mal andere einfach die ... halten.
Schon mal daran gedacht?

Beitrag von kimchayenne 25.05.10 - 19:09 Uhr

Es gibt hier genug Menschen die schon sehr hilfreiche Tipps von mir bekommen haben,aber davon mal ganz abgesehen warum sollte man Menschen denen Ihre Tiere eh nichts wert sind und die zudem noch beratungsresistent sind mit hilfreichen antworten zur Seite stehen.Sinnvoll wäre es in dem Fall z.B. die Katze kastrieren zu lassen,aber das will man ja nicht,man freut sich auch noch drüber das die Katze wahrscheinlich trächtig ist und wenn sie das nicht überlebt auf Grund ihrer geringen Größe ist das halt Pech.Solchen Menschen möchte ich garnicht helfen,das muss ich im realen Leben leider schon oft genug.
Kimchayenne