frage zu rotwein

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mama-jessi 24.05.10 - 18:22 Uhr

hallo

also mann liest ja viel über rotwein das der wehen auslösen soll
naja mich interesiert ob das stimmt und wer sich das getraut hat oder trauen würde.

ich muss ganz ehrlich sagen das ich angst davor hätte
und ich hab ja noch nen bissel zeit

lg

Beitrag von mathildarosine 24.05.10 - 18:28 Uhr

Hallo,

also meine Hebamme sagt, dass man bei einer normalen, gesunden Schwangerschaft Wehen nicht auslösen kann. Erst wenn es eh soweit ist. Früher läuft da gar nichts, selbst mit Sekt-Rizinusöl u.s.w. nicht.

Gruß,

Simone

Beitrag von zwillinge2005 24.05.10 - 19:40 Uhr

Hallo,

ich habe ein Glas Rotwein getrunken kurz vor ET - es hat deinitiv keine Wehen ausgelöst - aber wovor hast Du Angst?

Von einem Glas Alkohol rund um den ET bekommt das Kind sicher keinen alkoholbedingte Embryopathie mehr.

LG, Andrea