7SSW SCHMIERBLUTUNG wer hat ERFAHRUNGEN positiv???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babywish2006 24.05.10 - 18:27 Uhr

Hallo ich habe seit der 7SSW eine Schmierblutung war im KH und die meinten das könne in der Frühschwangerschaft mal vorkommen , nehme schon seit begin der SS UTROGEST

da dürfte das doch eigentlich gar nicht passieren oder wenn ich UTROGEST nehme ???

Hmm nun ja wer kann mir von einem guten Ende berichten da ich sehr nervös bin und schon zwei FG hatte , damals hatte ich aber auch eine SDU und man leitet daher die FG ab nun ja diesmal bin ich eingestellt ich weiß auch nicht brauch jemand der mir und meinem Bauchzwerg ein wenig mut macht.

Beitrag von hardcorezicke 24.05.10 - 18:29 Uhr

hallo

ich hatte das problem in der 6ten und 8ten ssw

mein doc sagte damals das alles zeitgerecht ist/war und es öfters vorkommt..

links siehst du das es positiv sein kann

LG Diana und #baby leonie 4 tage

Beitrag von elimausi 24.05.10 - 18:36 Uhr

Hallo,
ich hatte es von der 7-9 SSW immerwieder, und war auch im KH und öfters beim Arzt weil ich beunruhigt war, aber der Arzt sagte zu mir das kann die ersten drei monate immer wieder vorkommen und hat nichts schlimmeres zu sagen, bei mir war es die Platzenta die immer mal wieder Blut verloren hat und siehe da uns geht es sehr gut! :D

Trotzdem lass es lieber nochmal nachsehen....

Alles Gute LG

Beitrag von lydia08 24.05.10 - 19:52 Uhr

Hallo!

Ich hatte in der 6 bzw. 7 SSW, in der 18.SSW und in der 24.SSW Blutungen! Nun ist er gesund und munter seid fast 2 jahren auf der Welt;-)!

Alles Gute für dich!

Lydia.

Beitrag von honeygirly18 24.05.10 - 19:53 Uhr

Hallo,

mach dir keinen Kopf. Ich hatte von Anfang der SS bis zu 14ten Woche regelmäßig richtige Blutungen. Habe auch Utrogest genommen und trotzdem wöchentlich wieder geblutet.
Würde mich viel schonen und so viel wie möglich liegen, das musste ich auch und ansonsten ist es halt einfach so.
Mittlerweile bin ich 29 SSW und hab immer noch ab und zu Blutungen.

Meine Bekannte hatte auch Schmierblutungen (kann man im übrigen auch gerade von Utrogest bekommen)

LG und alles gute

honeygirly18 mit #babyboy (29SSW) inside

Beitrag von babe2006 24.05.10 - 20:03 Uhr

Hallo,

erstmal hilft Utrogest nur bei Gelbkörperhormon Schwäche...

die SB könnte aber auch andere Ursachen haben-...


Ich hatte in der 8 SSW SB, erstmal unerklärbar, das kleine Herzchen schlug, alles war perfekt... mir wurde Blut genommen und es wurde ein starker Gelbkörperhormon-Magel festgestellt... musst somit ländere zeit Utrogest nehmen...

Bin nun in der 23 Woche und dem Junior gehts bestens...

lg

Beitrag von aita91 24.05.10 - 21:43 Uhr

Ich bin noch so ein Mutmachbeispiel: Ich hatte auch am Anfang immer wieder Blutungen. Mein Sohn wird bald 2!
Meine Mutter hatte sogar mit mir die gesamte Schwangerschaft über immer wieder richtig starke Blutungen. Sie musste dann auch nur liegen. Aber ich bin kerngesund!
Eine schöne Schwangerschaft!