Heute PU gehabt.....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von dreamgirl30 24.05.10 - 19:04 Uhr



Hallo ihr Lieben,

hatte heute PU, 23 Eizellen entnommen, es ziept noch ein bissi und was so komisch ist, mein Bauch ist so dick, als wäre ich im 9.Monat schwanger. Ist das normal? Wärend ich mit Puregon stimmuliert habe, merkte ich schon dass mein Bauch sich bläht und ich keinen Apetit auf entwas hatte. Heute aber nach der PU ist es extrem mit meinem Bauch....

Ist das normal? Und wie lange dauert es bis es sich wieder normalisiert, kann nicht mal eine Hose anziehen, bekomme die nicht mal zu.

LG und vielen Dank schon mal für die Antworten.

Beitrag von cwallace 24.05.10 - 19:10 Uhr

Hey Dreamgirl!!!

Erstmal #herzlichGlückwunsch zu dieser ausbeute!!!

Ich hab gelesen, dass Du gaaaaannnnnzzz viel trinken musst und Eiweisshaltige Shakes trinken... trinken, trinken, trinken ... 3-4 Liter ...

Ich dachte Puregon wäre eine "light" Stimmu und das man da keine Überstimmun bekommt?

Wenns nichr besser wird ruf in Deiner KiWu an!!!

lg und gute Besserung

Beitrag von hustinetenmaus24 24.05.10 - 19:35 Uhr

Hallo,

auch von mir #herzlich-en Glückwunsch zu den vielen Eizellen und der überstandenen punktion. also ich hatte auch 22 eizellen und mir ist es ähnlich wie dir gegangen. ich habe erst nach der punktion etwas von allem gemerkt - wie ich puregon verwendet habe, spürte ich kaum etwas. bei mir war mein bauch auch total aufgebläht und ich passte in keine hose mehr hinein, schaut aus wie im 4. monat. und es war ein wenig unangenehm als würde ich gleich platzen ;) viel trinken und du kannst auch diese Iso-trinks trinken. die sollen auch total gut sein. bei mir war der ganze spaß in genau einer woche vorbei. von einer stunde quasi auf die andere habe ich wieder hin meine hose hineingepasst. ich hatte aber knapp eine überstimulation. aber bis zu einer woche ist das völlig normal, zumindest haben das bei mir die ärzte gesagt.... also brauchst du nur viel flüssigkeit und geduld ;)
viel Glück

Beitrag von dreamgirl30 24.05.10 - 19:43 Uhr



Hallo hustinetenmaus24 danke für die Antwort. Ja war auch kurz vor einer Überstimmulation..aber eine Woche, Wahnsinn ganz schön lange. Naja wenns wieder wird ist schon mal gut:)

Hast du auch nach der PU Utrogest genommen? Mir sagte die Ärztin direkt nach der PU was von 3x in der Früh und 3x am Abend, war noch etwas daneben:) Muss da morgen nochmal nachfragen.

Danke euch nochmal für die schnelle Antwort.

Schönen Abend

Beitrag von cwallace 24.05.10 - 19:56 Uhr

Hallo Hustinetenmaus24!

Darf ich Dich Fragen mit wieviel Einheiten hast Du stimmuliert? Und wie lange? Ich fange heute mit 120 I.E Puregon an, deswegen bin ich so neugierig ;-)

lg

Beitrag von lucccy 24.05.10 - 21:22 Uhr

Hallo,

nach der PU ist auch kurz nach der Auslösespritze. Da ist das Risiko einer Überstimu höher. Ruf am besten morgen mal in der Praxis an (wenn sie nicht eh anrufen), ob sie Dich zur Sicherheit sehen wollen.

Und bis dahin viel trinken und falls es schlimmer wird nicht scheuen einen Arzt zu fragen.

Gruß Lucccy