Baby zu klein? *38ssw* und Jammerpost

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von carinchen89 24.05.10 - 19:19 Uhr

Huuuhu,

jaaa, ich bin immer noch schwanger *gg*

lauf ja schon mitlerweile seit 2 Wochen mit Wehen ;)

Letztes WE im Krankenhaus wurde er auf 2300 gramm geschätzt, Mumu fingerdurchlässig, Gmh bei 3 cm.Wehen aufm CTG
Schleimpfropf ist abgegangen Sonntag nacht, Senkwehen hatte ich vor 3 Wochen.

Montags dann Vorsorge bei meinem FA : Mumu 1 cm, Gmh auf 2 cm und geschätzt hat er den kleinen auf 2550 gramm, regelmäßige Wehen

Nun musste ich freitag wieder ins KH, Mumu 1-2 cm, gmh verstrichen, regelmäßige (aber wohl zu kurze) Wehen aufm Ctg, gewicht geschätzt auf 2250 gramm.

Ist das nicht zu leicht für die 38 Woche? erst wird er auf 2300, einen Tag später auf 2500 und 4 Tage später auf 2250 gramm geschätzt--- hmhm
Das macht mir sorgen...

Naja.. bekomm ja auch kaum noch ein Auge zu seit 2 Wochen... echt blöd...

sorry fürs #bla

Beitrag von hardcorezicke 24.05.10 - 19:21 Uhr

meine maus wurde in der 39 ssw geholt und meine maus war 51 cm und 3195 gramm,, gegenüber viele kinder hier ist meine maus echt zart.

LG

Beitrag von lilaluise 24.05.10 - 19:27 Uhr

hallo
meine Tochter wurde immer total klein und leicht geschätzt- sie kam dann aber 39+4 mit 48,5 und 3070 zur Welt...was für meine Größe absoluter Traummaße waren...
ich denk so genau kann man das nicht sagen...sei froh wenn dein baby nicht zu groß ist!
Alles Gute für die GEburt!

Beitrag von ivisarah 24.05.10 - 19:31 Uhr

Huhuu..

Da sieht man mal, dass das Schätzen einfach nicht aussagekräftig ist..
Mach dir einfach keinen Kopf.. Solange dein Mäuschen noch gut versorgt wird und sonst alles passt, ist es doch ok..

Und müssen es immer 4kg Kinder sein? Nö.. Denk ich nicht..

Mein Kleiner wurde einen Tag vor Geburt auf ca 3000g geschätzt... Kam dann allerdings mit 3830g "rausgekrochen"...

Dir noch n schönen Abend

LG
ivi 38. SSW

Beitrag von steph84 24.05.10 - 19:32 Uhr

Hy bei mir ist es fast das selbe. Bin auch letzten Montag auf 2270g geschätzt worden. Habe allerdings noch keine Wehen.

Morgrn muss ich zum Doppler.

Langsam bekomm ich Angst vor allem. Meine Plazenta liegt sehr tief, seid ein paar Tagen hab ich ab und an mal weißen Zervix.

Bin mal gespannt wann sich was tut, was des Klene morge wiegt.

Wird hoffentlich werde, drück uns die Daumen.

Beitrag von chidinma2008 24.05.10 - 19:44 Uhr

Hey mach dir mal keinen Kopf es gibt schwere und leichtere Kinder. Mein Zwergi kam in der 41ssw mit 2855 Gramm und 46 cm Ziemlich klein und leicht für die woche......

Alles noch im Rahmen nur das er mit 2 jahren immer noch zu klein und leichter ist wie andere Kids in seinen alter.


Lg

Beitrag von yozgat 24.05.10 - 19:46 Uhr

Das sind immer +/- 450gr Schätzwert,hat man mir im Kh gesagt.
Dein Kind ist halt etwas zart aber und.Mach dir keine Sorgen#herzlich

Mein Kind wurd gestern auf 3000gr geschätzt#zitterbin fast in der 38ssw oder auch eine Woche weiter(laut Dopplerwerte).

Gruss
Fatma

Beitrag von susischaefchen 24.05.10 - 19:48 Uhr

Hallo,

mei Sohn wurde einen Tag vor der Entbindung mit 2400g geschallt und wog dann tatsächlich 2700g, glaube nicht das er in der Zeit 300g zugenommen hat.

LG Sabine

PS. er ist 38+3 geboren

Beitrag von estrella04 24.05.10 - 19:51 Uhr

mache dir mal keine sorgen!so genau kann man es garnicht schätzen!
lukas wurde auf 4800gr geschätzt und wog genau 4000gr.
fast nen kilo weniger.....hauptsache es ist fit und gesund!
wünsche dir eine schöne geburt!#liebdrueck
sandra

Beitrag von reamaus 24.05.10 - 19:59 Uhr

Hey #sonne

schön zu lesen, dass du noch immer schwanger bist ;-)
Mach dir mal keine weiteres Sorgen ums Gewicht des Kleinen.
so genau kann das kein Arzt schallen - jeder Arzt hat ein anderes Gerät und jeder Arzt schallt auch anders, was dann auch unterschiedlich Messergebnisse zur Folge hat.
Wie gesagt, wir haben auch so ein zartes Kerlchen (wurde bei 35+1 auf 2200 geschallt).
Ich muss morgen wieder hin und bin gespannt, was sich in den 2 Wochen getan hat. Bin morgen 37+1 und hoffe natürlich, dass der Kleine weiter zugelegt hat und der Doppler nach wie vor gut ist ;-)

Halt mich mal auf dem Laufenden, was sich bei dir so ergibt :-))

LG, Reamaus mit Bauchprinz (38.SSW) #verliebt

Beitrag von nadja2010 24.05.10 - 21:02 Uhr

Bin 37+0 laut Doppler sogar 37+5 Woche meine maus wurde am Freitag 21.05 auf 49 cm 3000 gr. und kopfumfang 32 cm geschätzt.

Mein GMH ist auf 1 cm verkürzt und fingerdurchlässig. Hab seit 1 Woche Wehen. Schleimpfropf ist noch nicht abgegangen und ob Mumu auf bzw. verstrichen ist keine ahnung.

Wenn die Maße auch bei der geburt so sind , ist es kein Drama da Mama und Papa auch keine Riesen sind.


LG Nadja+Babygirl inside 37+0(5) Woche

Beitrag von jeremiaskilian 24.05.10 - 22:59 Uhr

Hi!

Bei meinen beiden hieß es im KH am Tag der Geburt beim US 2000gr!!!

Sie wogen wenige Stunden später jedoch beide gute 3500gr!!;-)

LG