Wenn Du denkst...

Archiv des urbia-Forums Leben mit Handicaps.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Leben mit Handicaps

Stolpersteine im Leben sind manchmal überwindbar, manchmal muss man sich mit ihnen arrangieren. Hier ist der Ort, um darüber zu sprechen: Entwicklungsverzögerung beim Kind, ADHS, das Down-Syndrom, Spina Bifida, Leben im Rollstuhl ...

Beitrag von adalgisa 24.05.10 - 19:51 Uhr

Wenn Du denkst, Du schaffst es nicht ...

Wenn Du denkst, das Leben ist nicht lebenswert für Dich ...

Wenn Du denkst, Du bist weniger wert als andere ...

Wenn Du denkst, Du bist nicht besonders glücklich ...

Wenn Du denkst, Du hast keine Chance ...


... dann schau mal, was andere denken, tun und Dir sagen möchten:

http://www.youtube.com/watch?v=Gc4HGQHgeFE

Beitrag von kleinemaus873 24.05.10 - 22:42 Uhr

#liebdrueck #danke Ist echt ein super starker Mann#pro der hammer wie einfach er mit seiner Behinderung umgeht. Klasse:-D

Beitrag von skbochum 25.05.10 - 07:55 Uhr

Hallo,

nettes Video mit einer starken Persönlichkeit - zumindest in dem Video.

Für mich ist das allerdings nichts, weil ich bei mir immer der Gedanke von Schau-mal-anderen-geht-es-viel-schlechter-und-die-gehen-viel-besser-damit-um kommt.

Für mich ist besser Es-gibt-schlechte-Phasen-und-gute-Phasen-und-alle-sollten-durchlebt-werden!

Trotzdem ein tolles Video, auch ohne Botschaft :-)

GrussGruss#winke

Beitrag von adalgisa 25.05.10 - 11:21 Uhr

"Für mich ist das allerdings nichts, weil ich bei mir immer der Gedanke von Schau-mal-anderen-geht-es-viel-schlechter-und-die-gehen-viel-besser-damit-um kommt."

Und das ist eigentlich falsch, denn der Gedanke müsste sein: "Schau, was alles möglich ist! Das Leben ist so schön, wenn man die schönen Seiten sieht."

;-)

Beitrag von skbochum 25.05.10 - 12:33 Uhr

"Und das ist eigentlich falsch, denn der Gedanke müsste sein:"

Nein, die Gedanken sind frei, die Lebenseinstellungen unterschiedlich und Sichtweisen auch, finde ich nicht so schön, dass du meinen Gedanken dazu als falsch bezeichnen musst.

Ich sehe es halt anders.




Beitrag von adalgisa 25.05.10 - 12:53 Uhr

Na wenn es Dich weiterbringt und befriedigt, so zu denken, dann sei Dir das unbenommen...

Ich bin halt ein optimistischer Mensch, mir geht es richtig gut, ich bin gesund, glücklich und zufrieden. Da muss ich auch keinen Vergleich ziehen mit jemandem, dem es eventuell schlechter geht. Eigentlich würde ich mit niemanden tauschen wollen...

Aber ich denke eben auch etwas anders ;-)

Beitrag von skbochum 25.05.10 - 13:10 Uhr

"Na, wenn es dich weiterbringt und befriedigt" "Da muss ich auch keinen Vergleich ziehen.."

DAS wollte dir der Wanderprediger bestimmt nicht beibringen jemanden wegen seiner Sichtweise zu kritisieren, dagegen spricht er sich nämlich DEUTLICH aus.
ICH bin ebenfalls mit meinem Leben sehr einverstanden, manchmal bin ich traurig, dass ist o.k.
Daraus zieht übrigends auch er seine Kraft, dass er die schlechten Zeiten durchlebt hat und daraus etwas gemacht hat.

Beitrag von adalgisa 25.05.10 - 13:26 Uhr

Ja sieh mal, was Du selber geschrieben hast: "Für mich ist das allerdings nichts, weil ich bei mir immer der Gedanke von Schau-mal-anderen-geht-es-viel-schlechter-und-die-gehen-viel-besser-damit-um kommt."

Solche Gedanken kommen mir eben nicht.

#liebdrueck

Beitrag von tadeya 25.05.10 - 19:04 Uhr

Er zieht seine Kraft daraus, dass er Gott kennt und mit ihm gemeinsam durch das Leben geht, seien die Umstände gut oder schlecht. Das ist seine Botschaft, wenn man sich mit Nick Vuijicic näher beschäftigt.

Er fand diese Kraft jedenfalls NICHT in sich selbst.

Es grüßt
Tadeya

Beitrag von skbochum 25.05.10 - 19:59 Uhr

So ist es richtiger, das stimmt. Mit die Kraft kommt aus dem Erlebten und aus ihm, meinte ich die gottgegebene Kraft, die wir in uns tragen.

GrussGruss

Beitrag von 3wichtel 26.05.10 - 09:07 Uhr

Unglaublich.
Als er da vom 3er gesprungen ist, habe ich nur gedacht:
Wie schwimmt der denn ohne Arme und Beine??????

Ich meine, viele Menschen schaffen es selbst MIT Armen und Beinen kaum, sich über Wasser zu halten.

Beitrag von tadeya 26.05.10 - 17:56 Uhr

'When I get in the water I float because 80 per cent of my body is lungs and my drumstick acts as a propeller.' ;-)

Read more: http://www.dailymail.co.uk/news/worldnews/article-1196755/The-astonishing-story-man-born-arms-legs--world-famous-swimmer-surfer-footballer.html#ixzz0p3F4yya6de

Es grüßt
Tadeya