ich darf mit zur geburt =) und nun ?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von tinka85 24.05.10 - 19:58 Uhr

hallo ihr lieben,

im oktober bekommt meine freundin ihr 3.baby.

ich werde mit zur geburt gehen *freu*.

ich habe keine angst oder sowas aber hatte so eine tolle idee...alles woran ich selsbt nicht gedacht habe bei ihr zu tun. ich habe zwei geburten hinter mir, allerdings keine schönen.
die erste war notkaiserschnitt. mein baby hatte fehlbildungen und musste wegen verschlechterungen seines zustandes sofort geholt werden.

die zweite geburt wurde 3 mal ( im wochenabstand) eingeleitet da sie sehr sehr groß war die kleine. die letzte einleitung hat dann voll durchgehauen. es war alles andere als schön und nach 5 stunden durchgehender wehen - nix von wegen pausen dazwischen - stellte sich raus, dass sie zu groß ist und ihr und mein wohl auf der kippe standen.


ich möchte ein körbchen packen das ich dann mitnehmen kann wenn es losgeht :

kamera !!
kola ( nach den beiden ersten geburten hat sie nach kola geschrien aber es gab keine fg)
mp3-player
paar snacks
schreibkram ( um zb grad am anfang die abstände usw aufzuschreiben als erinnerung oder was auch immer)
massageöl


hat nohc wer paar tips was man noch so mitnehmen könnte ?

Beitrag von anom83 24.05.10 - 20:17 Uhr

Hallo,

also ich habe es als sehr angenehm empfunden, als mein Mann wir mit einem warmen Kirsch-Kern-Kissen den Steiss massiert hat.

Da hätte ich nicht drauf verzichten können/wollen

LG Mona

Beitrag von bonneamie 24.05.10 - 20:37 Uhr

Ich würde vielleicht noch Traubenzucker mitnehmen... Mehr fällt mir spontan auch nicht ein...

Beitrag von baerbelino 24.05.10 - 20:41 Uhr

ich finde die Idee sehr schön!

Ich wollte auch UNBEDINGT Cola nach der Geburt. Hätte sogar mein Kind dafür gegeben ;-)

Vielleicht die Lieblingsschokolade deiner Freundin oder Gummibärchen, hatte unter der Geburt auch tierisch Lust auf Süsses.

Und so ein Massageknubbel für den Steiß oder den unteren Rücken was meine Vorschreiberin auch schon sagte.

Und cds, mp3 in den Ohren ist vielleicht nicht so angenehm....oder halt mp3 mit Lautsprechern.

wenn mir noch was einfällt meld ich mich :-)