Säugling schreit und kommt nicht mehr runter ..

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bienchen-1975 24.05.10 - 20:20 Uhr

hallo zusammen,

hattet ihr das auch schon mal ?
unser sohn 6 wochen alt hat so gegen 18 uhr als ich ihn von papas arm nehmen und schlafen legen wollte, plötzlich los geschrien und lies sich einfach nicht mehr beruhigen.

er hat dann irgendwann total abgeschalten, dass sah man ihm richtig an.
das ganze ging so ca 1 std, es half kein singen, schauckeln, kuschlen usw.

Beitrag von nana141080 24.05.10 - 20:26 Uhr

Hallo,

ich denke mal du hast ihn so erschreckt durch das wegnehmen im Schlaf oder Halbschlaf, das er nicht mehr runter kam.

Manche Babys haben aber wirklich jeden Abend eine Schreistunde. Dannw einen und weinen und weinen sie ohne das man etwas tun kann. Dann nimmt man sie in den Arm und tröstet....so können die Kleinen den Tag gut verarbeiten und danach beruhigt schlafen.

Vg nana

Beitrag von 123456engel 24.05.10 - 20:27 Uhr

Also wir hatten das 1x. Wir haben ihn dann gebadet, das hat etwas geholfen und dann bin ich Spazieren gegangen.

Hast Du versucht Ihn zu pucken?
http://www.google.de/search?q=pucken&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a
Das hat bei uns eigentlich immer geholfen.
Ich kann Dir auch das Buch empfehlen:
http://www.amazon.de/Das-gl%C3%BCcklichste-Baby-Welt-schreiendes/dp/3442165628

War er vielleicht übermüdet? Hunger? Bauchschmerzen?


Beitrag von bienchen-1975 24.05.10 - 21:46 Uhr

ich denke wohl wirklich, dass ich ihn erschreckt habe. ich hätte nicht gedacht das es so schlimm ist, denn als ich ihn hoch nahm hatte er die augen so halb auf. dachte er erkennt mich, war wohl nicht so.:-(
mir tat das so leid, der kleine kerl war nicht zu beruhigen.

Beitrag von blumella 24.05.10 - 22:23 Uhr

Hier noch eine Buchempfehlung: Harvey Karp, Das glücklichste Baby der Welt

Ich habe es leider erst Monate nach der Geburt unseres Muckel gefunden...