USA Reise Anfang siebter Monat

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elfenfeee 24.05.10 - 20:53 Uhr

Hallo in die Runde,

angenommen man würde für die 25.- 27.Woche eine Reise in die USA planen. Ist das überhaupt noch möglich? Einreisebestimmungen? Habt ihr Erfahrungen?
Würde mich einfach mal interessieren.
Eine gute Freundin heiratet in dieser Zeit in USA...

Liebe Grüße
Elfenfeee

Beitrag von emilysmami 24.05.10 - 20:55 Uhr

Ich würde da auf keinen Fall im 7.Monat einen Langstreckenflug unternehmen, und einige Fluggesellschaften werden das mit Sicherheit auch ablehnen eine hochschwangere Frau mitzunehmen.

Beitrag von moeriee 24.05.10 - 20:56 Uhr

Hallo elfenfee,

ich habe dazu mal einen interessanten Link gefunden: http://www.lifeline.de/special/vor_der_geburt/mutter_werden/content-129391.html

Ich hoffe, das hilft dir etwas weiter!

Liebe Grüße #herzlich

Marie

Beitrag von aliciakommt 24.05.10 - 21:03 Uhr

Ich würde es machen. In der Zeit darf man noch fliegen und meistens geht es dann ja gesundheitlich gerade gut (Übelkeit vorbei- Rücken/Wehen/sonstiges noch nicht da).
Viel Spaß!

Ach ja, ich würde unbedingt Kompressionsstrümpfe tragen beim Flug #aha

Beitrag von luckygal1985 24.05.10 - 21:06 Uhr

Lustig, könnte meinen, du sprichst von mir.

Ich heirate auch zwischen der 25. und 27. Woche und es soll in den USA stattfinden.

Ich werde hinfliegen. Mein Arzt meinte, dass meine SS bislang total normal verläuft und er keinen Grund sieht, warum ich nicht reisen könne.

Wenn man sich selbst noch gut fühlt und es dem Knirps gut geht, finde ich, spricht nichts dagegen.

Aber jede Schwangere ist auch anders. Und manche haben schon extreme Probleme, andere wiederrum gar nicht. ;-)

LG

Lucky (19. SSW)

Beitrag von elfenfeee 24.05.10 - 21:12 Uhr

Das ist ja wirklich lustig!
Du sag mal, aber ich habe gehört, dass Fluggesellschaften trotz Attest es auch ablehnen können eine schwangere mitznehmen. Oder gibts da irgendwelche Vorschriften bis zu welcher Woche sie einen mitnehmen müssen?
Find ich ja klasse mit deiner Hochzeit. Ich werde jetzt dann in der 17.Woche schwanger heiraten.

LG

Beitrag von luckygal1985 24.05.10 - 21:19 Uhr

Das ist von der Fluggesellschaft abhängig. Muss man sich im Vorfeld erkundigen. Bei den meisten steht, dass sie eine Schwangere bis zur 36. SSW ohne Attest mitnehmen.

Dann wünsche ich dir mal eine schöne Hochzeit. ;-)

Beitrag von boujis 24.05.10 - 21:09 Uhr

Hallo,

wenn Du keine Probleme hast und Dein FA sein okay gibt, warum nicht ?
Würde aber Anti Thrombose Strümpfe anziehen, da bei einem Langstreckenflug ein erhöhtes Risiko einer Thrombose vorliegt.

LG

Beitrag von flaqita 24.05.10 - 21:32 Uhr

Bis zur 32. Wochen machen Sie dir normalerweise keine Probleme bei der Einreise in den USA. Danach lassen sie dich nicht mehr einreisen. Bis zur 25. Woche ist fliegen noch unbedenklich.

Liebe Grüße flaqita

Beitrag von chidinma2008 24.05.10 - 21:36 Uhr

hi
ich würde nicht mehr fliegen mir wäre die Gefahr viel zu groß.
was wäre wen was mit den baby passiert du Blutungen bekommst einen Blasen sprung usw.
Dann wäre ich Lieber in meinen Heimat land wo ich alle kenne und vertaue . Soll ich heißen das die amis keine Guten Medizinesche versorgung haben.

Muss jeder selber wissen

Lg yvonne

Beitrag von hutzel_1 24.05.10 - 21:45 Uhr

Das geht völlig problemlos!:-p

Ich war in dr 26./27. SSW als wir in den USA waren. Ich hatte eine Bescheinigung vom FA dabei über die SS, aber sehen wollte die niemand. (Angeblich wollte die Fluggesellschaft den Wisch haben, aber dem war nicht so)

Der Flug war problemlos, die Zeit in den USA auch ;-)

Guten Flug und viel Spaß bei der Hochzeit!!!!

LG,Hutzel_1

Beitrag von cutie-on-duty 25.05.10 - 08:59 Uhr

Hallo,
geht auf alle Faelle, solange du dich wohl fuehlst. Wir werden voraussichtlich auch im Juli in die USA fliegen um meine Schwiegereltern zu besuchen und da bin ich dann in der 20-21 Woche. Soweit ich weiss gibt es keine besonderen Einreisebestimmungen. Viele Bekannte von uns fliegen immer wieder in die Staaten wo schwanger sind um Ihre Familien zu besuchen, mein Mann ist US Soldat, also wuerd ich mir keine grossen Sorgen machen wenn du dich gut fuehlst und dein FA dir das ok gibt.

Geniesse es einfach und habe dort ne schoene Zeit, und ich kann dich auch beruhigen die medizinische Versorgung in den USA ist tausendmal besser als in Deutschland :) besonders in der SS.

LG
cutie