Ich Trottel! Autotür im Eimer - Kosten??

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von supikee 24.05.10 - 21:16 Uhr

Hallöchen,

ich habe heute in der Tiefgarage ein Geländer geküsst....bin ich sauer auf mich! #klatsch

Jetzt habe ich 2 richtig schöne Dellen und Kratzer in der hinteren Tür...das Auto ist 1 Jahr alt, ein Kia Sportage.

So, was meint ihr, kommt günstiger??
Dellen "ausbeulen" (nennt man das so? #zitter) und lackieren oder komplett ne neue Tür einsetzen lassen?
Und wieviel würde es kosten??

So pauschal kann man das natürlich nicht sagen, aber ich brauche einfach mal ein paar Meinungen, dass ich morgen nicht völlig von den Socken kippe!

Danke sagt

die trottelige Verena :-(

Beitrag von nebelduft 24.05.10 - 21:17 Uhr

lass ausbeulen und gut ist, ein kia ist eh nichts wert.

Beitrag von supikee 24.05.10 - 21:19 Uhr

Für mich schon, ich muss ihn ja noch abbezahlen :-p.

Beitrag von maryalex 24.05.10 - 21:33 Uhr

Hallo!
Nachdem bei uns vor kurzem die Tür vorne rausmusste und deswegen auch der Rest der Seite (Hintertür hatte auch ne Schramme) neu lackiert werden musste, damits nicht auffällt, dass da ne neue Tür drin ist, kann ich dir sagen, dass das 2500 Euro gekostet hat (in unserem Fall von der Versicherung übernommen, da Einbruchschaden). Schätze fast, ausbeulen ist günstiger.
LG Mary

Beitrag von supikee 24.05.10 - 21:58 Uhr

#schock#zitter#schwitz

Beitrag von ---3--- 24.05.10 - 22:20 Uhr

hi

kann dir leider nichts zu den Kosten sagen aber ich kann so nachvollziehen wie du dich fühlst.

ich habe an einem Samstag mein niegel-nagel-neues Auto bekommen und habe es am Montag rückwärts gegen einen Baum gesetzt.

Rücklicht hin, alles gesprungen, die Stoßstange mehr als verbeult und der ganze Lack gesplittert. Bin dann gleich ins Autohaus und die gleich die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen und alles muss gemacht werden und das wird so teuer es sollte dann um die 1000 Euro kosten.

ich habe nur noch geheult und so Angst gehabt dass mein Männe schimpft, oh man.

Er hat nicht geschimpft und meinte nur, dass hätte auch ihm einen Tag später passieren können. haben dann auch nur ausbeulen lassen und neu lackiert. Man sieht nichts mehr und am Ende hat mich der Spaß 200 Euro gekostet.

Fühl dich gedrückt von mir, ärger dich nicht zu dolle, denn das macht den Schaden auch nicht weg und nicht besser. Dumm gelaufen aber ich kann dir versichern - alles wird gut ;-) aber ich weiß, die Situation ist soooooo sch...

lg

Beitrag von supikee 25.05.10 - 11:35 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort!
#liebdrueck

200€, das ist ja fast ein Schnäppchen ;-)...
Also wenn ich mit 600€ wegkomme, bin ich schon sehr zufrieden..

Beitrag von k_a_t_z_z 24.05.10 - 22:55 Uhr



Ähm - Du hast mit einem Fast - Neuwagen keine Vollkasko?!


Lg, katzz

Beitrag von windsbraut69 25.05.10 - 06:24 Uhr

Fast neu und finanziert!
Gewagt, gewagt...

LG

Beitrag von supikee 25.05.10 - 11:33 Uhr

Hauptsache seinen Senf dazugeben....#klatsch

Beitrag von supikee 25.05.10 - 11:32 Uhr

Übernimmt das sie Vollkasko? Ich dachte, ich hab einfach Pech, wenn ich es selbst verschulde. Natürlich habe ich Vollkasko!

Beitrag von supikee 25.05.10 - 11:49 Uhr

Hab gerade gelesen, dass es auf die Versicherung ankommt, ob solche Schäden übernommen werden....werde mal meine anschreiben..

Beitrag von k_a_t_z_z 25.05.10 - 23:41 Uhr



Das müsste im Vertrag stehen, die meisten übernehmen das.


LG, katzz

Beitrag von peterpanter 25.05.10 - 13:23 Uhr

Den Schaden bei der Vollkasko zu melden ist wahrscheinlich Unsinn. Zum einen gibt es wahrscheinlich eine nicht unerhebliche SB und außerdem geht man in der Prämie nach oben.

Beitrag von peterpanter 25.05.10 - 13:26 Uhr

Hallo Verena,

hast Du im Bekanntenkreis keinen Autolakierer. Hier läßt sich sicherlich etwas machen. Meine Kostenschätzung 150-250 Euro. Ausbeulen und die Tür neulakieren.

Bei einer neuen Tür sicherlich das 3-4 fache.

grüßle

peter

Beitrag von supikee 25.05.10 - 20:10 Uhr

Hi Peter,

danke für deine Einschätzung.

Im ganz weit entfernten Bekanntenkreis hätten wir jemanden, ja. Den kann ich ja mal anhauen.

#danke nochmal

Beitrag von parzifal 25.05.10 - 16:28 Uhr

Hat das Geländer einen Schaden erlitten?

Beitrag von supikee 25.05.10 - 20:12 Uhr

Nein...also mit so ner Wucht bin ich da nicht gegen geknallt.
Hat nur mein Auto was abbekommen, sonst hätte ich es sicherlich erwähnt.