Beikost und kein Stuhlgang

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von nitta 24.05.10 - 21:33 Uhr

Hallo,

ich habe Christian bis vor ca. 6 Wochen voll gestillt. Dabei hatte er immer nur alle paar Tage Verdauung. Dann habe ich Abends auf Flaschennahrung umgestellt. Danach hatte er eigentlich jeden Tag Verdauung. Seit ca. 3 Wochen änderte sich dieses wieder. Es war nur alle 5 Tage etwas in der Windel, allerdings hat er jeden Tag recht viel gepupst.
Ich habe dann vor 2 Wochen angefangen Nachmittags Apfelmus zu geben. Danach klappte es auch wieder mit der Verdauung. Seit Donnerstag bekommt er jetzt Apfel-Hirse-Brei und wir haben wieder das gleiche Problem. Pupsen tut er den ganzen Tag über, aber es kommt nichts raus. Das letzte Mal war am Freitag die Windel voll. Ich habe nicht das Gefühl, dass er sich quält, aber Gedanken mache ich mir trotzdem. Was würdet ihr mir empfehlen?

Danke für eure Hilfe!

Nitta