14 Monate und kann nicht einschlafen

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von bauernfrau 24.05.10 - 21:49 Uhr

hi,
meine tochter fast 14 monate macht immer theater wenn sie ins bett soll und steht immer wieder auf und schreit sich in rage. wir mussten leider unser babyphon am freitag einschicken und haben uns ein ähnliches ausgeliehen. seit dem kann sie nicht mehr einschlafen. egal ob mittagas oder abends. ich#wolke bin total gefrustet und sitzte jeden abend knapp 2 stunden bei ihr. ich kann nicht mehr,
lieb grüße
bauernfrau
ps wenn sie schläft dann schläft sie durch 10 bis 12 stunden nachts und tags bis zu drei std

Beitrag von momo29 24.05.10 - 22:51 Uhr

Hi bauernfrau

also wenn ich das richtig verstehe schläft die kleine erst nach dem wechsel des babyfons nicht mehr?
Wie wäre es wenn du dieses einfach weg lässt?
Falls es aber andere ursache hat zum beispiel das die kleine vielleicht zahnt solltest du mal versuchen ihr in den mund zu fühlen oder sehn ob es daran liegt..
Bei meinen kleinen hat es immer geholfen wenn ich mich ans bett gestellt habe und etwas gesungen habe und dann gesagt habe aber leise
,so War ein langer tag wir haben heute (was ihr gemacht habt)das getan.
Jetzt sind wir alle müde und schlafen .
Hab dann immer betont das ich in der nähe bin und er jetzt schlafen muss.
Mein kleiner hat dann zwar noch 5 minuten geschrien oder gemeckert,aber danach war immer ruhe ..

Versuchs mal
bis dann gurss momo

Beitrag von cori0815 25.05.10 - 10:05 Uhr

hi bauernfrau!
siehst du denn tatsächlich einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen dem Babyphon-Wechsel und dem Schlafverhalten deiner Tochter?

Oder kann es vielleicht auch sein, dass nun hier einfach zwei Tatsachen - unabhängig voneinander - zusammentreffen?

Mit 14 Mon. erlebt deine Tochter jeden Tag viel Neues und lernt viel dazu. Vielleicht hat sie nur eine Phase, in der sie neue Eindrücke schwer verarbeiten kann. Und entsprechend schwer kann sie abends einschlafen.

Geh liebevoll mit ihr um und gestaltet ein schönes Abendritual, das sie runterbringt und liebevoll in den Schlaf begleitet (was nicht heißen soll, dass du sie höchstpersönlich in den Schlaf begleiten sollst. Das kann sie schon allein schaffen, denke ich).

Lg
cori

Beitrag von bine3002 25.05.10 - 11:08 Uhr

Was war denn an dem Babyphon so besonders, dass es Einfluss auf das Schlafverhalten nehmen könnte? Also hatte es eine bestimmte Beleuchtung oder Musik oder was?

Beitrag von bauernfrau 25.05.10 - 20:26 Uhr

hi,
das babyphon hat schlaflieder aber die habe ich nicht immer angemacht.
sie schläft auch tagsüber nicht und seit heute will sie den papa haben, nur der ist nicht immer da um sie auf dem arm zum schlafen zu bringen.
liebe grüße